A$AP Rocky - At.Long.Last.A$AP

%AutoEntityLabel%

Artist

Release Titel

Veröffentlichungsdatum

2 Jun 2015

Pressetext / Beschreibung

Long.Live.A$AP ist im Januar zwei Jahre alt geworden und hat 2013 den Rap-Erdboden mal amtlich zum Rütteln gebracht. Seitdem ließ sich Flacko Zeit, besuchte das Splash!, schimpfte über geklaute Mützen, und hat hoffentlich nicht weniger geile Musik als davor gemacht.

Wenn es so weiter geht, wie es mit Multiply und Lord Pretty Flacko Jodye 2 angefangen hat, kann man sich getrost auf den diejährigen Splash!-Auftritt freuen.

Trackliste

1. Holy Ghost ft. Joe Fox

2. Canal St. ft. Bones

3. Fine Whine ft. M.I.A., Future & Joe Fox

4. L$D

5. Excuse Me

6. JD

7. Lord Pretty Flacko Jodye 2

8. Electric Body ft. Schoolboy Q

9. Jukebox Joints ft. Kanye West & Joe Fox

10. Max B ft. Joe Fox

11. Pharsyde ft. Joe Fox

12. Wavybone ft. Juicy J & UGK

13. Westside Highway ft. James Fauntleroy

14. Better Things

15. M’$ ft. Lil Wayne

16. Dreams (interlude)

17. Everyday ft. Rod Stewart & Miguel

18. Back Home ft. Mos Def, Acyde & Yams

Audio / Video

A$AP ROCKY - JD

A$AP Rocky - L$D (LOVE x $EX x DREAMS)

A$AP Rocky - Everyday ft. Rod Stewart, Miguel, Mark Ronson

A$AP Rocky - Jukebox Joints (Explicit Version) ft. Joe Fox, Kanye West

A$AP Rocky - Lord Pretty Flacko Jodye 2 (LPFJ2)

Deinen Meinung zum Release?

Hilfreichste Rezensionen

10

Best❤️

Weiter ...

Haftbefehl, A$AP Rocky & mehr: Splash! Festival 2021 verkündet weitere Acts

Haftbefehl, A$AP Rocky & mehr: Splash! Festival 2021 verkündet weitere Acts

Von Michael Rubach am 07.07.2020 - 14:12

Während parallel an Alternativ-Konzepten für Live-Shows gearbeitet wird, haut das Splash! Festival eine Ladung Acts für das Jahr 2021 raus. Vom 8. bis 10. Juli soll in gut 12 Monaten ein neuer Anlauf unternommen werden, nachdem aus den bekannten Corona-Gründen die Festival-Saison in diesem Sommer nicht stattfinden konnte. Insofern normales Reisen wieder möglich ist, kommt A$AP Rocky als Headliner vorbei.

Splash! Festival 2021 mit A$AP Rocky, Haftbefehl & vielen mehr

Schon vor Rocky wurde Kollege A$AP Ferg angekündigt. Die Präsenz des A$AP Mob dürfte für den einen oder anderen Eskalationsmoment sorgen. Ebenfalls aus Amerika kommt Jack Harlow, der mit "Whats Poppin" aktuell die Hitlisten aufmischt. Auch die aufstrebende Shoreline Mafia wird sich auf den Weg nach Ferropolis machen.

Gangstarap aus Germania liefert der Offenbacher Don himself: Haftbefehl gibt sich die Ehre und präsentiert seinen üppigen Hitkatalog. Mit Yin Kalle, Majan, Layla, 65 Goonz und Rapkreation sind zudem viele junge Künstler am Start, die auf unterschiedlichste Art und Weise für die neue Generation stehen. Dagegen wirken Nura, Eunique, Haiyti und Megaloh schon wie alte Hasen.

Eine Übersicht über alle bisher bestätigten Acts findest du hier:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)