Nach MOKs Anzeige: Erste Reaktion von Farid Bang
Apple Music

Für Farid Bang könnte es bald rechtliche Konsequenzen geben. Gegen ihn läuft ein Ermittlungsverfahren, wie durch einen heutigen Tweet von Farids Erzfeind MOK bekannt wurde.

Farid bestätigte dies soeben auf Snapchat. "MOK hat mich angezeigt", schrieb er dort. Sonderlich zu stören scheint ihn das nicht. In gewohnter Farid Bang-Manier reagiert er mit einer neuen, sehr niveauvollen Line: "Und MOK ist ein H*rensohn und lässt sich in den A*sch f*cken/ich werde von ihm angeschwärzt wie Bahnsitze."

Über den weiteren Verlauf des Verfahrens werden wir vermutlich auf den Social-Media-Kanälen der beiden erfahren.

Farid Bang vs. MOK: Geht es bald vor Gericht?

Zwischen Farid Bang und MOK kehrt keine Ruhe ein. Letzterer hat offenbar ein Ermittlungsverfahren gegen seinen Erzfeind in die Wege geleitet. Dabei geht es um einen möglichen Verstoß gegen das Kunsturheberrecht, kurz KUG. Als Tatzeit ist der 27. Juli angegeben.

Kategorie

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de