Warum Fler kein Video zum neuen Track mit Bushido drehen wollte

Auf Bushidos kommendem Album Black Friday wird in Form des Tracks CCNDNA ein neuer Kollabo-Song mit seinem langjährigem Weggefährten Fler zu finden sein. Der spricht im Interview mit TV Strassensound darüber, warum es kein Video zu dem Track geben werde.

Fler selbst habe es von vorneherein abgelehnt, ein Video zu drehen, da er sich dann "zum Horst" mache. Nach außen hin hätte dies wieder den Eindruck erwecken lassen, dass Fler springe, sobald Bushido etwas von ihm fordere. Das wolle Fler auf keinen Fall, da ihn das ganze "Drumherum" nur geringfügig interessiere und die Musik absolute Priorität habe:

"CCNDNA ist ein mieser Song. [...] Da wird auch nicht jemand gef*ckt, gedisst oder irgendwas. Wir machen natürlich unseren Standpunkt klar. Wer wir sind, wo wir herkommen, was wir geprägt haben. [...] Mir ist mittlerweile wichtig, dass es ein geiler Song ist."

Check hier die Stelle ab Minute 37:55 sowie die kürzlich wieder aufgekommene Ghostwriting-Thematik aus:

FLER x JALIL EXKLUSIV INTERVIEW - XXL Realtalk mit Davud TV Strassensound

Hier geht es zur "Epic" Box: http://amzn.to/2qMGuNE iTunes: http://apple.co/2o3YwsM Das letzte Fler Interview: https://youtu.be/GgBg9U5NywY TV Strassensound abonnieren: http://goo.gl/DNyReN TV STRASSENSOUND" KANAL ABONNiEREN unter: http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=tvstrassensound http://Instagram/TVstrassensound http://twitter.com/tvstrassensound https://plus.google.com/+TVstrassensoundplus TV Strassensound TOP Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PL9RHE2QPVm_qW9ssZ5rTXUz_YyWPT6h0e Bei Werbe- und Interview Anfragen bitte hier melden: http://www.facebook.com/TVstrassensound oder info@tvstrassensound.de Videozitate bis zu einer Länge von 30 Sekunden dürfen entnommen werden, wenn auf www.TVstrassensound.de verwiesen und dieses Interview ganz oben in der Infobox verlinkt wird.

Ghostwriting-Vorwürfe von Bushido: Fler bezieht Stellung

Eine Aussage von Bushido sorgte kürzlich für Verwirrung. Lässt Fler im Studio alles für sich machen? Schreibt er an seinen Texten nicht selbst mit? "Man muss es nicht wie Fler machen, sodass man sich da stundenlang hinsetzt und einfach sagt: 'Ich mache hier gar nichts und keine Ahnung, fünf Leute machen hier irgendwas für mich'", erwähnte Bushido bei der Backspin .

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Gerichtsprozess gegen Fler ist unterbrochen

Gerichtsprozess gegen Fler ist unterbrochen

Von Till Hesterbrink am 25.11.2020 - 15:11

Fler muss sich aktuell vor dem Amtsgericht Tiergarten wegen mehrerer Anklagepunkte verantworten. Nun wurde der Prozess gegen ihn unterbrochen, da der Rapper krank ist. Sein Verteidiger legte dem Gericht ein Attest vor und wie die Berliner Zeitung berichtet, bestätigte ein Arzt telefonisch, dass Fler nicht verhandlungsfähig sei.

Prozess gegen Fler unterbrochen

Fler wird aktuell unter anderem vorgeworfen, ohne Führerschein gefahren zu sein, Nötigung, Beleidigung in mehreren Fällen und das ins Netz stellen einer Anklageschrift. Angeblich soll Fler für die Gesamtheit der Vorwürfe sogar im Gefängnis landen können.

Heute war eigentlich der zweite Prozesstag angesetzt, doch diesen kann Flizzy nicht wahrnehmen, da er erkrankt sei. Nachdem Flers Verteidiger ein Attest für den Rapper vorlegte, telefonierte der Amtsrichter mit dessen Arzt. Dieser bestätigte, dass Fler krank sei und Aussagen über eine kurzfristige Genesung "spekulativ" wären. Der Prozess soll nun einen Überbrückungstermin am 27. November erhalten.

Ob Fler sich mit dem Coronavirus infiziert habe, wollte sein Verteidiger gegenüber der B.Z. nicht verraten.

Am 16. Dezember soll es dann soweit sein und Bushido soll gegen seinen ehemaligen CCN-Partner vor Gericht aussagen. Der parallel laufende Prozess zwischen Arafat Abou-Chaker und Bushido musste zwischenzeitlich wegen einer COVID-19-Erkrankung des Rappers ebenfalls unterbrochen werden.

Fler vor Gericht: Bushido soll als Zeuge aussagen

Von Paul Kruppa am 22.11.2020 - 16:14 Wer, wenn nicht Bushido weiß: " Zeiten ändern dich" - und so wirkt der vermeintliche Realtalk auf früheren Disstracks einige Jahre später gar nicht mehr so real. Mit "Leben und Tod des Kenneth Glöckler" zog Bushido 2013 gefühlt die komplette Szene auf seine Seite.

Bushido vs. Fler vor Gericht

Flers Verteidigung behauptet, die dem Rapper vorgeworfenen Beleidigungen gegen Bushido und seine Frau würden unter die Meinungsfreiheit fallen. So hatte Fler seinen ehemaligen Homie als "Bastard" und "ekligen Hund" beleidigt. Allerdings seien derartige Ausdrücke im Rap normal und würden in einem abgesteckten Rahmen fallen. Ein Vergleich zum Boxen wurde herangezogen, bei welchem die Kontrahenten sich schließlich auch nicht gegenseitig wegen Körperverletzung anzeigen könnten.

Neben seinen Auftritten im Gericht macht Fler aktuell aber auch mit anderen Sachen Welle. Kürzlich erst kündigte der Maskulin-CEO mit "Goats" eine weitere Zusammenarbeit mit Specter an. Dabei soll es sich um ein Spielfilm-Projekt handeln.

"GOATS": Fler kündigt Film an

Von Michael Rubach am 05.11.2020 - 11:37 Gestern startete vor dem Amtsgericht Berlin-Tiergarten ein Beleidigungen im Internet, Beleidigung von Polizeibeamten, versuchte Nötigung eines Journalisten, Sachbeschädigung durch Graffiti und Fahren ohne Fahrerlaubnis" sind nur einige der Punkte, die Prozess gegen Fler. Dabei ließ der Berliner Rapper laut Medienberichten über einen seiner Anwälte mitteilen, dass er sich nicht äußern werde.

Außerdem soll am 20. März das nächste Flizzy-Album "Widder" erscheinen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!