Wie du womöglich schon mitbekommen hast, gab es am Mittwoch einen Disstrack vom JBB-Teilnehmer Gio gegen den YoutubeLionT, der kürzlich mit seinem Album Löwenkind von GfK Entertainment auf Platz 1 der Hiphop-Charts geführt wurde.

Der Großteil der Rap-Community scheint dessen Musik und Marketingstrategien so gar nicht zu feiern. Die Vorwürfe lauten kurz zusammengefasst, dass er jungen Internetnutzern (1.5 Mio Abos auf Youtube) das Geld aus den Taschen ziehe, nicht rappen könne und Rap instrumentalisiere, um seinen Fans noch mehr Geld abknöpfen zu können.

Nachdem Gio sich also berufen gefühlt hat, die Sprechgesangskultur zu verteidigen, ist mit 4Tune ein weiterer Battlerapper eingestiegen und hat die Löwenjagd auf dem Without Me-Beat eröffnet:

Wenn man sich jetzt mal auf der Facebook-Page von LionT die Kommentare durchliest, wird schnell klar, dass die Disstracks zumindest bei den Hatern des Youtubers ganz schön Wirkung zeigen. Da werden reihenweise Links zu 4Tunes Anti-Löwen-Merch oder den beiden Disstracks gepostet. Geschätzt 90% der Kommentare sind negativ und das Hashtag #RIPLionT wird dort inflationär an jeder möglichen Stelle benutzt.

Das Ganze scheint LionT selbst noch relativ wenig zu jucken. Mit seinen (inzwischen teils gelöschten) Reaktionen auf Twitter hat er sich allerdings auch keinen Gefallen getan. Mal sehen, wie die Sache sich weiter entwickelt.

Wir sparen uns an dieser Stelle die Erklärung, warum es sich nicht um einen Beef bloß aus Spaß handelt und übergeben das Wort an die werten Kollegen 3Plusss und Jan Böhmermann!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Richtiger Opfer der gio linont Rapper schon seit 8jahren oder länger kenne ihn persönlich .

Erstmal: Das heißt richtiges, und nicht richtiger. Zudem heißt der Typ Liont. Und des weiteren, benutze Satzzeichen, damit der Sinn deiner Aussage sich besser herauskristallisieren kann.

Und noch was: Würdest du etwas von Rap verstehen, wüsstest du, dass Liont da ganz bestimmt keine Rapmusik abgeliefert hat. Gönn dir mal Kool Savas oder Sido, und dann zum Vergleich mal Liont.

Merkst du was? ;)

Jz hör mal zu. In welche Musikrichtung willst du dann Timo's "Musik" stecken es ist wohl oder übel Rap er macht so was ähnliches wie Cro nur halt eben in schlecht. Ich hatte sehr hohe Erwartungen an ihn gerichtet, die er leider keines Wegs erfüllt hat. Sein Musikalisches Talent ist einfach nur furchtbar, und du kannst Liont jz nicht mit Sido vergleichen, weil Sido ne ganz andere Richtung von Rap macht als Liont.

Richtiger Opfer. Es heißt Richtiges Opfer. linont Rapper schon seit 8Jahren. LionT und noch dazu das Verb vergessen. Absolut bestes Beispiel der Fans von LionT.

Deutsch Stunden erfolgreich verpasst wie es scheint :)

Also ich kann mir das nur so erklären:
Opfer die nicht gegen echte Rapper den Mund auf machen können, freuen sich das sie noch ein größeres Opfer gefunden haben, bei dem sie sich nun endlich auch mal trauen das maul auf zu machen...Kenne die alle nicht, aber 4Tune s Text war jetzt auch eher so 17 Jähriger.. die sind einfach alle behindert und haben Allee keine Rapper Gene in sich das sind einfach saufende kiddies die aus einer anderen Welt kommen..Nicht aus meiner und nur weil einer reimen kann ist er kein Rapper!

4 Tune ist Battel -Rapper der Was versteht und nicht nen Schwächeren sucht.4 Tune gehört mit Weekend und Battleboybasti zu den Vertretern des Battle rap's und Lion ist einfach ne Beleidigung und Kein opfer! Da macht Cro und Moneyboy mehr rap zu sammen als der ! ich weis von was ich rede denn ich mach seit 10 Jahren Hip Hop beat's !

Dieser kleine Solinger.... who cares..?! sei ihm gegönnt.. von nichts kommt nichts!

und zu diesen Amateuren aus den Battle-Plattformen... ihr Renomierten Mc's.. wo sind die (diss)- Tracks?? ich bitte euch..! sone ******e würde ich nicht mal aufschreiben das kann doch nicht euer Ernst sein.. lasst das Lieber "5TUNE" machen.. da könnte der ein oder andere wenigstens etwas von halten.. aber ihr zwei Nichts-K(g)önner...? Ist bestimmt richtiger ab****.. das die meisten euch nur wahrgenommen haben weil ihr aufs Übelste euer Versagen public gemacht habt. Mama und Papa sind bestimmt super stolz auf euch! Aber HEY..:D wer kann auch von sich behaupten sein eigener Klotz am bein zu sein! Ihr kleinen Gremlins.. Hauptsache der bekanntheitsgrad steigt ..hahahaha naja zu beneiden sind eure Eltern auch nicht.. denn statt nen Zonk... haben sie euch bekommen.. Immerhin!

Und zu dem Kleinen Spanier muss ich noch sagen.. Mach mal wieder Vernünftig.. Topic soll euch mal die Ohren langziehen! und wieder aus seinem Candy-land work-shop ruas kommen..

fühlt euch gegrüßt

ESPACAM ... hahahha ich kann nicht mehr -------------> :D

Ich schließ mcih dieser "fledermausland"-tussi an, SOWAS GEHÖRT GERIPPT und ZERSCHOSSEN :D

Und hier noch eine line just4fun:

"dieser LT denkt er sei der beste// ein lion so wie der von nestle//denn seine nüsse sind das letzte///
und seine verkäufe kindertaschengeld-reste///und seine freundin in der sekte/ ***te mit gästen :D (aus anatolien)

halte überhaupt nichts von LionT oder wie sich die Möchtegernraubkatze auch nennen mag,
wieso sind solche Kreaturen in den Hip-Hop integriert? *****, crazy **** is going on, ich änder die Szene

der klaut den Beat von Eminem edas geht mal gar nicht

Ganz erlich alle die gegen liont sind und ihn als Opfer bezeichnen sind es selber und hatet jemand anderen oder euch selber ihr seid nähmlich nicht besser und er kann im Gegensatz zu euch rappen

Liont kann Rappen guter Witz hör dir mal Kolle savas eko 187 Fler bu oder siggi an

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Jamule entschuldigt sich nach rassistischen Aussagen

Jamule entschuldigt sich nach rassistischen Aussagen

Von Till Hesterbrink am 30.08.2020 - 16:12

Der Life is Pain-Rapper Jamule zog in den letzten Tagen viel Aufmerksamkeit auf sich, da ein Video mit anscheinend rassistischem Inhalt herumging. Nun äußerte der Duisburger sich in einem Statement auf Instagram zu dem kurzen Clip und entschuldigt sich.

"So langweilig, nur Schwarze": Privates Video von Jamule veröffentlicht

Ein scheinbar privates Video von Jamule zeigt, wie er sich wohl beim Besuch eines Konzertes filmt. Dies scheint ihm jedoch nicht zuzusagen. Es sei dort langweilig, alle anderen Anwesenden seien "nur Schwarze. Alle Schwarz." In den sozialen Netzwerken kursiert die Aufnahme bereits seit ein paar Tagen. Manuellsen bekam diese wohl auch in die Hände, denn er postete auf Instagram ein Bild von Jamules neuem Song "Unterwegs" und schrieb dazu:

"Mashallah African Vibes. Nur Schade das du garnicht auf Schwarze stehst. Aber unsere Musik ist nice genug ne...?" [sic!]

Gestern postete Manuellsen dann das ganze Video auch noch mal in seiner Story, nachdem nicht jeder verstand, warum er Jamule so angegangen hatte. Angeblich soll das Konzert mit der "langweiligen" Crowd, eine Auftritt des nigerianischen Dancehall-Künstlers Burna Boy gewesen sein. Diese Behauptungen sind jedoch nicht bestätigt. Wer das Video ursprünglich leakte, ist unklar.

Auch andere Deutschrapper*innen zeigten sich sauer und enttäuscht von dem 23-Jährigen. Nura beispielsweise erklärte in ihrer Insta-Story, dass man nicht abwarten müsse, dass Jamules Management die Aussagen in ein anderes Licht rücken würde. Es gäbe daran nichts falsch zu verstehen und Jamule sei "cancelled".

Der Hamburger Kwam.E hielt in seiner Insta-Story fest, dass er das Verhalten von Jamule in keiner Weise lustig findet und jeder, der darin etwas Humoristisches finden würde, ihm entfolgen solle.

"Jeder der das lustig fand, ist nicht cool mit mir. [...] Ihr seid alle B*starde. Das ist nicht lustig."

Entschuldigung von Jamule auf Instagram

Jamule veröffentlichte derweil ein relativ kurzes Statement auf Insta, welches wohl als Entschuldigung für das Video aufgefasst werden kann. In diesem beteuerte er, dass ihm seine Aussagen sehr leidtun würden. Er sei multikulturell aufgewachsen und diskriminiere rassistisches Gedankengut. Auch lässt er am Ende anklingen, dass der besagte Clip aus dem Kontext gerissen worden sei.

Bei einigen Rapkollegen findet diese Entschuldigung offenbar Anklang. Nimo, Eno, Kitschkrieg, Miksu, Jamules Labelchef PA Sports und weitere Personen drücken ihren Support aus. Die Kommentarfunktion für den Beitrag ist allerdings beschränkt, sodass negative Reaktionen dort kaum stattfinden können.

Der Produzent Miksu schreibt:

"Wer dich kennt, weiß wie du wirklich denkst" [sic!]



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Es fällt mir echt schwer die richtigen Worte zu finden. Mir tut dieses Video einfach nur unfassbar leid. Ihr müsst meine Entschuldigung nicht annehmen, aber ich würde mich freuen wenn ihr mir glaubt, dass ich es aufrichtig meine. Ich diskriminiere rassistisches Gedankengut und schäme mich zutiefst für diese Art von Geschmacklosigkeit. Ich bin multikulturell aufgewachsen und höre schwarze Musik, arbeite mit schwarzen Musikern und schau seitdem ich ein Kind bin zu schwarzen Artists auf und darauf bin ich stolz ! Der Name Jamule sollte immer für positive Vibes und anspruchsvolle Kunst stehen. Mir ist bewusst geworden, dass ich als Person des öffentlichen Lebens große Verantwortung in meiner Wortwahl habe auch wenn sie aus dem Kontext gerissen wird. Verzeiht mir ONE LOVE

Ein Beitrag geteilt von N I N I O (@jamule) am

Auch angeblicher Chatverlauf geleakt

Zusätzlich zu dem aufgetauchten Video geht auch ein Chatverlauf herum, der angeblich ein Gespräch mit einem von Jamule geführten Instagram Fake-Account zeigen soll. Der Account trägt den Namen "Nutte40".

Aus dem Gespräch lässt sich erahnen, dass der vermeintliche Jamule sich mit einer anderen Person über eine Verflossene unterhält. Diese wolle nach Angaben des Gegenübers Abstand und in Ruhe gelassen werden. Nutte40 bezweifelt dies und vermutet, dass sie einfach mit anderen Personen ins Bett steigen möchte. Diese anderen Personen sollen "Nuggets" sein, was wohl auf die Autokorrektur zurückzuführen ist. Um deutlich zu machen, was er meint, "verbessert" sich der Textende und korrigiert Nuggets zum N-Wort.

Für die Echtheit der Screenshots und Jamules Urheberschaft gibt es allerdings – anders als beim Video, zu dem Jamule in seinem Statement keinen einordnenden Kontext liefert – keinerlei Beweise.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!