Lil Uzi Vert soll kurz vor Kauf eines Planeten stehen

Lil Uzi Vert bleibt der Mann für kuriose Investments. Nach einem millionenschweren Diamanten im Gesicht bereitet der US-Rapper offenbar den Kauf eines Planeten vor. Das gute Stück mit dem Namen WASP-127b wurde 2016 von der NASA vorgestellt, ist größer als der Jupiter und besteht hauptsächlich aus Gas.

Wird Lil Uzi Vert der erste Mensch mit eigenem Planeten?

Lil Uzi Vert (jetzt auf Apple Music streamen) und die Künstlerin Grimes (Freundin von Tesla-Gründer Elon Musk) haben auf Twitter auf die außerirdische Shopping-Tour hingewiesen. Die Musikerin erklärte dort über einer Darstellung von WASP-127b, dass "anscheinend Lil Uzi Vert" diesen Planeten besitze.

Der US-Rapper griff diese Aussage auf und gab an, dass er das Ganze als Überraschung geplant habe. Er arbeite weiterhin daran. Uzis Tweet ist mit dem Hashtag #neuralink versehen. Dass er cool damit wäre, sich einen Chip einpflanzen zu lassen, hat er Anfang des Jahres bekräftigt.

Grimes entgegnete noch, dass der Papierkram, um einen Planeten zu beanspruchen, nahezu abgeschlossen sein soll. Ihrer Ansicht nach wäre Uzi dann der erste Mensch, der von sich behaupten könne, legal einen Planeten zu besitzen.

Der Mond ist zwar kein Planet, aber dennoch gibt es einen Mann, der davon ausgeht, sich reichlich außerirdisches Land unter den Nagel gerissen zu haben. Der Amerikaner Dennis Hope machte sich in den Achtzigern eine angebliche Gesetzeslücke im US-Recht zunutze. Er hat bei den US-Behörden sowie den Vereinten Nationen einfach eigene Besitzansprüche für den Mond angemeldet, was ihn seiner Rechtsauffassung nach zum Eigentümer erklärt. Ein Widerspruch erfolgte nicht. Seit etwa 30 Jahren verkauft er unter anderem Mondgrundstücke. Offiziell anerkannt wurde sein Move jedoch nie.

Wer bei Uzis Deal als Verkäufer oder Verkäuferin auftritt, wie teuer sein Planet sein soll und auf welcher rechtlichen Basis sein Investment steht, bleibt zunächst im Dunkeln. WASP-127b liegt als sogenannter Exoplanet außerhalb unseres Sonnensystems. Mit Lichtgeschwindigkeit braucht man von der Erde aus über 520 Jahre um ihn zu erreichen. Dieser ungewöhnliche Flex passt zu Lil Uzis Auftreten. Nicht nur sein Spitzname Baby Pluto outet ihn als Fan des Weltraums. Auch sein Album "Eternal Atake" (2020) setzt auf diese Thematik.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Future kündigt Benefizkonzert nach Erdbeben in Haiti an

Future kündigt Benefizkonzert nach Erdbeben in Haiti an

Von Djamila Chastukhina am 26.08.2021 - 11:38

Future organisiert nach einem schweren Erdbeben in Haiti ein Benefizkonzert, um Spenden für die Betroffenen zu sammeln. Nach dem Erdbeben am 14. August ist die Zahl der Todesopfer stetig gestiegen, während viele Menschen immer noch vermisst werden. Tausende Menschen, die gerettet werden konnten, brauchen nun medizinische Hilfe. Doch es fehlen die Mittel: Es gebe laut Medienberichten nicht genügend Medikamente und zu wenig Personal in Krankenhäusern. Die Spenden des Benefizkonzertes von Future könnten die Lage womöglich verbessern.

Future organisiert Hilfsaktion für Haiti

Vor einigen Tagen fordert Future (jetzt auf Apple Music streamen) seine Freunde, Familie und auch seine Follower in einem Instagram Post dazu auf, sich für Haiti stark zu machen und zu unterstützen. Gleichzeitig gab er bekannt, dass er alles tun wolle, um so gut es geht selbst dazu beizutragen, dass den Menschen in Haiti nach der Katastrophe geholfen wird:

"Ich würde mich freuen, wenn meine Freunde, Familie, die Musik- und Fashionindustrie und alle anderen Industrien, sich für Haiti einsetzen. Ich will meine Stimme dazu nutzen und alles dafür tun, um Haiti in diesen tragischen Zeiten zu unterstützen und werde am 3. September in Miami ein Benefizkonzert geben. Kommt vorbei, um zu supporten."

Benefizkonzert: Future und Lil Uzi Vert treten gemeinsam auf

In seiner Story postet der Rapper nun eine Art Vorschau auf das Line-Up: Lil Uzi Vert soll gemeinsam mit Future auf dem Benefizkonzert performen. Zusätzlich sollen noch andere Acts dabei sein, die bisher jedoch noch nicht angekündigt wurden.


Foto:

Future via Instagram Story / https://www.instagram.com/future/

Die Tickets für das Konzert kosten $100, wobei es auch die Möglichkeit gibt, ohne ein Konzertticket $10 zu spenden. Das Konzert soll laut Veranstalter "die Hilfsmaßnahmen für die Menschen in Haiti nach dem Erdbeben vom 14. August direkt unterstützen" und nötige Ressourcen bieten. 

Nicht nur von Rapkollegen, sondern auch von Fans kriegt Future Zuspruch für die Aktion, was vermuten lässt, dass das Benefizkonzert ein großer Erfolg werden könnte und womöglich dank der Spenden Menschenleben rettet.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)