Majoe: Was die anderen  Banger-Artists besser können als ich

Majoe hat sich mit Aria zu einer Folge On Point Talk getroffen. Nach einem klassischen Interview und einer Runde Fanfragen gibt es noch ein kleines Special obendrauf. Majoe erklärt, was seine fünf Kollegen von Banger Musik besser können als er.

Scheinbar haben die Jungs des Düsseldorfer Labels recht unterschiedliche Stärken. Zuerst, was wohl die meisten Leute brennend interessiert hat: Was kann Labelchef Farid Bang besser als sein Signing Majoe? Der Vorsprung Farids scheint sich in Sachen Fitness widerzuspiegeln:

Ich glaube [beim] Latziehen ist der Farid stärker als ich.

Farid mache 100 Kilo bei dieser Rückenübung, Majoe hingegen nur um die 90/95 Kilo. Der selbsternannte Banger befindet sich schließlich gerade auch im Training für JBG 3, denn wie wir alle wissen, manifestiert sich die körperliche Fitness massiv in der Stimmfarbe beim Rappen.

KC Rebell und 18 Karat seien Majoe in einer ganz anderen Kategorie eine Nasenlänge voraus. KC könne besser Shisha rauchen und 18 Karat beherrsche die hohe Kunst des Jointdrehens. Jasko sei Majoe in Sachen Fifa ganz klar überlegen. Summer Cem hingegen könne besser freestylen. Das würden wir gerne mal sehen!

Insgesamt lässt sich also sagen: Bei Banger Musik hat scheinbar kein Artist dem anderen was in Sachen Rap voraus, sondern lediglich in jeweiligen Paradedisziplinen drumherum.

Hier das gesamte Video zum Nachschauen:

Majoe: Das können Farid, Summer, KC, 18 Karat & Jasko besser (Interview) - On Point Talk

✔ ABONNIEREN: http://bit.ly/HiphopdeAbo ✚ ALLE FOLGEN: http://bit.ly/OnPointTalk ► MEHR VON MAJOE: http://hiphop.de/majoe MAJOE - "AUGE DES TIGERS": ► ADT Box: http://amzn.to/2hON2XA ► Deluxe Edition: http://amzn.to/2jkq2gL ► Standard Edition: http://amzn.to/2jkxN6c ► MP3 (Amazon): http://amzn.to/2iwEaVW ► MP3 (iTunes): http://apple.co/2j60WEW Der letzte Interview-Part von Aria und Majoe iz da: Dieses Mal erklärt uns der Banger Musiker, was seine Labelkollegen Farid Bang, Summer Cem, KC Rebell, 18 Karat und Jasko besser können als er.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Ufo361, Mero, BHZ, Rapkreation & mehr: Alle neuen Songs im Überblick

Ufo361, Mero, BHZ, Rapkreation & mehr: Alle neuen Songs im Überblick

Von Clark Senger am 09.08.2019 - 14:13

Neuer Freitag, neue Mucke. Zum Start ins Wochenende versorgen wir euch wie gehabt mit einem Überblick über die Neuerscheinungen des Tages. Mit im Gepäck: Alles von den großen Namen bis hin zu dem, was grade aus dem Untergrund an die Oberfläche hochkocht. Dort ist Ufo längst angekommen – der Berliner veröffentlicht heute sein neues Album "WAVE" und sichert sich mit dem Song "Lost" mit Yung Hurn das Cover:

Ufo361, Mero, BHZ, Rapkreation & mehr im Deutschrap-Update

Mit "Lost" und "Richard Millie" bilden wir sowohl ruhigere als auch die aggressiveren Facetten der neuen Platte ab. Der zweite Song der Platte ist außerdem eine Art Standortbestimmung für Ufos aktuellen Status:

Eure Meinung zu "WAVE" bisher? @ufo361 @dennisglomm

1,616 Likes, 56 Comments - HIPHOP.DE (@hiphopde) on Instagram: "Eure Meinung zu "WAVE" bisher? @ufo361 @dennisglomm"

Neben Ufo liefert Mero heute das prominenteste Release ab. Er stellt mit "Olé Olé" seinen Homie Brado vor. Die Formel mit arabischen Einflüssen, schnell geflowten Parts und einer melodischen Ohrwurm-Hook kam auch dieses Mal wieder zum Einsatz.

Die Stars von Morgen haben wir nicht allzu weit dahinter in unserer Playlist geparkt. Da wären unter anderem die Jungs von BHZ, die auf einem lockeren Beat von MotB, Themba und Monk ihre Weißweinschorle mit "San Pellegrino" sowie Italien-Trips abfeiern und positive Vibes verbreiten. Auch die befreundete Crew Rapkreation hat neues Material am Start. Eine Woche nach dem Video auf YouTube gibt es "Harpune." jetzt auch beim Streaming-Portal deines Vertrauens: Hier gibt es wie gewohnt schnörkellosen Rap im modernen Gewand. Dope!

Wer damit etwas anfangen kann, sollte sich auch den introvertierten und smoothen Song "Bernhardiner" von Errdeka anhören. Piano und Bläser im Beat sorgen für gewisse Retro-Vibes, während andere Details im Beat sowie Errdekas Vocal Performance klarstellen, dass es eben doch nicht 1996, sondern 2019 ist. Und wo wir schon dabei sind: Auch AchtVier sorgt heute mit dem neuen Track "Kommissar" wie gewohnt für rhythmische Kontraktionen im Nackenbereich.

Deutlich moderner geht es bei einigen anderen Neuzugängen des Tages zu: Summer Cem mit KC Rebell, Mena mit Mo$art, Telly Tellz mit Amo49, Fayan, Majan, Azzi Memo, Erbai und Sero hätten wir da im Angebot. Mit Gianni Suave, der für "Rampage" Lukees und Ari mit an Bord geholt hat, haben wir zudem einen echten Geheimtipp in der Playlist geparkt. Viel Spaß beim Pumpen und Entdecken!

Singles

  • Summer Cem ft. KC Rebell – Rollerblades
  • Mero ft. Brado - Olé Olé
  • BHZ – San Pellegrino
  • Olexesh ft. A Boogie Wit Da Hoodie – Ouh Mädchen
  • AchtVier – Kommissar
  • Azzi Memo – Gelato
  • Sugar MMFK & Nu – Jasmin
  • Fayan – Solo Dolo
  • Sero – Scorpio
  • Marlo & Ramo – International
  • Mert – Ohne Limit
  • errdeka – Bernhardiner
  • Eren Can & Batu - Wir rollen (08.08.2019)
  • Majan - Tag ein Tag aus
  • Laruzo ft. Pinai - Warte immer noch
  • Keke - Malibu
  • Telly Tellz ft. Amo49 - Schmeckt
  • 18 Karat ft. Hemso, Play69, Hamada & Brecho - 3NG
  • Juicy Gay - Flache Erde

Alben

  • Ufo361 – Wave
  • Laruzo – Est. 1991
  • Fabian Römer – L_benslauf
  • Double M - Step Up
  • Erabi - Kokos & Ananas (EP)


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)