A$AP Rocky, Trippie Redd, Lil Yachty & mehr treten bei "Rapper Warrior Ninja" an

Eric Andres Adult Swim-Sendung "The Eric Andre Show" ging vor Kurzem in die fünfte Staffel. Neben allerlei Kuriositäten, abgedrehten Sketchen und Interviews aus der Hölle ist auch das beliebte Format "Rapper Warrior Ninja" wieder am Start.

The Eric Andre Show: Rapper Warrior Ninja

Bei dem Format handelt es sich um einen Hindernis-Parkour, ähnlich wie in beispielsweise der Show "Takeshis Castle". Allerdings sind die Teilnehmer, wie der Name bereits verrät, in diesem Fall ausschließlich Rapper. Der Parkour besteht aus eher abstrusen Hindernissen wie Eric Andre selbst, der verucht, die Rapper zu Tasern oder ein aufblasbarer Pool, gefüllt mit echten Schlangen. Die Teilnehmer müssen diese Hindernisse nicht nur überwinden, sondern dabei auch freestylen.

In der vierten Staffel waren bereits unter anderem A$AP Rocky und Danny Brown am Start:

Für die fünfte Staffel seiner Talk-Show rasierte sich Eric Andre nicht nur jegliche Körperbehaarung, sondern machte "Rapper Warrior Ninja" auch zu einem wiederkehrenden Segment. In der ersten Folge trat Talib Kweli gegen seine Kontrahenten Jasper von ehemals Odd Future und Star-Produzent Pi'erre Bourne an. Der ehemalige Teilnehmer Danny Brown war als Gast-Juror anwesend.

In der darauffolgenden Ausgabe maßen sich Lil Yachty, JPEGMAFIA, Trippie Redd und Zach Fox. Letzterer konnte das Duell für sich entscheiden, nachdem er eine Zeit lang in ein ominöses Mikrofon rappte.

The Eric Andre Show: Lizzo Up

Auch die Grammy-nominierte Lizzo trat in dieser Staffel der Show bereits auf. Sie stellte ihre eigene Version des Kult-Formates "Bird Up" vor. Was dort auf dem Bildschirm passiert, lässt sich allerdings kaum in Worte fassen.

Der Musiker Toro Y Moi trat ebenfalls auf. Sein Segment nannte sich "Toro Y Toro Y Toro Y Toro Y Moi". In diesem musste der 34-Jährige mit einem Grasschneider bewaffnet und Sushi essend auf einem elektronischen Bullen reiten.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Beef: Kanye West veröffentlicht scheinbar Gruppenchat mit Drake & Pusha T

Beef: Kanye West veröffentlicht scheinbar Gruppenchat mit Drake & Pusha T

Von Till Hesterbrink am 22.08.2021 - 12:34

Der Beef zwischen Kanye West und Drake scheint weiterhin kein Ende zu nehmen. Nachdem Drake seinen ehemaligen Freund am Freitag auf einem Track erwähnte, ist die Auseinandersetzung wieder in vollem Gange. Kanye postete auf Instagram den Screenshot eines Gruppenchats zwischen ihm Drake, Virgil Abloh, Pusha-T und weiteren.

Kanye West wohl im Gruppenchat mit Drake, Virgil Abloh & Pusha-T

Kanye postete über Instagram einen mittlerweile wieder gelöschten Screenshot eines iMessage-Gruppenchats. Zwar stand nicht explizit dabei, wer alles Teil des Chats ist. Doch die Anfangsbuchstaben und der Inhalt der Nachrichten lassen darauf schließen, dass unter anderem Drake und Designer Virgil Abloh Teil der Gruppe sind. Im Chatfenster ist außerdem die Nachricht zu sehen, dass Kanye Pusha-T hinzugefügt habe.

Die oberste, zur Hälfte abgeschnittene, Nachricht lässt vermuten, dass Kanye sich mit Virgil Abloh streitet. Die beiden sind eigentlich langjährige Freunde und kennen sich vom gemeinsamen Praktikum bei der Modemarke Fendi vor zehn Jahren. Auf "Life is Good" hatte Drake (jetzt auf Apple Music streamen) darüber gerappt, dass Virgil ihm eine Uhr designt hatte. Kanye scheint sich nun darüber zu echauffieren, dass er keine solche Uhr bekommen habe.

Außerdem postete er ein Meme aus dem vorletzten Jahr erschienen Joker-Film. Dazu erklärte er, dass es für ihn kein Problem sei, sich zu streiten. Schon immer haben "Nerds" versucht ihn zu ärgern. Außerdem verspricht er, dass sich die Empfänger der Nachricht niemals erholen werden. Wovon genau, bleibt unklar.

Von Drake gab es keine öffentliche Antwort auf den Gruppenchat.

Nach "Betrayal"-Line: Kanye West vs. Drake

Auslöser für den neusten Ausraster war eine Line von Drake auf dem am Freitag erschienenen "Trip At Knight"-Album von Trippie Redd. Dort ist Drake Featuregast auf dem Track "Betrayal". Er erklärt in dieser, dass er die 44 Jahre alten Leute, mit denen er Beef hat, kaum kenne. Außerdem wäre das Releasedatum seines kommenden Albums "Certified Lover Boy" bereits in Stein gemeißelt. Daran würden auch die ganzen Verschiebungen von Kanyes angekündigtem Album "Donda" nichts ändern.

Viele Fans hatten vermutet, dass Kanye sein Album immer wieder verschiebe, um einen Release-Showdown mit Drake zu erzwingen. So wie er ihn einst mit 50 Cent hatte.

50 Cent vs. Kanye West - Curtis vs. Graduation

Das Battle des Jahres. Spannender als Wahlkämpfe. Kanye West und 50 Cent releasen ihre Alben Graduation und Curtis am selben Tag. Am 11. September in den Staaten. Ein vorbelasteter Tag. Ein Tag um Geschichte zu schreiben? Glücklicherweise erschienen die Alben in Deutschland am 07. September, Grund genug den Vergleich zu machen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!