Kollegahs neuer Fler-Diss: Reaktionen und Meinungen zu "Fanpost 2"

 

Kollegah disst Fler erneut. Fanpost 2 ist da – inzwischen schon seit zwei Tagen. Zeit, zu rekapitulieren.

Detaillierte Statistiken zu Views und Bewertungen auf YouTube fehlen, da das offizielle Video dort immer noch offline ist. Ein grobes Gefühl dafür, wie Kollegahs neuer Disstrack in der Szene ankommt, hat inzwischen wohl jeder entwickelt.

Man lehnt sich nicht weit aus dem Fenster, wenn man sagt, dass die Reaktionen gemischt sind. Manche feiern das Ding ziemlich ab, andere sind enttäuscht. So richtig weitergebracht hat uns auch diese Umfrage nicht:

Voting-Ergebnis: So bewertet die Community Kollegahs "Fanpost 2"

Wir wollten wissen, wie gut euch Kollegahs Fler-Diss Fanpost 2 gefällt.Das Ergebnis ist einigermaßen ausgeglichen mit einer leicht positiven Tendenz für das Alpha Music-Oberhaupt ausgefallen.Als Durchschnittsnote ist bei unserer Umfrage 3,38 herausgekommen, also ungefähr eine 3-.

Eindeutiger sind da schon die Meinungen einiger Rap-Kollegen. Lassen wir doch zuerst jemanden zu Wort kommen, der selbst schon von Kolle gedisst wurde:

Flers ehemaliger Aggro-Partner Sido ist auch nicht unbedingt begeistert:

Die Redaktion von Noisey, in der Regel nicht Flizzys engste Verbündete, ist kurz nach der Veröffentlichung des Disstracks auf Kommentarsuche gegangen und dabei nicht gerade auf Euphoriestürme gestoßen:

Kollegahs Disstrack gegen Fler ist leider eine Enttäuschung | NOISEY

von Noisey Staff Da ist er endlich, der zweite Kollegah-Disstrack gegen Fler: „Fanpost 2". 18 Minuten arbeitet sich der selbsternannte King of Deutschrap an dem Kollegen aus Berlin ab. Martialische Szenen, ein überzeugendes Fler-Double und viel aufgestaute Wut-leider wurde das Video kurz nach Veröffentlichung gleich wieder von Fler (Maskulin) gesperrt.

Das ehemalige Ersguterjunge-Mitglied D-Bo (inzwischen Verantwortlicher bei Wolfpack Entertainment) verfolgt einen eher diplomatischen Ansatz:

Kollegahs Homie Farid Bang unterstreicht bei Facebook auf die Frage eines Fans nach seiner Meinung dessen Technik ("technisch gesehen der beste Rapper Deutschland"). Ebenfalls von Facebook stammt Azads kurze Stellungnahme:

Langweilig - check

Eingeschlafen - check

Sogar Mainstream-Medien wie der Focus oder der Fernsehsender Pro7 berichteten:

Stars - Rapper-Beef: So reagiert Fler auf den neuen Disstrack von Kollegah

Der Beef zwischen Kollegah und Fler geht in die nächste Runde. Grund dafür ist der neuste Disstrack von Rapper Kollegah. Wie Fler darauf reagiert, erfahrt ihr im Video.

„Fanpost 2": Fler reagiert auf Disstrack von Kollegah

Es ist einer der langlebigsten Streits in der deutschen Rap-Szene. Nun hat Kollegah (32, „King") zu einem - seiner Meinung nach - finalen Schlag gegen Fler ausgeholt. Am Freitagabend veröffentlichte er den Disstrack „Fanpost 2" auf Youtube. Darin vernichtet er in über 18 Minuten seinen Rap-Kontrahenten Fler (34, „Level") sowohl verbal als auch visuell.

Flers Reaktion kennen wir ja schon seit Freitag:

Nach der Veröffentlichung von "Fanpost 2": Fler wendet sich an Kollegah

Fler hat nicht lange auf seine Reaktion zu Fanpost 2 warten lassen. Nach der Sperrung des Clips wendet der Berliner sich auf Twitter an seinen Gegner Kollegah, lobt dessen Video und fordert, dass die Stellen zensiert werden, in denen es um seine Frau und seine Mutter geht.

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de