Zwei neue Haftbefehl-Tracks – da ist doch was im Busch! #wartetnurab

Haftbefehl hat heute mit Depressionen im Ghetto nach CopKKKilla das nächste von Bazzazian produzierte Brett aus dem Nichts auf Deutschrapland losgelassen. Von einem neuen Release war lange nicht die Rede, aber auf Facebook heißt es: "Wenn ihr das Video ordentlich teilt, gibt es vielleicht ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk."

Ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk also – irgendwas ist doch da im Busch! Wir wissen leider nichts, aber es riecht nach einem kleinen Release. Vielleicht eine EP? Vielleicht ein Mixtape?

Es würde Sinn ergeben. Morgen steht Hafti im Red Bull Soundclash dem Berliner Sido gegenüber und da macht es sich bestimmt nicht schlecht, wenn man ein paar neue Tracks im Gepäck hat.

Erste Hinweise auf ein Azzlackz-Release im letzten Quartal 2015 gab es übrigens schon vor Monaten. Im Juli hatten Celo & Abdi uns heiß gemacht und Anfang August packte Haft die Hashtags #2k15istnochnichtvorbei und #wartetnurab aus.

Da kommt offenbar noch etwas auf uns zu!

Demnächst gehts wieder los ;)#2k15istnochnichtvorbei #azzlackz #zersäger

Posted by Haftbefehl on Dienstag, 4. August 2015

Celo ist fleißig am arbeiten für... #2k15 #letztequartal #azzlackz #celoabdi #idealstudios

Ein von Celo & Abdi (@celoetabdi) gepostetes Foto am

Label
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de