Milonair erzählt von Streit mit Calhanoglu und was Omar Azaitar damit zu tun hat

 

Milonair hatte offenbar Stress mit dem Fußball-Star Hakan Çalhanoğlu, nachdem sich die beiden an der Ampel begegnet waren.

Milonair und seine Begleitung haben den Fußballer erkannt und ihm mehr oder weniger freundlich nahegelegt, dafür zu sorgen, dass sein Verein nicht absteigt.

Der Fußballer habe Milonair daraufhin über dessen Facebook-Seite kontaktiert, wie Milonair Rooz in der neuen #waslos-Folge erzählt.

Irgendwann soll Hakan Çalhanoğlu Milonair dann eine Telefonnummer geschickt haben, bei der er anrufen sollte.

Milonair staunte nicht schlecht, als sich am anderen Ende der Leitung Omar Azaitar meldete. Bei Omar Azaitar handelt es sich um den Bruder des MMA-Fighters Abu Azaitar und um einen engen Freund von Farid Bang.

Omar und Abu Azaitar waren in Köln früher als die "Brutalo-Zwillinge" berühmt-berüchtigt und sollen schon in jungen Jahren die Türsteher-Szene aufgemischt haben.

Milonair erklärt Rooz, die Sache sei mittlerweile gegessen, weil Hakan Çalhanoğlu eine sehr gute Saison gespielt habe und es nicht zum Abstieg kam.

Milonair hat übrigens erst vor Kurzem sein Album Milominati um eine Woche verschoben, aber dafür gibt es jetzt die ganze Tracklist online.

Die ganze #waslos-Folge findest du wie immer auf unserem YouTube-Channel.

[amazon B01CHXUSEU full]

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de