Vor den Wahlen: Massiv diskutiert mit hochrangigem Politiker

 

Die Bundestagswahl rückt immer näher. Die Innenstädte sind voller Plakate und der Wahlkampf läuft quasi jeden Tag.

Die heutige Generation gilt allgemein als politikverdrossen und wenig interessiert an den Inhalten der einzelnen Parteien. Um die Jugend zurück ins Boot zu holen und weil Demokratie keine Selbstverständlichkeit ist, hat sich der YouTube-Kanal Hyperbole etwas einfallen lassen.

Hiphop ist weiterhin die größte Jugendkultur der Welt. Also wird der Versuch unternommen, mit einem bekannten Rapper den Brückenschlag zur politischen Arbeit zu machen. Unter dem Motto "STRASSENWAHL" tauschten sich Massiv und Anton Hofreiter (Vorsitzender der grünen Bundestagsfraktion) aus.

STRASSENWAHL Eps 1 | Massiv vs. Anton Hofreiter

Einen stabilen Körperbau haben sie beide, aber nur einer hat sich danach benannt. In der ersten Episode von STRASSENWAHL trifft der Berliner Rapper und (neuerdings auch) Schauspieler Massiv auf den Fraktionsvorsitzenden der Grünen, Anton Hofreiter. Das Fazit der beiden seht Ihr hier: https://youtu.be/81-x0dbBz_g

Der kurze Dialog wurde von Niko von der Backspin moderiert. Es geht dabei um die Außenwahrnehmung von Politikern, einem besseren Austausch von Bürger und Staat und Integration. Da die Folge mit "Eps 1" getaggt ist, erwarten uns wohl noch weitere Gespräche zwischen Rap- und Politikprominenz.

Welche Partei den Promifaktor von Gzuz ausgenutzt hat, kannst du hier nachlesen:

Partei benutzt Gzuz für Bundestagswahl-Werbung

Bis zur Bundestagswahl ist es nicht mehr lange hin. Die Städte hängen voller Plakate der kleinen und großen Parteien. Eine Partei, die den Politikbetrieb auf ihre eigene Art und Weise bereichert, ist die Die Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (kurz: Die PARTEI).

Groove Attack by Hiphop.de