Kollegah & MoTrip: Die "Einer von Millionen"-Hook sollte eigentlich ganz anders werden

Kollegah und MoTrip landen aktuell einen veritablen Hit mit ihrem gemeinsamen Song Einer von Millionen. Aber der Track wäre womöglich ganz anders geworden, wie Kollegah bei Das Ding erzählt.

Eigentlich geht es in der Sendung darum, Songs zu bewerten. Allerdings jubeln die Verantwortlichen dem gönnerhaften Boss auch seinen eigenen Song unter, was ihn zu einer kleinen Anekdote anregt.

Er amüsiert sich dann auch ganz prächtig, als er erzählt, dass er beim ersten Hören des Beats von Einer von Millionen eigentlich zunächst ganz andere Textzeilen im Kopf hatte. Um ein Haar wäre es dann wohl auch ein deutlich anderer Song geworden, als der den wir jetzt kennengelernt haben:

Statt "Ich bin einer von Millionen" wollte Kollegah nämlich auf dieselbe Melodie ursprünglich folgendes singen: "Ich bin einfach nur der Boss – einfach nur der Boss"

Was geschrieben natürlich deutlich weniger witzig rüberkommt, als wenn man es hört. Darum kannst du dir hier das Video dazu ansehen:

Song-Tindern mit Kollegah: "Weil mein Ruf kaputt geht, nit deina!" | DASDING

Kollegah hat mit Basti Songs getindert und auch mal seine Meinung zu Pietro Lombardi, Alessio und Co. abgegeben. Was hält er so von Jennifer Rostock, Casper, Helene Fischer und Co.? Und warum dropt Kollegah auf seinem neuen Album die Punchlines: "Kollegah - Ein Mann, ein Wort, wie Hodor" oder "Die Szene steht in Flammen, wir Daenerys Targaryen"?

Das Musikvideo zu Einer von Millionen von Kollegah und MoTrip findest du hier:

Kollegah ft. MoTrip - Einer von Millionen [Video]

Die MoTrip-Kollabo Einer von Millionen vom neuen Album Imperator ist wohl die Kollegah-Single mit dem bislang größten Potenzial, auch außerhalb der Rap-Welt wahrgenommen zu werden. Jetzt wurde ein Video zu dem Song veröffentlicht. Die Botschaft ist so simpel wie wichtig: Jeder kann etwas bewegen, denn aus vielen kleinen Tropfen kann ein reißender Strom werden.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Release Friday: Diese Songs sind heute erschienen

Release Friday: Diese Songs sind heute erschienen

Von Till Hesterbrink am 09.09.2021 - 20:29

Wie jeden Freitag erscheinen heute Nacht die neusten Songs und Alben des Deutschrap. Hier findet ihr eine kleine Auflistung der größeren Alben, Mixtapes und Singles, die diese Woche erschienen sind:

Alben, EPs & Mixtapes

SSIO - Das neue Album (Bereits veröffentlicht)

Badchieff - Chieff Loves You

Jigzaw - Untouchable 2

OG Locke - U Know Me

Twin - Warmup

Singles

Kollegah & Farid Bang - Roid Rage

RAF Camora ft. Luciano - 2C

Jugglerz ft. Azet - 50km/h

Olexesh - Ghettorose

Kay One ft. Juan Daniel & Irene Gómez - Buenas Noches

Nimo ft. Lio - Duft

Lune - Mondschein

Veysel ft. Sofia Bolotina - Ohne Dich Remix

badmómzjay - Sterne unterm Dach

Gringo ft. Sa4 & Mashkal - Bass

Jigzaw - Rolls

Jasko - Straßen ABC

Badchieff ft. Cro - Godbless

Hemso - 0,00-Waage

Monet192 - Sterne

Niqo Nuevo - Aphrodite

Teven - Temple Run

Timey - 96 Bars

9inebro - Ich mach es (Bereits veröffentlicht)

Yael - Besser spät als nie

Morlock Dilemma - Tinte auf dem Füller

Silva - Baba Locken in Lacoste

Chefket - Ne Var Ne Yok


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!