Eminem - Shady XV

%AutoEntityLabel%

Artist

Release Titel

Veröffentlichungsdatum

24 Nov 2014

Pressetext / Beschreibung

Es wird nicht, wie vorher angenommen,ein reines Solo-Album von Em. Es wird das 15-jährige Bestehen seines Labels Shady Records gefeiert.

Shady XV soll mit zwei CDs kommen. Die eine voller Label-Classics wie Lose Yourself oder auch 50 Cents In Da Club. Die Zweite soll aber gefüllt sein mit neuem Material der Label-Member Eminem, Slaughterhouse, Bad Meets Evil, D-12 und Yelawolf. Zudem sollen Gäste-Kollabos mit dabei sein.

Der Track Guts Over Fear ft. Sia ist die erste Single aus dem kommenden Album. Du kannst ihn dir hier anhören.

Trackliste

Disk 1:

1. Eminem - 'Shady XV'
2. Slaughterhouse (feat. Eminem & Yelawolf) - 'Psychopath Killer'
3. Eminem (feat. Kobe) - 'Die Alone'
4. Bad Meet Evils - 'Vegas'
5. Slaughterhouse - 'Y'all Ready Know'
6. Eminem (feat. Sia) - 'Guts Over Fear'
7. Yelawolf - 'Down'
8. D12 - 'Bane'
9. Eminem - 'Fine Line'
10. Skylar Grey, Eminem, & Yelawolf - 'Twisted'
11. Eminem - 'Right For Me'
12. Eminem, Royce Da 5'9, Big Sean, Danny Brown, Dej Loaf, & Trick Trick - 'Detroit Vs. Everybody'

Disk 2:
1. 50 Cent - 'I Get Money'
2. D12 - 'Purple Pills'
3. Eminem - 'Lose Yourself'
4. Obie Trice, Kuniva, Bobby Creekwater, Cashis, & Stat Quo - 'Cry Now'
5. Yelawolf (feat. Kid Rock) -'Let's Roll'
6. Slaughterhouse - 'Hammer Dnace'
7. 50 Cent - 'Pimp'
8. Eminem, 50 Cent, Lloyd Banks, & Cashis - 'You Don't Know'
9. D12 - 'My Band'
10. Obie Trice - 'Wanna Know'
11. 50 Cent - '****sta'
12. Obie Trice (feat. Nate Dogg) - 'The Setup'
13. 50 Cent - 'In Da Club'
14. D12 - 'Fight Music'
15. Yelawolf - 'Pop The Trunk'
Bonus Track: Eminem - 'Lose Yourself' (Original Demo Version)

Deinen Meinung zum Release?

Hilfreichste Rezensionen

10

Ich liebe Eminem aber Beautiful Pain ist besser..

Weiter ...

Juice WRLD ft. YoungBoy Never Broke Again – Bandit [Video]

Juice WRLD ft. YoungBoy Never Broke Again – Bandit [Video]

Von Jesse Schumacher am 04.10.2019 - 12:49

Juice WRLD und YoungBoy Never Broke Again liefern mit "Bandit" einen neuen Hit. Der Beat mit klimpernder Klavier-Melodie ist von Nick Mira produziert.

Im Musikvideo fährt Juice WRLD auf einem Boot im Amazonas rum, natürlich darf dann auch ein Krokodil nicht fehlen. Das Video kommt von Cole Bennet, der es als einer der wenigen Videografen geschafft hat, seinen Namen zu einer Marke zu machen, die Erfolg verspricht.

Juice WRLDs letztes Projekt "Death Race For Love" erschien im März dieses Jahr.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)