Money Boy und Hustensaft Jüngling enthüllen Ghostwriter und scherzen

Inmitten einer Debatte zwischen "real" und "fake", Authentizität, Ghostwriting und stehengebliebenen Uhren enthüllt die GUDG ihre Ghostwriter. Auf Twitter (wo sonst?) lässt Money Boy wissen, dass er sich die Texte zunächst von seiner sogenannten Entdeckung Hustensaft Jüngling schreiben lassen hat. Bevor ebendieser selbst nicht mehr schreiben musste.

Für den Jüngling sitzt mittlerweile offenbar Young Flicka am Bleistift. Offenbar als lästige, aber nötige Arbeit kategorisiert, ist zumindest Hustensaft Jüngling froh drüber, diese Aufgabe abgeben zu können: "Ich finde es cool 1 Team zu haben das alles für 1 erledigt. Texte skreiben, Daten suchen, drinks von tankstelle holen, kisten schleppen" [sic!]

Ob uns das jetzt vermittelt, dass die Glo Up Dinero Gang besonders real, besonders fake oder einfach nur besonders anders ist, bleibt jedem selbst überlassen. Nur zu Ernst sollte man alles nicht nehmen. Das wäre auch Money Boy ein guter Ratschlag gewesen, als er und seine Entourage neulich Flaschen und Mikrofone auf ihr eigenes Publikum warfen.

Kategorie

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de