Jewlz da Hoodwatcher - Detox

Jewlz da Hoodwatcha - Detox

Release Titel

Veröffentlichungsdatum

6 Dez 2013

Pressetext / Beschreibung

Detox ist draußen! Ob Dr. Dre dabei ist, bleibt abzuwarten, aber 257ers-Ehrenmitglied Jewlz da Hoodwatcha präsentiert sein erstes Release. Mit dabei sind Kollegah (!), Fonkey Sapiens und natürlich die 257ers.

 

>> DOWNLOAD Jewlz da Hoodwatcher - Detox

 


Mirror 1: http://bit.ly/jewlz-detox-2

Mirror 2: http://bit.ly/jewlz-detox-6

Trackliste

01. Intro
02. Der Hoodwatcher (feat. Fonkey Sapiens, Shneezin257 & Mike257)
03. Dallas & Jewlz - Skit 1
04. Aha Aha
05. Lass ma tanzen
06. Dallas & Jewlz - Skit 2
07. Money (feat. Mike257)
08. Alle meine Entchen
09. Schöner Urlaub (feat. Fonkey Sapiens, Shneezin257 & Mike257)
10. Dallas & Jewlz - Skit 3
11. Weine nicht
12. **** (feat. Shneezin257 & Keule257)
13. Gangsta Skit
14. Kollegah und der Boss (feat. Kollegah)
15. Outro

Audio / Video

Jewlz (257ers) feat. Shneezin & Favorite - Seite an Seite (Official HD Video)

Deinen Meinung zum Release?

Weiter ...

Dr. Dre – 12 Steps To Recovery [Audio]

Dr. Dre – 12 Steps To Recovery [Audio]

Von Clark Senger am 09.05.2018 - 11:16

Nachdem vor einigen Tagen bereits Songs oder Teile von Songs im Internet geleakt wurde, die angeblich auf Dr. Dre berüchtigtem Album "Detox" landen sollten, findet man jetzt eine komplette Version von "12 Steps To Recovery". Darin arbeitet Dre in zwölf Schritten seine Karriere von den Straßen Comptons bis zum eigenen Label und dicken Business-Deals auf. Mit dem Selbstbewusstsein des Kerls, der Ice Cube, Eazy-E, Snoop Dogg, 50 Cent, The Game und Eminem zum Durchbruch verholfen hat, werden Lines wie diese gedroppt:

"Million reasons why you can't f*ck with Detox / And I'm the biggest influence in hiphop"

Das ominöse "Detox" wurde über die Jahre zu einem Mythos und Dr. Dre wurde mit seiner Musik nicht der eigenen Erwartungshaltung gerecht, sodass die Platte nie das Licht der Welt erblickte. 2015 lieferte Dre dann zum N.W.A-Biopic "Straight Outta Compton" sein drittes Studioalbum "Compton". Es halten sich Gerüchte, dass Dre aktuell wieder viel im Studio an neuer Musik arbeitet und im April postete Smokey Robinson Fotos aus dem Studio mit Dre, Eminem, Snoop Dogg und Anderson .Paak:

Smokey Robinson on Twitter

Studio time with the young Legends. cc: @AndersonPaak cc: @SnoopDogg cc: @Eminem cc: @DrDre


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)