"Weiße Menschen halt...": Nicki Minajs Wachsfigur hart kritisiert
Hennessy

 

Das war ja abzusehen. Dass Azealia Banks gegen alles und jeden was hat, wissen wir so langsam. Dass sie nie mit wirren Erklärungen und Gründen aufwartet, ist auch kein Geheimnis.

Heute gefällt ihr die neue Wachsfigur von Nicki Minaj nicht. Nicki war vor wenigen Tagen die Ehre zuteil geworden, ab sofort in einem Madame Tussauds Museum zu stehen... oder wohl eher zu knien. Die Pose, die mit der Figur nachempfunden wurde, war nämlich jene bekannte aus dem Anaconda-Video.

Azealia Banks findet das furchtbar. Die Leute würden ihre "Genitalien nur in ihr Gesicht pressen oder an ihren Po drücken". Azealia hätte Nicki lieber stehend mit einem Mikrofon gesehen. Nicki selbst schien eigentlich ganz glücklich über die Figur.

Naja, zwischendurch lässt Frau Banks dann noch kurz einen fragwürdigen Kommentar raus. "White people yo..." Muss ja nicht sein. Vielleicht sollte sie sich erstmal darüber informieren, wie der Arbeitsprozess der Wachsfiguren genau aussieht...

Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de