Kanye West - Yeezus

Kanye West - Yeezus

Artist

Release Titel

Veröffentlichungsdatum

17 Jun 2013

Pressetext / Beschreibung

Kanye West meldet sich zurück und veröffentlicht sein lang erwartetes neues Album Yeezus. Bereits vor dem Albumrelease schickte Kanye West den Song "New Slaves" um die Welt. An 66 Gebäude in 11 Metropolen rund um den Globus wurde das Video dazu projiziert und feierte so eine einzigartige Premiere.
Die spektakuläre Präsentation und der frühzeitige Leak des Albums ließen weltweit die Twitter-Accounts heißlaufen - bis zu 6400 Tweets pro Stunde wurden zu Kanye West und seinem neuen Album Yeezus erfasst.

Trackliste

01. On Sight
02. Black Skinhead
03. I Am A God
04. New Slaves (featuring Frank Ocean)
05. Hold My Liquor (featuring Chief Keef & Justin Vernon)
06. I’m In It (featuring Assassin & Travis Scott)
07. Blood On The Leaves
08. Guilt Trip (featuring Kid Cudi)
09. Send It Up (featuring King L)
10. Bound 2 (featuring Charlie Wilson)

Deinen Meinung zum Release?

Weiter ...

Kanye West zeigt unveröffentlichte Yeezy-Designs

Kanye West zeigt unveröffentlichte Yeezy-Designs

Von Michael Rubach am 09.08.2020 - 17:40

Keine Spur von Kanye Wests mehrfach angekündigtem neuen Album: Dafür präsentiert Ye auf Twitter ein paar überaus interessante Einblicke in sein kreatives Universum. In einer Reihe von Postings führt er diverse Yeezy-Modelle und Colorways vor, die es bisher noch nicht auf den Markt geschafft haben.

Neue Yeezy-Designs: Kanye West lässt die Welt teilhaben

Zuletzt wurde es oftmals bedenklich bis besorgniserregend, wenn Kanye innerhalb eines kurzen Zeitraums viele Tweets absetzte. Nun hat der US-Star erneut die Social-Media-Plattform genutzt, um sich mitzuteilen – allerdings vorwiegend auf einem künstlerischen Level. So zeigt er unter einen gelben Yeezy Boost 700, einen Ausblick auf eine Kollabo mit NBA-Star Derrick Rose, eine Art Lagerraum voller Schuhmodelle sowie zahlreiche Entwürfe. Hier eine Auswahl von Kanyes Ideenreichtum:

Kanye Wests neue Vision: Unterwasserhäuser

Auch Architektur steht bei Kanye bekanntlich hoch im Kurs. So plante er 2019 Wohnraum für Obdachlose zu schaffen - im Star Wars-Style. Jetzt geht es scheinbar Richtung Atlantis. Ein gepostetes Bild legt nahe, dass Kanye sich damit beschäftigt, wie eigentlich unterhalb der Wasseroberfläche Häuser gebaut werden können. Als besonders inspirierend nimmt der US-Star offenbar die Arbeiten des Künstlers James Turrel wahr. Das Architekturbüro Herzog & De Meuron steht bei Ye ebenso hoch im Kurs.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!