Wie 50 Cent, A$AP Rocky und Chief Keef ihren Vorschuss ausgegeben haben

Teure Schlitten, fette Ketten, Uhren & Co. Was das Ausgeben von Geld angeht, haben die meisten Rapper auf jeden Fall keine Probleme. Green Label hat nun aufgedeckt, was 50 Cent, A$AP Rocky und Chief Keef mit dem ersten Geld gemacht haben, das sie von ihren Plattenfirmen erhielten. 

Im Jahr 2011 konnte A$AP Rocky einen Deal mit der Plattenfirma RCA landen. Dieser soll angeblich 3 Millionen US-Dollar schwer gewesen sein. Nachprüfen können wir das nicht. Zumindest verriet Rocky in einem Interview mit MTV aber, was er mit seinem ersten Gehalt machte. Er habe fast seinen gesamten Vorschuss für Klamotten ausgegeben, darunter eine Balmain Jacke, für die er stattliche 9.000 US-Dollar hinblätterte. 

50 Cent hingegen bewies bereits früh, dass er ein wahrer Geschäftsmann ist. Nachdem er zunächst 50.000 US-Dollar an Jam Master Jay bezahlte, der ihm half, seinen Labeldeal mit Columbia Records klar zu machen, gab er weitere 300.000 US-Dollar aus, um seinen Namen und den Namen der G-Unit als Marke schützen zu lassen und seine Modemarke G-Unit aufzubauen. Diese Investition sollte sich lohnen. 

Chief Keef hingegen hatte zunächst gar keinen Zugriff auf seinen Vorschuss. Als er 2013 bei Interscope unterschrieb, war er nämlich noch nicht volljährig. Für den Deal erhielt er von der Plattenfirma einen 440.000 US-Dollar schweren Vorschuss. Zusätzlich gab es weitere 440.000 US-Dollar für sein Label Glory Boyz Entertainment. Die insgesamt 880.000 US-Dollar verwaltete zunächst seine Großmutter. Als Chief Keef dann endlich Zugriff auf das Geld hatte, soll er als erstes einen weißen Lamborghini für 200.000 US-Dollar sowie vier Spielzeug-Lamborghinis für seine Tochter gekauft haben. 

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Weiter ...

50 Cent ft. Snoop Dogg, Moneybagg Yo & Charlie Wilson – Wish Me Luck [Audio]

50 Cent ft. Snoop Dogg, Moneybagg Yo & Charlie Wilson – Wish Me Luck [Audio]

Von Michael Rubach am 27.09.2021 - 20:36

Um seine neue Serie über die "Black Mafia Family" zu pushen, droppt 50 Cent (jetzt auf Apple Music streamen) den Track "Wish Me Luck". Für den Song hat er sich hochkarätige Unterstützung gesichert. Snoop Dogg, Moneybagg Yo und Charlie Wilson sind neben Fiddy am Start.

Snoop hat in der Serie sogar eine Rolle übernommen.

"Black Mafia Family": Trailer zu 50 Cents neuer Serie online


50 Cent feat. Snoop Dogg, Moneybagg Yo & Charlie Wilson - "Wish Me Luck" | Official Lyric Video

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)