Silla mit Twitter-Rant gegen seine Frau und ihre schweren Anschuldigungen

Nachdem Silla am Montag andeutete, im Gefängnis zu sitzen, kommen nun neue Details ans Licht. In einem Rant auf Twitter ließ der Rapper gestern Abend keine Zweifel daran, was der Grund für seine vermeintliche Inhaftierung sein soll. Er behauptet, seine Frau würde ihm häusliche Gewalt und Vergew*ltigung vorwerfen.

Auf den Social-Media-Kanälen sieht man die beiden schon seit einigen Wochen nicht mehr zusammen. Dass es richtig geknallt hat, weist Silla aber vehement zurück. Das Schlimmste, das "Mrs. Silla" mal "kassiert" habe, sei ein Knutschfleck gewesen. Außerdem betont er die Forderung, sie solle sich löschen, seinen Namen nicht in den Dreck ziehen und "nicht auf Rapper" machen, indem sie versuche, ihn zu f**ken.

Bisher hält Sillas Partnerin sich mit Statements zum Thema zurück. Da stehen jetzt erstmal ein paar schwere Anschuldigungen im Raum, bis es offizielle Informationen gibt.


Foto:

Screenshots: Silla auf Twitter - https://twitter.com/SILLAofficial

Support von Farid Bang, Fler und Rooz: Silla sitzt offenbar in Haft

Bei Silla überschlagen sich aktuell die Ereignisse. Seinen neuesten Tweets zufolge sitzt er zurzeit in Haft.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Bin ich froh, dass da ein Sternchen in Vergew*ltigung ist, ansonsten ein sehr schlimmes Wort. Aber mit Sternchen voll ok! Ich hol jetzt meine Mach*te und vergew*ltige ein paar Fr*uen, Grüße gehen raus !

bester kommentar!

Silla du bist einfach voll die Lachnummer echt...erst ein auf schwer verliebte Ghettoprolls Mr & Mrs Silla voll die Show abziehen und jetzt sowas...oder die rum lügerrei von wegen trocken zu sein und sich voll im Griff zu haben und jetzt kommt raus das alle von vorne bis hinten belogen u verarscht hast.Aber das hat man davon wenn man alle verarscht u einem dann das Weib davon läuft
Richtig peinlich wärs wenn jetzt zu dem ganzen deine Ex dich Raptechnisch noch unterm Tisch buttern würde :-D
Wie heissts so schön wer erst groß auf ***** haut und anfängt total abzuheben fällt tief
Und deine Ex Frau wird dich bestimmt nicht in den Dreck ziehen müssen denn das hast du in den vergangenen Jahren bereits selber zu genüge getan

Vom Hulk zum Alk zurück
Mrs Silla kann einem jetzt schon Leid tun wenn man überlegt wie Silla Fler im besoffenen Kopf Anruf und Mail mässig aufn Sack ging
Gleiches wird seine Ex jetzt auch wieder fahren und erleben wenn der (H)alk anstatt Protein Shakes täglich seine ein einhalb Liter Hörnertee intus haben wird ;-)

Eine Schande dieser Spast.Das schlimmste ist,das der mit Hulk und godzilla zwei der besten fiktionalen Charactere der Neuzeit aufs gröbste vergewaltigt.Blockchef,ha ha ha...seh ich ganz genauso...nur gilt das halt nicht nur für Mrs Silla

alles opfer. prost!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Conor McGregor geht auf Machine Gun Kelly los

Conor McGregor geht auf Machine Gun Kelly los

Von Djamila Chastukhina am 13.09.2021 - 13:32

Auf dem roten Teppich der diesjährigen MTV VMAs kam es zwischen Machine Gun Kelly und dem Profiboxer Conor McGregor zu einer Auseinandersetzung, die fast in einer Prügelei endete. McGregor versuchte den Rapper nach einem kurzen Wortwechsel zu schlagen, doch die Situation konnte rechtzeitig von seinem und MGKs Team deeskaliert werden.

Beef zwischen Conor McGregor und Machine Gun Kelly?

Der Streit zwischen MGK (jetzt auf Apple Music streamen) und McGregor warf für viele Fans Fragen auf, da bisher kein Beef zwischen den beiden bekannt war.

Was genau McGregor so wütend machte, ist bisher immer noch unklar. Einige Quellen berichten jedoch, dass MGK den Boxer geschubst haben soll, woraufhin dieser seinen Drink verschüttete und handgreiflich wurde.

Die Security schritt jedoch rechtzeitig ein, bevor es tatsächlich zu einer Schlägerei kommen konnte.

Sowohl McGregor als auch Machine Gun Kelly wurden im Verlauf des Abends von Reporter*innen nach dem Grund ihrer Auseinandersetzung gefragt. Laut Megan Fox dürfe MGK sich nicht zu der Situation äußern.

McGregor hingegen verriet, was aus seiner Sicht passiert sein soll: Nichts.

"Absolut nichts. Ich weiß nicht, ich war einfach da. Ich kenne den Typen nicht einmal, um ehrlich zu sein. Mir ist nichts passiert, ich kämpfe nur mit echten Kämpfern, die wirklich kämpfen können. Ich prügele mich nicht mit kleinen Jungs. Ich weiß gar nichts über den Kerl, außer dass er mit Megan Fox zusammen ist."

MGK und McGregor scheinen die Situation also nicht weiter öffentlich austragen zu wollen. Fans hingegen wollen Antworten und grübeln immer noch darüber, was der Auslöser für McGregors Ausraster gewesen sein könnte.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)