US-Rapper heißt sein fünfzehntes Kind Willkommen!

Sehr fleißig, lieber DMX. Laut TMZ begrüßte der 45-Jährige neuen Nachwuchs, der auf den Namen Exodus Simmons hört.

Dass ein Künstler in seinem Alter auch schon den ein oder anderen Nachkommen produziert hat, scheint auf den ersten Blick gar nicht so verwunderlich oder gar berichtenswert zu sein. Bei DMX sprechen wir allerdings von seinem nunmehr 15. Kind!

Exodus' Mutter ist zwar schon eine ganze Weile mit DMX liiert, allerdings handelt es sich um ihr erstes Kind.

Während einer elf Jahre andauernden Ehe soll DMX auch bei dem ein oder anderen Seitensprung Kinder gezeugt haben. Laut hiphopdx habe er in der Vergangenheit sogar Insolvenz angemeldet, um seiner Unterhaltspflicht nicht nachkommen zu müssen.  

DMX präsentiert Comeback-Track "Blood Red"

Erst vor wenigen Stunden gab DMX sein erstes offizielles Comeback-Interview. Dort behauptete er, endlich Drogen und Alkohol hinter sich gelassen zu haben und kündigte gleichzeitig seine erste neue Single an. Diese hört auf den Namen Blood Red und soll auf seinem kommenden Album vertreten sein, welches sogar noch dieses Jahr erscheinen soll.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Fetty Wap trauert um seine 4-jährige Tochter
Tod

Fetty Wap trauert um seine 4-jährige Tochter

Von Till Hesterbrink am 02.08.2021 - 13:08

Es ist eines der wohl schrecklichsten Schicksale, das Eltern widerfahren kann: Nach seinem Rolling Loud-Auftritt postete Rapper Fetty Wap bereits eine verheißungsvolle Nachricht an seine Tochter. Nun bestätigte die Kindesmutter den Verdacht vieler: Seine Tochter Lauren Maxwell ist im Alter von nur vier Jahren gestorben.

Fetty Wap beklagt den Tod seiner Tochter

In seiner Instagram-Story widmete Fetty kürzlich seinen Auftritt beim Rolling Loud-Festival am vergangenen Wochenende seiner Tochter. Er schrieb, dass dies für sie gewesen sei.

"Lolo, Daddy did that sh*t for you last night baby girl."

Die Mutter des Kindes, Turquoise Miami, veröffentlichte daraufhin ebenfalls einen Instagram-Post, in welchem sie darum bat, dass ihre Follower Liebe an das junge Mädchen geben sollten. Denn dort, wo sie nun sei, könne ihre Seele dies fühlen. Sie bestätigte, dass die Vierjährige verstorben sei.

Die Todesursache ist nicht öffentlich bekannt. Allerdings soll Lauren Maxwell bereits in den letzten Monaten mit einer Krankheit gekämpft haben und Ende Juni dann ihr Leben verloren haben.

Schon im letzten Jahr musste der "679"-Rapper einen herben Verlust hinnehmen. Im Oktober wurde sein bester Freund auf offener Straße erschossen. Damals wurde aufgrund eines Statements, in welchem Fetty den Erschossenen seinen "Zwilling" nannte, fälschlicherweise häufig berichtet, dass sein leiblicher Bruder ermordet worden wäre.

"Ich habe versagt": Fetty Waps bester Freund wurde erschossen

Fetty Wap dürfte den meisten wahrscheinlich aufgrund seiner Hits "Trap Queen", "My Way" oder "679" aus dem Jahr 2015 bekannt sein. Der Rapper aus Paterson, New Jersey teilte gestern auf Instagram, dass mit Twyshon Depew einer seiner besten Freunde bei einem Schusswechsel ums Leben gekommen sei. Der Erschossene war erst 26 Jahre alt.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!