Meek Mill mit schweren Anschuldigungen gegen Drake

Es gibt Schlimmeres, als ein Feature von Drake auf seinem Album zu verbuchen. Meek Mill scheint damit allerdings ziemlich unzufrieden zu sein.

Bei Twitter verkündet er, Drake schreibe seine Texte nicht selber. Auch für dessen Part auf Mills Track R.I.C.O. habe er einen Ghostwriter gehabt: 

"Hört auf mich mit Drake zu vergleichen. Er schreibt keine eigenen Texte. Er hat mein Album nicht getwittert, weil wir es rausgefunden haben."

"Stop comparing Drake to me too. He don't write his own raps! That's why he ain't tweet my album because we found out!"

Außerdem schreibt Meek Mill, dass er Drakes Part nicht für sein Album verwendet hätte, wenn er dies vorher gewusst hätte. 

Drake hat sich zu den Vorwürfen noch nicht geäußert. 

Mehr über Meek Mill kannst du hier abchecken. Infos über Drake findest du auf seiner Artist Page

Die gesamten Tweets siehst du hier: 

Kategorie
Genre

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de