RIN & Kai Pflaume geraten wegen Gosha Rubchinskiy aneinander

Mode ist eine von RINs großen Leidenschaften. Wer auch nur einen einzigen Song des Rappers auf Bietigheim gehört hat, weiß das. Auf Facebook zeigt er jetzt erneut, dass manche Designer und ihre Schaffen für ihn ziemlich inspirierend und wichtig sind. Namentlich geht es hier um den gehypten Russen Gosha Rubchinskiy, der Stammgast in RINs Lyrics ist.

Die Kollegen von der Juice sind bei Instagram über einen Post von Moderator Kai Pflaume gestolpert, der sich mit Rubchinskiy fotografieren lassen hat. Wie bei den meisten Rap-Fans hierzulande klingeln bei dem Namen die Glocken und der Bereich des Gehirns, der für Ohrwürmer zuständig ist, feuert unweigerlich Lines ins Bewusstsein:

"Ich kauf' mir Gosha Rubchinskiy, meine Oma kriegt Fendi / Meine Zähne sind aus Gold, Brudi - Roma und Sinti"

"Gosha, Gosha Longsleeve, ich bin real / Mein Team ist in Wien und Berlin"

"Ich kaufe eineinhalb tausend Euro Gosha Rubchinskiy (jaja) / Mit der Kohle von Shindy"

JUICE Magazin

Yo RIN, du denkst, du tradest mit "irgendjemand" Bogos auf Basement ... dabei ist es Kai Pflaume.

Dem Gag der Kollegen kann RIN aber nicht allzu viel abgewinnen. Bei Gosha Rubchinskiy hört der Spaß auf. Der Rapper findet es "eher traurig", dass statt jungen und mode-begeisterten Kreativen ein Kai Pflaume die Chance bekommt, Rubchinskiy zu treffen. Leider würden Status und Geld zu solchen Treffen führen und nicht "kreative Arbeit" oder "Wertschätzung der Kunst".

Und Kai Pflaume? Der antwortet auf Facebook direkt auf RINs Kommentar und erklärt, es habe sich um einen öffentlichen Workshop gehandelt. Er habe niemandem etwas weggenommen und fördere Kreativität bei Kids.

"... und by the way, meine Jungs hatten Spaß auf Deinem Konzert in München."

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Wow was für news...

Danke lieber Clark für diese brandheissen News!!!

Muss ich gleich mal in meine chronik posten!!! Ich bekomme sicher 10 likes

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

KC Rebell, Gzuz, RIN, Kalim, Haftbefehl & mehr im Deutschrap-Update

KC Rebell, Gzuz, RIN, Kalim, Haftbefehl & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 17.09.2021 - 10:54

Das Jahr neigt sich bald schon wieder dem Ende, ganz im Gegensatz zu neuen Deutschraptracks. Wie jeden Freitag sammeln wie aus diesem Grund hier die heißesten Tracks der Woche in unserer "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist. Unser Cover ziert in dieser Woche Sero El Mero (jetzt auf Apple Music streamen) mit seinem neuen Track "Ich muss weg".

Neue Tracks: KC Rebell, Gzuz & RIN

KC Rebell veröffentlicht die nächste Single zu seinem noch dieses Jahr erscheinendem Album "Rebell Army". Unterstützung gibt es dabei von niemand Geringeres als Gzuz höchstpersönlich. Der Essener und der Hamburger reißen gemeinsam auf "Polizei" ordentlich ab. Wie zu erwarten ist der Song dabei alles andere als eine Lobeshymne auf die Staatsgewalt.

Wie der Titel bereits verrät, widmet RIN seinen neuen Track "Apple", genauer gesagt geht es um "Vintage-Apple". Für den Song wechselt der Bietigheimer munter durch die Genres und lässt sich vom Sound nie wirklich auf eine Musikrichtung festnageln. Möglich gemacht wird das unter anderem auch durch die Produktion von Alexis Troy und Minhtendo.

Neue Songs: Kalim, Haftbefehl & AK AusserKontrolle

Für seine neue Single "Ozean" hat sich Kalim diese Woche Haftbefehl geschnappt. Es ist seine erste Zusammenarbeit mit dem Azzalckz-Oberhaupt. Aber hoffentlich nicht die Letzte. Die beiden ergänzen sich gegenseitig in ihren Stilen und liefern ein mieses Brett. Alles andere hätte bei den beiden wohl aber auch verwundert.

AK AusserKontrolle ist "Gut im Geschäft". Fans sollten sich dabei nicht von der gesungenen Hook blenden lassen, der Track ist ein absolut passender AK-Song. Die Strophen gehen so gut nach vorne, dass man selber direkt zu Gullideckel greifen will.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Nash, Dante YN, Brudi030, Sarhad, Big Toe, LX, Omar und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)