Kalim & Nimo kündigen mehr als ein Kollaboalbum an

Für viele Deutschrap-Fans ein Anlass zur Freude in Zeiten der Krise: Kalim und Nimo haben verraten, dass noch dieses Jahr ein gemeinsames Album der beiden erscheinen soll. Vor rund 3.000 Zuschauern im Livestream bei IG rückte Kalim kürzlich mit spürbarer Euphorie die Info heraus:

"Ich und mein Bruder Nimo droppen ein verdammtes Kollabo! F**kt euch alle, Digga!"

Kollaboalbum von Kalim & Nimo soll 2020 erscheinen

Noch mit breitem Grinsen im Gesicht fügt Kalim hinzu, dass er es einfach nicht für sich behalten konnte. Nimo liefert zusätzlich als Info, dass die beiden auch mit dem Gedanken spielen, eine Trilogie aus der Kollabo zu machen.

"Es ist erst der Anfang einer Trilogie. Ich schwör's euch auf meine Mutter."

Da die Rapper vom Talk über ihre angestammten Producer-Homies Bawer und Pzy auf das Thema kommen, kann man wohl getrost davon ausgehen, dass die beiden beim Sound federführend sein dürften. Bestätigt ist das ebenso wenig wie der Albumtitel, den sie noch nicht verraten wollen – die Hoffnung auf diese Konstellation ist jedoch gleichermaßen realistisch und schmackhaft angesichts der Bretter, die die beiden immer wieder abliefern.

Die drei bisherigen gemeinsamen Songs geben schon einen Vorgeschmack auf das, was uns erwarten könnte. Zuletzte erschien "Cash da" mit Reezy auf Nimos Album "Nimoriginal". Zuvor gab es mit "Lowrider" und der "Null auf Hundert"-Single "Bis um 3" zwei sehr erfolgreiche Duo-Releases.

Um ehrlich zu sein, kommt die Ankündigung rückblickend nicht als komplett unerwartete Überraschung. Wer in Interviews von Nimo und Kalim aufmerksam zugehört hat, wird auch über die greifbaren Indizien in Form von Songs schon spekuliert haben. Der Respekt füreinander und für die Kunst des anderen ist bei den beiden immer spürbar.

Wie genau die Coronakrise sich auf die Pläne auswirken wird, ist schwer einzuschätzen. Kalim machte erst letzte Woche im FaceTime Interview mit Aria deutlich, dass er auf glühenden Kohlen sitzt und am liebsten sofort mit neuer Musik an die Fans treten würde. Ihm sind aber durch Corona die Hände gebunden, seine Kunst in der Form und auf dem Level umzusetzen, das ihm dabei stets ein großes Anliegen ist.

Für gute Vibes und viel Liebe für die zwei Männer, ohne die Nimo und Kalim vermutlich ganz anders klingen würden, checkt am besten diesen Mitschnitt aus dem Livestream ab! Bei rund 2:30 Minuten geht es um die bevorstehenden Kollabos:

Kalim & Nimo Kollaboalbum

(null)

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kontra K, Bonez MC, Bozza, Kalim & mehr im Deutschrap-Update

Kontra K, Bonez MC, Bozza, Kalim & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 25.09.2020 - 12:48

Es ist Release-Friday und Hiphop.de sammelt wie immer die heißesten Songs der Woche in einer Playlist.

Auf dem Cover ist diese Woche Newcomer ART mit seinem Track "9 (Wolke7)".

Neue Alben: Kontra K, Kalim & Badmomzjay

Kontra K hat sein lang erwartetes Album "Vollmond" an den Start gebracht. Auf zwei CDs versammelt der Berliner alles, was Rang und Namen in der Deutschrapszene hat. Für "Soll so sein" holt er sich Unterstützung von BTNG.

Nach einigen Single-Veröffentlichungen hat Kalim jetzt sein neues Werk "MVP" rausgehauen und manifestiert seinen Hochstatus im Deutschrap. Zeitgemäßer Sound und Flow-Exzellenz treffen hier aufeinander. Auf "Pop Smoke" wird außerdem ordentlich Respekt an den verstorbenen Künstler aus New York gegeben. Featuregäste sind unter anderem reezy und Luciano.

Badmomzjay hat ihre EP "18" veröffentlicht und das, obwohl sie eigentlich erst am Sonntag die Volljährigkeit erreicht. Auf der EP werden einige bereits bekannte Songs und einige neue Tracks gebündelt präsentiert. Einer dieser neuen Songs, "Ice Cube", hat es natürlich auch in unsere Playlist geschafft.

Neue Singles: Bozza, Ansu, Bonez MC & LX

Mit "Elbe" bringt Bozza einen besonders emotionalen Song an den Start, welcher sich um die verstorbene Mutter des Rappers dreht. Der eigentlich eher aggressive Hamburger zeigt sich hier von einer sanften und verletzlichen Seite und beweist, dass er zu Recht als einer der krassesten Künstler aktuell gilt.

Bonez MC hat erst letzte Woche sein Album "Hollywood" auf den Markt gebracht und jetzt für Halloween direkt eine Sonderedition angekündigt – "Hollywood Uncut". Außerdem steht im Dezember endlich LX' Soloalbum "Inhale/Exhale" an. Zusammen haben die beiden jetzt den Track "Niemals Unter Tausend" rausgebracht und machen ihre Fans heiß auf die anstehenden LPs.

Bereits vor drei Tagen hat Ansu sein Brett "Honda" veröffentlicht. Der Hamburger macht mit brutaler Atmosphäre dick Welle und ist diese Woche absolutes Pflichtprogramm. Auch das zugehörige Video kann sich sehen lassen.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Lary, Gopnik, Fede, Lukees, Opti Mane, Krime, Gringo, KC Rebell und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!