Haftbefehl - Russisch Roulette

%AutoEntityLabel%

Artist

Release Titel

Label

Veröffentlichungsdatum

28 Nov 2014

Pressetext / Beschreibung

Release des Jahres bei den Hiphop.de Awards 2014 und ein stilistischer Meilenstein im deutschsprachigen Rap. Haftbefehls Russisch Roulette, für dessen Sound zu großen Teilen Produzent Bazzazian verantwortlich war, gilt bereits nach kurzer Zeit als modern Classic.

Trackliste

01. Ihr H*rensöhne
02. 1999 Pat. 1
03. Lass die Affen aus’m Zoo
04. Saudi Arabi Money Rich
05. Ich rolle mit meim Besten
06. Engel im Herz, Teufel im Kopf
07. Russisch Roulette
08. 1999 Pt. 2 
09. Schmeiss den Gasherd an
10. Azzlacks sterben Jung 2
11. Anna Kournikova
12. Haram Para
13. Seele
14. 
1999 Pt. 3

Babos Remix-CD

01. Ihr H*rensöhne ft. Capo & Hanybal
02. 1999 Pat. 1 ft. DOE
03. Lass die Affen aus’m Zoo ft. K.I.Z.
04. Saudi Arabi Money Rich ft. Sido & Samy Deluxe
05. Ich rolle mit meim Besten ft. Marteria
06. Engel im Herz, Teufel im Kopf – ft. Eko Fresh
07. Russisch Roulette – ft. Olexesh
08. 1999 Pt.2 – ft. Milonair & Hanybal
09. Schmeiss den Gasherd an – ft. Xatar & Veysel
10. Azzlacks sterben Jung Pt. 2 – ft. Celo
11. Anna Kournikova ft. Milonair & Miss Platnum
12. Seele ft. MoTrip & Abdi
13. 1999 Pt. 3 ft. Bausa
14. Haftbefehl introducing DOE - Ich dreh noch durch (Bonus)
15. Mainhattan Gangs feat. Capo & DOE (Bonus)

Audio / Video

Haftbefehl - Ihr Hurensöhne / Saudi Arabi Money Rich

Haftbefehl - 1999 Pt.1

Haftbefehl - 1999 Pt.2

Haftbefehl - Lass die Affen aus'm Zoo

Haftbefehl - Ich Rolle Mit Meim Besten (Feat. Marteria)

Deinen Meinung zum Release?

Hilfreichste Rezensionen

0

Das Album kommt doch erst Ende November!

Weiter ...

Capital Bra, Haftbefehl, Nate57, Mortel, Dú Maroc & mehr im Deutschrap-Update

Capital Bra, Haftbefehl, Nate57, Mortel, Dú Maroc & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 11.09.2020 - 13:14

Groove Attack und Hiphop.de bringen euch wie jede Woche die freshesten Tracks des Freitags im Deutschrap-Update. Das Cover der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist ziert Lostboi Lino mit seinem Song "Du denkst an mich".

Alben & EPs: Bonez MC, Mortel & Dú Maroc

Bonez MC hat sein langerwartetes Soloalbum "Hollywood" auf den Markt gebracht. Natürlich sind trotzdem auch alle anderen Mitglieder der Strassenbande vertreten. Mit "187 Gang" liefern die Hamburger Jungs mal wieder einen astreinen Allstars-Track.

Der Racaille Mortel hat seine "Mortel Kombat"-EP rausgehauen. Wer Bock auf düsteren und atmosphärischen Straßenrap hat, ist hier genau an der richtigen Stelle. Für "Neva Nu Me" hat er sich Unterstützung von BASS und MAHA geholt.

Der neueste Azzlack Dú Maroc hat mit "Cortado" sein erstes Album unter dem Banner der Frankfurter veröffentlicht. Auf "Casablanca" gibt es die erste Zusammenarbeit von Haftbefehl und Fler zu hören. Modern trifft auf aggressiv knallt auf jeden Fall.

Singles: Nate57, Capital Bra, Riccardo

Nate57 haut weiter fleißig Singles raus. Für "Tatverdacht" hat er sich mit Brudi030 von SLS Music zusammengetan. Selbst nach knapp zehn Jahren bleibt sich Nate treu und liefert sauberste Bretter. Für viele in den Kommentaren zum YouTube-Video steht fest: "Der heimliche King of Deutschrap".

Capital hat für "CB7" scheinbar wieder zur Straße gefunden. Oldschool-Fans des Bratans freuen sich auf jeden Fall über den Sound. Für jeden, der dachte, der Bra macht jetzt nur noch melodischen Pop-Rap, stellt Capi fest: "Berlin lebt immer noch".

Manch einer dürfte Riccardo noch nicht auf dem Schirm haben. Der Frankfurter mit der Ohrwurm-Garantie liefert seit Jahren konstant ab und ist diese Woche mit seinem neuen Track "Bereit" am Start.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Kwam.E, reezy, Luciano, Ace Tee, Blokkboy$, Sugar MMFK, Rola und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)