Credibil - Molokopf EP

%AutoEntityLabel%

Artist

Release Titel

Veröffentlichungsdatum

27 Feb 2015

Pressetext / Beschreibung

Credibil ist die neue Rap-Hoffnung aus Frankfurt am Main. Nachdem er sein Mixtape "Deutsches Demotape" raushaute, wurde die Deutschrap-Szene hellhörig: Legenden wie Savas zeigten sich genau so wie die Jugend auf der Straße begeistert. Mit der Molokopf EP, die über das neugegründete Label Traumfaenger/Press Play raus kommt, zeigt der Frankfurter, welche Tiefe und welchen Flow Deutschrap haben kann und macht Vorfreude auf sein erstes Soloalbum! 

Quelle: Amazon

Trackliste

1. Doppelpunktklammerzu

2. Halb voll/halb leer

3. Molokopf

4. Der Jiggo

5. Ruf nach den Gangstern ft. Said

6. Meine Jungs sind King ft. Belabil & Frustra

7. Spotleid

8. Schlaflos

Audio / Video

Credibil - Schlaflos // prod. by The Cratez (16BARS.TV Premiere)

Credibil - Der Jiggo

Credibil - Halb Voll/Halb Leer (prod. The Cratez) - Videopremiere

Credibil - Meine Jungs sind King feat. Belabil und Frustra (prod. by The Cratez)

Credibil - Spotleid (prod. by The Cratez)

Deinen Meinung zum Release?

Weiter ...

Der Deutschrap-Podcast Mammut RMX 2020

Der Deutschrap-Podcast Mammut RMX 2020

Von HHRedaktion am 23.12.2020 - 13:10

Jan Kawelke und Vassili Golod von COSMOs "Machiavelli"-Podcast über Rap und Politik wiederholen ein sehr feines Projekt aus dem letzten Jahr. Wie schon 2019 hat das Duo wieder diverse Podcaster*innen aus dem Deutschrapkosmos zusammengetrommelt für einen Mammut Remix – höchstoffiziell abgesegnet durch Shoutout Essah himself!

In der bunten Runde ist dieses Jahr auch unser "Release Friday"-Team mit von der Partie. Jonas hat mit Frustra vom "Resumae"-Podcast über persönliche Überraschungen des Jahres gesprochen, Clark hat mit Tobias Wilinski von "ThemaTakt" über die Comebacks von Hafti, K.I.Z. und das Thema ganz generell philosophiert.

"Wir machen aus einer schönen Idee eine Tradition. Zum Ende dieses denkwürdigen Jahres blicken wir gemeinsam mit unseren liebsten HipHop-Podcaster*innen aus Deutschland zurück auf 2020: Der HipHop-Podcast Mammut-Remix. Die Regeln sind simpel: Alle Hosts wurden per Losverfahren in neue Zweier-Teams eingeteilt und besprechen in rund zehn Minuten ihr Wunsch-Thema aus 2020: Comebacks & Funfacts, nerdiges Reingegrabe, Verschwörungsmythen und krude Typen, politisch-philosophischer Diskurs, Gossip und Businessmodelle - all das und noch viel mehr in zwei Stunden Rap-Podcast-Familientreffen.

Mit dabei: Falk Schacht, Helen Fares, Marcus Staiger, Mauli, Niko Backspin, Kevin Rühländer, Jan Wehn, Nelleke Schmidt, Credibil, Frustra, Miriam Davoudvandi, Clark Senger, Jonas Lindemann, Josi Miller, Tobias Wilinski und natürlich Vassili Golod, Salwa Houmsi und Jan Kawelke."

Als Highlight zum Jahresabschluss hat das "Machiavelli"-Team außerdem die "Machiavelli Sessions" gestartet, bei denen bisher Jorja Smith und Ebow zu Gast waren. Schaut mal auf dem COSMO-Kanal vorbei, um die beiden Künstlerinnen in Zusammenarbeit mit dem Funkhausorchester zu sehen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!