Manuellsen stellt Versöhnung mit Fler in Aussicht – unter einer Bedingung

Fler und Manuellsen hatten in den letzten Jahren ein etwas kompliziertes Verhältnis zueinander. Das könnte sich bald ändern, wie Manuellsen in der neuen Folge #waslos erklärt, die heute auf youtube.com/hiphopde erscheint.

Nachdem es in letzter Zeit eigentlich keine Spannungen mehr zwischen den beiden gab, stellt Manuellsen jetzt sogar eine Versöhnung – vielleicht mit gemeinsamem musikalischen Output – in Aussicht. Dass das passen würde, zeigt der Sound der letzten Alben beider Künstler deutlich. Allerdings ist das Ganze an eine Bedingung gekoppelt, die durchaus eine hohe Hürde darstellen könnte:

"Er muss das zumachen mit Hadi, er muss das zumachen mit Animus. [...] Wenn er das zumacht, gerne!"

Sowohl zu seinem ehemaligen Signing Animus als auch zum Künstlermanager Hadi El-Dor, die beide zu Manus engstem Kreis zählen, pflegt Fler ein angespanntes Verhältnis. Auch wenn nach dem Frieden mit Farid Bang nahezu alles möglich scheint, könnte das hier eine schwierige Angelegenheit werden – wenn überhaupt Interesse besteht. Musikalisch sieht Manuellsen zumindest die besten Voraussetzungen:

"Fler liefert ab, Bruder. Das kann man nicht kleinreden. [...] Was mich stört an dem, ist, dass der sich unter Leuten positioniert, wo er nicht drunter gehört. Meines Erachtens steht er über denen."

Wen er damit meint, können manche sich vielleicht schon vorstellen. Neben Fler gibt es noch großes Lob für AK Ausserkontrolle. Er und Flizzy seien beide auf ihre Art Berlins heißeste Exporte zurzeit. Du merkst, es werden wieder Ansagen gedroppt – die neue #waslos erscheint heute Abend auf unserem YouTube-Kanal.

Manuellsen: Beef, Bushido, Fler, Arafat, PA Sports, SpongeBozz, Farid, AK & Capo (Interview) #waslos

✔ ABONNIEREN: http://bit.ly/HiphopdeAbo ✚ ALLE FOLGEN: http://bit.ly/waslosrooz ► MEHR VON MANUELLSEN: http://hiphop.de/manuellsen MANUELLSEN - "DER LÖWE": ► Lmt. Box-Set: http://amzn.to/2ryTIcF ► MP3 (Amazon): http://amzn.to/2scUNIJ ► MP3 (iTunes): http://apple.co/2srxhdq AKTUELLE MANUELLSEN-VIDEOS: ► "Der Löwe": https://youtu.be/kr6YVlk7Uig ► "Plata O Plomo": https://youtu.be/QeuqVMc9M0c MANUELLSEN - "DER LÖWE"-TOUR 2017: ► Tickets: http://www.eventim.de/manuellsen ► Support: Animus & KEZ "Ein Löwe und eine Katze sprechen nicht die gleiche Sprache!"

Disses von Bushido? Manuellsen redet sich in Rage

Heute Abend erscheint die neue #waslos-Folge mit Manuellsen. Darin kommt der Ruhrpott-Rapper unter anderem auf seine Streitigkeiten mit Bushido zu sprechen - und redet sich in Rage. "In mir hat der sich einen Feind fürs Leben geschaffen. Sche*ß auf Musik, sche*ß auf die Kameras, sche*ß auf die Zuhörer, sche*ß auf Facebook, sche*ß auf Instagram, sche*ß auf alles.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

wer ist manullsen?
wer ist flair?

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Bonez MC, Fler, Celo & Abdi, Kalim, Tua & mehr im Deutschrap-Update

Bonez MC, Fler, Celo & Abdi, Kalim, Tua & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 23.10.2020 - 13:37

Die "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist bringt euch heiße Songs für die kalte Jahreszeit. Jede Woche sammeln wir für euch die neusten Tracks der Woche in einer Playlist. Diese Woche ist Loredana mit "Rockstar" auf unserem Playlistcover.

Neue Alben & EPs: Azzi Memo, Ace Tee & Binho

Azzi Memo hat mit "Gelato" sein bereits drittes Album veröffentlicht. Auf den insgesamt 13 Songs sind unter anderem die beiden Shootingstars Yung Kafa & Kücük Efendi vertreten und auch Labelboss Haftbefehl. Auf "Traphouse Freestyle" bekommt der Hanauer Unterstützung von Kalim. Der Song ist ein absolutes Brett.

Die Hamburgerin Ace Tee hat eine EP mit dem Namen "ACE X" rausgebracht. Der Sound ist erstaunlich modern, sodass es gut passt, dass Lucio101 und Nizi die einzigen Features sind. "Also Bitte" mal reinhören.

Binho wirft sein "Liveset" in den Ring. Anders als der Name vermuten lässt, handelt es sich hierbei allerdings nicht auf Liveaufnahmen seiner Tracks. Auf sieben Tracks zeigt der Mannheimer, warum er aktuell zu den vielversprechendsten Newcomern zählt. In unsere Playlist hat er es mit "Jogga" geschafft.

Neue Singles: Bonez MC, Fler, Tua

Mit dem Release seines "Hollywood-Uncut"-Albums direkt vor der Tür, haut Bonez MC diese Woche noch eine Single raus. "Angeklagt" ist ein äußerst reflektierter Track darüber, welchen Einfluss Kriminalität auf das Leben der 187-Jungs hat. Im Video sind natürlich alle am Start – auch der frisch verurteilte Gzuz.

Fler und Katja Krasavice haben den möglicherweise kontroversesten Song des Jahres rausgebracht. "Million Dollar A$$" zeigt in jedem Fall mal wieder, dass Fler immer noch ein feines Gespür für Marketing-Moves hat. Zum Erstaunen vieler macht der Song wirklich Spaß und kommt auch bei den Fans besser an als erwartet.

Der Szeneliebling Tua verabschiedet sich mit "Sayonara". Zum Glück aber nur von seinem lyrischen Gegenüber, der "Bardame". Produziert hat der Chimperator-Artist den Track selber.

Celo & Abdi droppen weiter Singles für ihr "Mietwagentape II", als wäre es nichts. Diese Woche haben sie sich für "Zero Zero" den äußerst talentierten Newcomer NGEE rangeholt.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Mu$a386, Savvy, Pablokk, Undacava, morten, Lugatti, AK 33, Nate57 und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)