Estikay - Auf Entspannt

%AutoEntityLabel%

Artist

Release Titel

Label

Veröffentlichungsdatum

20 Jan 2017

Pressetext / Beschreibung

Estikay zelebriert das good life. Ein entspanntes Lächeln auf den Lippen, den Joint im Mundwinkel, feinste Streetwear auf der Haut, seine Besten um sich herum, heute hier und morgen schon wieder ganz woanders. Klar geht der 24-Jährige auch mal in sich, aber in seinen Songs geht es meist sorglos zu. Rapper von Samy Deluxe bis Sido halten große Stücke auf den Hamburger. Letzterer nahm ihn gar bei seinem eigenen Label Goldzweig unter Vertrag.

Denn: Estikay ist der Mann der Stunde. Insbesondere mit seinen Jungs macht Lebemann Estikay ständig Action. Sei es auf Reisen durch die ganze Welt oder bei Partys auf dem Hamburger Kiez immer sind mindestens ein halbes Dutzend Homies und eine Kamera im Gepäck. Alles wird geteilt, man kennt immer einen, der einen kennt, bei dem die Gang unterkommen kann. So ist der Lifestyle ungeplant, aber es wird immer das Beste rausgeholt.

Erstmals machte Estikay mit seiner 2015 erschienenen EP »Genau hier« auf sich aufmerksam. Nur wenig später hört die Berliner Rap-Legende Sido den Namen Estikay zum ersten Mal und lädt das junge Talent zu sich ins Studio in die Hauptstadt ein. Die beiden Rapper verstehen sich auf Anhieb und nehmen den gemeinsamen Song »Eier« für Sidos Album »VI« auf. Nach der gemeinsamen Selbstbeweihräucherung geht es auf gemeinsame »Liebe« Live-Tour, wo Estikay mir nichts dir nichts vor 12.000 Zuschauern spielt.

Kaum wieder zuhause, nimmt Sido Estikay auch schon bei seinem Label Goldzweig unter Vertrag. Genau so ist im Laufe des Jahres Estikays Debütalbum »Auf Entspannt« entstanden. Eine ganze Entourage um Estikay und seinen Haus- und Hofproduzenten SiNCH hat den Sound fürs Album beigesteuert, der einerseits aus selbsteingespieltem Schlagzeug und Bässen, aber gleichzeitig auch souligen Samples besteht. In spontanen Sessions trafen plötzlich die klassischen Beatkompositionen der Neunzigerjahre mit Kopfnickerpotential auf melodiöse und experimentelle Elemente und kreierten so ganz ungezwungen einen eigenen Style.

Estikay schlägt sich mit seinen Jungs die Nächte um die Ohren und zwar von »Miami bis Paris«, wie er im gleichnamigen Song mit Langschläferflow, Jogginghose und Latschen erklärt. Mag sein, dass Estikay des Öfteren erwähnt, dass er illegalen Rauchwaren, vorzüglichem Essen und ausschweifenden Poolpartys nicht gänzlich abgeneigt ist. Aber jeder der Songs hat dabei seinen eigenen Vibe und macht vor allem eins: Spaß. »Ich will lieber kleine Träume leben, als ständig auf die Tränendrüse zu drücken. Mir geht es am Ende des Tages darum eine gute Zeit zu haben.«

Quelle: Amazon

Trackliste

01. Gläser hoch

02. Wie gehabt

03. Gebrochenes Deutsch

04. Die Jungs dabei feat. Sido & Adesse

05. ********

06. Auf Entspannt feat. Sido

07. Süße Achtzehn

08. Mein Gewissen

09. Alles wunderbar feat. Taimo

10. Schalt ab

11. Eines Tages

12. Samstag Nacht

13. Miami bis Paris

14. Lebe wohl

Audio / Video

Estikay - Drecksau (Offizielles Video)

Estikay - Gebrochenes Deutsch (Prod. by KimboBeatz)

Estikay - Miami bis Paris

Estikay - Die Jungs dabei ft. Sido, Adesse

Deinen Meinung zum Release?

Weiter ...

Alle neuen Songs: Karate Andi, Summer Cem, Max Herre, Azet & mehr im Deutschrap-Update

Alle neuen Songs: Karate Andi, Summer Cem, Max Herre, Azet & mehr im Deutschrap-Update

Von HHRedaktion am 08.11.2019 - 12:55

Das Kalenderjahr geht so langsam auf die Zielgerade und hat im November nochmal einige Kracher parat. Heute sind unter anderem die neuen Alben von Max Herre und Summer Cem erschienen, die ihren Fokus kaum unterschiedlicher setzen könnten, aber beide am Ende mit um den Titel Album des Jahres kämpfen könnten. Außerdem hat Yung Hurn sein neues Werk "Y" veröffentlicht und natürlich gibt es massenhaft Single-Neuerscheinungen. Wir bringen mit unserer Playlist Ordnung in die Flut:

Auf den vorderen Plätzen finden sich wie gewohnt die größeren Namen: Azet ist mit seiner bereits am Mittwoch erschienenen EP "Mango" vertreten und bekommt den Cover Spot. Dahinter gibt's die Kollabo "Fatality" von Summer Cem und Haftbefehl sowie eine Hälfte von Karate Andis Comeback in Form von "Zerre". Für entspannendere Klänge sorgen Yung Hurn und Reezy mit "Doppel C".

Ein paar Positionen weiter hinten finden sich mit Rapkreation die ersten MCs, die (noch) nicht zu den Großen gehören – aber es wird immer besser mit der Zeit. Straighten und modernen Rap mit authentischer Berliner Straßen-Attitude gibt es nicht nur auf der neuen Single "Tag Eins", sondern mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch am 20. Dezember, wenn das Debütalbum der Jungs erscheint. Merkt euch den Namen!

Ohne sich an einen Trend zu hängen, zieht auch Estikay sein Ding durch. Ein zum Kopfnicken prädestiniertes Instrumental von Don Alfonso bietet die Grundlage für persönliche und reflektierte Lyrics über Estis Vergangenheit und Gegenwart. Einfach ein korrekter Rapsong.

Vom anfangs erwähnten Max-Herre-Album "Athen" haben wir "Siebzehn" und "Konny Kujau" für unsere Playlist gepickt. Mehr als einen kleinen Einblick in das vielfältige, lyrisch sowie soundtechnisch kreative und wunderbar produzierte Album können die beiden Nummer aber nicht liefern. "Athen" will am Stück und mit offenen Ohren gehört und nicht zwischen Pophit A und Pophit B auf locker wegkonsumiert werden.

Progressives Turn-Up-Material haben wir heute von Morris Oh ("Racks") geliefert bekommen. Das aggresivste Werk der Woche dürfte Massivs Track "Lativ" sein, der pünktlich zum Start der finalen Staffel "4 Blocks" erscheint. Außerdem gibt es neue Mucke von Negatiiv OG, Olson, Genetikk, Bosca und Vega, Sinan-G mit Mois, Litti, Roger Rekless, Greeen und vielen mehr. Abonniert unsere Playlist auf allen Plattformen, um immer die beste Mischung aus Hits und Geheimtipps im Überblick zu haben!

Alle neuen Songs

  • Karate Andi – EWJTNK/ Zerre
  • Kollegah – Alphagenetik
  • Sinan-G ft. Mois – Keine Schwäche zeigen
  • Brado ft. Mero – Kafa Leyla
  • Estikay – HMDG
  • Massiv – Lativ
  • Azet - Seele (6. Nov)
  • Kelvyn Colt – Miles Away
  • Morris Oh – Racks
  • Yun Mufasa ft. Mo$art – Dynamit (Deutscher Gunna)
  • King Khalil ft. Azan & Kay Ay - Kokain
  • Finch Asozial - Finchiboy
  • 1stTHEREWASDECEMBR ft. Manuellsen - Anders (Remix)
  • Dedo - Backstage
  • SDT & Cha Lee – Liter
  • Brecho - Dinero
  • Roger Rekless - Goma
  • Olson - Zenkichi
  • Fourty - Aperitif (Neues LIP-Signing)
  • Genetikk - Masters vom Mars
  • Eko Fresh – 1989
  • Gini – Bin dabei
  • Klapse Mane – Hand in Hand
  • Skinny Finsta – KOM
  • MC Bilal - Bye Bye
  • Bosca ft. Vega – Wieder auf Krawall
  • Montez – Autobahn
  • Litti ft. Peer Pressure & Camelmob – Beckstraße bis Stübenplatz (Mittwoch)
  • Beyazz – Weißgold (Mittwoch)
  • Marú – Filter (Mittwoch)

Alle neuen Releases

  • Summer Cem – Nur Noch Nice
  • Yung Hurn – Y
  • Max Herre – Athen
  • Greeen – Smaragd Plus
  • Tufu – Moorloch
  • Blokkmonsta & Smoky - Zu hart für den Staat
  • Mo-Torres – Rochuspark
  • Azet - Mango Ep (6. Nov)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!