Snoop Dogg macht Rap für Kinder

 

Nicht nur Wu-Tang, sondern auch Snoop Dogg ist "for the Children". Der Doggfather hat mit "Doggyland" seit kurzer Zeit eine Animations-Serie am Start, die sich an Heranwachsende richtet. In dieser werden Kinderlieder und Reime präsentiert. Speziell die kindgerechten Affirmationen à la Snoop Dogg gehen gerade auf Social Media viral.

Snoop Dogg

Was sind überhaupt Affirmationen? Um es in den Worten von Snoop zu sagen: "Affirmationen sind positive Statements, die helfen, wenn du dich nicht gut fühlst und negative Gedanken hast". Gerappt klingt das dann so:

In einem TikTok sieht und hört man auch echte Kids, wie sie die Affirmationen wiederholen. Um den Glauben an sich selbst zu stärken, gibt der Doggfather unter anderem Folgendes vor:

"Niemand ist besser für mich als ich selbst."

"Heute wird ein toller Tag."

Zu den betont positiven Sätzen machen die Kids zudem ein paar Tanzmoves:

@doggyland_kids Always say your AFFIRMATIONS daily Check out on YouTube [LINK IN BIO] #fyp #doggylandkids #youtubekids #affirmations #nurseryrhymes ♬ Affirmation Song - Doggyland

In der Serie "Doggyland" sollen lehrreiche Songs "kognitive Grundlagen" vermitteln. Die Show kreist thematisch um Buchstaben, Zahlen, Farben, Tiere, gute Angewohnheiten, Hygiene und Akzeptanz. Snoop Dogg leiht dabei der Figur Bow Wizzle seine Stimme – eine Art Mentor für eine Reihe von jüngeren Hunden. Seit knapp zwei Monaten kann sich das Publikum auf dem passenden YouTube-Channel unterschiedliche Songs anhören. Im neuesten Video bekommen die Kids mitgegeben, dass alles möglich ist.

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de