"Man muss Hak geben": Animus mit Props für Fler

Der Beef zwischen Animus und Fler samt Hausbesuch auf der Billy-Wilder-Promenade ist uns noch gut in Erinnerung. Wenn es um Musik geht, lässt Animus sich davon aber nicht beeinflussen. Auf Facebook hat er in einer Fragerunde auch seine Meinung zum neuen von Nico Chiara produzierten Song von Fler und Jalil gesagt:

"Man muss Hak geben für Makellos. Der Song ist krass. Jeder der was anderes sagt lügt." [sic]

Schon letzten September, als der Konflikt noch frischer war, hatte Animus Props für seinen ehemaligen Unterstützer übrig. Gute Musik bleibe eben trotz aller persönlichen Differenzen gute Musik, antwortete er auf die Frage eines Fans nach seiner Meinung zu Vibe.

Anfang 2014 wurde bekannt, dass Fler und Animus fortan getrennte Wege gehen wollten. Bei all den bekannten Differenzen seitdem scheint es fast schon ironisch, dass es zwischen den beiden musikalisch wohl nie besser gepasst hätte als aktuell. Vibe meets Beastmode hätte durchaus seinen Reiz, aber davon sind wir wohl noch Lichtjahre entfernt.

Weitere Erkenntnis aus Animus' Fragerunde: Seine Lieblingsalben 2016 waren neben dem eigenen Beastmode 2 Manuellsens Gangland, Leben 2 von Azad, Palmen aus Plastik und Fast Life von Azet. Mehr findest du hier:

Animus - Wer ist noch wach? Stellt eure Fragen. Machen wir... | Facebook

Wer ist noch wach? Stellt eure Fragen. Machen wir bisschen Night-Talk.

Fler & Jalil - Makellos (prod. Nico Chiara) [Video]

Mitten in der Nacht haben Fler und Jalil den neuen Song Makellos aus ihrem kommenden Album Epic veröffentlicht. Für den Sound ist wie schon bei einem Großteil von Vibe Nico Chiara zuständig, zusätzlichen Vocalsupport gibt's von Remoe . " Ich hab' im Deutschrap erst polarisiert und dann modernisiert / Coke Rap etabliert, louis-vuittonisiert" Epic erscheint am 26.

Kategorie

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de