Method Man soll sogar noch beim ersten Wu-Tang-Interview gedealt haben

Dass Method Man vor seiner Rapkarriere kein Kind von Traurigkeit war, wissen wir. Auch, dass das Wu-Tang Clan-Mitglied mit illegalen Substanzen gedealt haben soll, dürfte den meisten seiner Fans bekannt vorkommen.

Jetzt gibt der Rapper zu Protokoll, dass er sogar während des ersten Interviews, das der Wu-Tang-Clan je gegeben hat, seinen Geschäften nachgegangen sei – zwischen den einzelnen Fragen. Er habe damals jeden Tag dealen müssen, um sich etwas zu Essen leisten zu können.

"Das war jeden verfluchten Tag sehr stressig. Sogar das erste Interview, das wir gegeben haben – ich glaube, es war für The Source, ein kleiner Artikel für die Source – zwischen den Fragen musste ich gehen und Verkäufe machen. Ich musste in dieser Nacht etwas essen."

Das Video-Interview ist in Deutschland ohne Umwege leider nicht einfach so zu sehen. Eine Zusammenfassung gibt es aber unter anderem hier:

Method Man Sold Drugs Between Questions During Wu-Tang Clan's First Interview

For the past 23 years, Method Man has been cashing checks from his work in the worlds of music and film, but once upon a time in the real world, the Hempstead, Long Island native born Clifford Smith made his money by selling drugs.

Nicht vergessen: Bald kommt das neue Wu-Tang Clan-Album The Saga Continues. Die erste Video-Auskopplung People Say:

Wu-Tang Clan ft. Redman - People Say [Video]

Der Wu-Tang Clan und hauen ein Video zu raus, dem Song mit Redman, der vom neuen Wu-Album stammt. Es erscheint am 13. Oktober: " Produziert von Kreativ-Mastermind RZA und dem langjährigen Wu-Tang-DJ Mathematics, kann man sich auf 10 brandneue Tracks plus Skits sowie Vocal Parts von RZA, Method Man, Raekwon, Ghostface Killah, Inspektah Deck, Masta Killa, ODB, Redman, Sean Price und weiteren freuen.

Wu-Tang Clan - The Saga Continues

" Produziert von Kreativ-Mastermind RZA und dem langjährigen Wu-Tang-DJ Mathematics, kann man sich auf 10 brandneue Tracks plus Skits sowie Vocal Parts von RZA, Method Man, Raekwon, Ghostface Killah, Inspektah Deck, Masta Killa, ODB, Redman, Sean Price und weiteren freuen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Miami Yacines Hiphop.de-Interview steht zum Stream bereit

Miami Yacines Hiphop.de-Interview steht zum Stream bereit

Von Michael Rubach am 06.03.2020 - 18:02

Interviews mit Membern der KMN Gang haben absoluten Seltenheitswert. Aria hat es trotzdem geschafft, Miami Yacine vor die Kamera zu bringen. Das Gespräch, das im Rahmen der Veröffentlichung von "Welcome 2 Miami" geführt wurde, gibt es nun auch im Stream.

Zum ersten Mal erzählt der Dortmunder Rapper, wie er den Beef mit dem Banger Camp wahrgenommen hat. Darüber hinaus erklärt er, warum er nicht unter Xatars Fittichen gelandet ist und wie "Kokaina" sein Leben komplett auf den Kopf gestellt hat. Hier kannst du das Interview streamen:

Miami Yacine im Interview mit Aria Nejati: "Kokaina", KMN, Banger Musik, Überfall & Xatar

We and our partners use cookies to personalize your experience, to show you ads based on your interests, and for measurement and analytics purposes. By using our website and our services, you agree to our use of cookies as described in our Cookie Policy.

Viele weiterhin aktuelle Talks mit Stars wie Loredana, Nimo oder Sido findest du ebenso auf unserem Profil. Zudem kannst du dir dort auch einige Klassiker der modernen Interview-Geschichte mit unter anderem Manuellsen, Haftbefehl oder Kool Savas gönnen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!