Kollegah und Farid Bang dissen weiter – doch die Wahl des neuen "Gegners" ist ein Rätsel

Nach dem Dissen ist vor dem Dissen: Kollegah und Farid Bang teilen nicht nur auf der ersten JBG 3-Single, sondern auch via Instagram aus. Diesmal scheint es sich um einen Insider der beiden zu handeln.

Anders dürfte nicht zu erklären sein, warum es Kolle und Farid auf Joel Brandenstein abgesehen haben. Der Sänger fing 2008 an, über YouTube seine Musik zu promoten. Viele Videos erreichten Aufrufe im Millionen-Bereich. Mit seinem Debütalbum Emotionen chartete er im April dieses Jahres auf dem ersten Platz.

Weshalb ihm das JBG-Duo sechs verschiedene Lines wie "Farid G*ngBang, auf Tour lad' ich in mein Hotel Schl*mpen ein/denn ich bin nicht Joel Brandenstein" widmet und sich darüber kaputtlacht, bleibt vorerst ein Rätsel. Eine ernsthafte, gar musikalische Antwort erwarten sie vermutlich nicht.

Eine Reaktion auf ihre Disses gab es derweil von Dauerrivale MOK:

"Sturmmaske auf": Wie MOK auf die Line von Kollegah & Farid Bang reagiert

Mit Sturmmaske auf haben Kollegah und Farid Bang den ersten Vorgeschmack auf ihr kommendes Kollabo-Album JBG 3 veröffentlicht. Wie nicht anders zu erwarten, wird...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Wow ! Dieses Jahr geht für Hiphop Fans mehr als unterhaltsam zu Ende, wie das Imperium des ein oder anderen Sprechgesangsartisten ! ;)

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

So läuft es für Juju & Capital Bra in den Charts

So läuft es für Juju & Capital Bra in den Charts

Von Anna Siegmund am 19.06.2019 - 15:12

Die Midweek-Charts sind online. Die Albumcharts offenbaren nur zwei Deutschrapalben von Juju und Kontra K in den Top 10. In den Singlecharts zeigt sich aber das gewohnte, raplastige Bild. Capital Bra ist mit drei Feature-Songs besonders oft in den Top 10 der Charts vertreten.

"Bling Bling": Juju steigt auf Platz 2 ein

Die Albumcharts zeigen sich so wenig raplastig wie selten. Juju ist die zweiterfolgreichste Neueinsteigerin und muss sich auf Platz zwei nur Bruce Springsteen geschlagen geben. Kontra K macht mit seinem Album "Sie wollten Wasser und kriegen Benzin" noch einmal drei Plätze gut und landet auf dem achten Platz der Midweek-Albumcharts.

Capital Bra regiert die Singlecharts

Anders sieht es bei den Midweek-Singlecharts aus. Diese sind geprägt von Rapmusik. "Royal Rumble" von Kalazh44, Capital Bra und Samra gemeinsam mit Nimo und Luciano steht derzeit auf dem ersten Platz und hat somit auch beste Chancen, am Ende der Woche die eins zu holen. Ein weiterer erfolgreicher Neueinsteiger ist Mero, der mit "Olabilir" derzeit den fünften Platz anpeilt.

KALAZH44 x LUCIANO x NIMO x CAPITAL BRA x SAMRA - ROYAL RUMBLE (PROD.GOLDFINGER x HK)

"ROYAL RUMBLE" Kaufen & Streamen: https://kalazh44.lnk.to/RoyalRumble Abonniert den Kanal um nichts zu verpassen und folgt mir auf: Fanartikel von KALAZH44: https://www.30grad.shop/search?query=kalazh Kalazh44: http://instagram.com/kalazh44 Luciano: https://www.instagram.com/luciano_loco030/ Nimo: http://instagram.com/wakaflocka Capital Bra: https://www.instagram.com/capital_bra/ Samra: https://www.instagram.com/samra/?hl=de Beat: Goldfinger http://instagram.com/goldfinger030 Musicprod.: SLS MUSIC Master: Volker Idr

Capital Bra ist noch zwei weitere Male in den Top 10 der Singlecharts vertreten. An der Seite von Summer Cem erreicht er mit "Diamonds", der ersten Singleauskopplung aus dem Album "Nur noch nice", den dritten Platz. Dafür fällt er mit Samra und "Wieder Lila" von dem vierten auf den achten Platz.

Jujus zweiter Nummer-1-Hit "Vermissen" fällt von der drei auf den vierten Platz. Mit "Hi Babe" steigt sie aber schon mit dem nächsten Track neu auf dem elften Platz ein und verfehlt damit nur knapp die Top 10. Ebenfalls fällt Farid Bangs Featuresong "Maghreb Gang" mit French Montana und dem algerischen Sänger Khaled einen Platz ab und befindet sich aktuell auf dem siebten Platz der Midweek-Charts.

Für mehr Informationen zu den Neuerscheinungen in dieser Woche, könnt ihr den Release Friday abchecken:

"Royal Rumble", Apache 207, PTK gegen die Welt & Juju mit einem Song über Nura? - Release Friday

Summer Cem meldet sich knapp ein Jahr nach "Endstufe" zurück, Apache 207 bleibt einer der spannendsten Newcomer, PTK sorgt für ein Gegengewicht zu Deutschraps Mainstream und Juju hat ihr Solodebüt gedroppt. Zu den zwölf Tracks darauf zählt auch "Ich müsste lügen" - offenkundig ein Song über eine schmerzhafte Trennung.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)