Karate Andi schreckt vor gar nichts zurück: Die 15 heftigsten "Turbo"-Lines


Karate Andi merkt man seine Rap am Mittwoch- und Battle-Vergangenheit deutlich an. Auch auf Albumlänge: Die Punches sitzen und gehen beinahe immer treffsicher genau dahin, wo es wehtut. Dabei spielt es eigentlich überhaupt keine Rolle, ob Andi der Battlegegner nun gegenüber steht oder nur imaginiert ist.

Das Album Turbo ist seit heute draußen und bietet neben den großartigen Die Achse-Beats natürlich auch noch jede Menge Zeilen, die es so richtig in sich haben. Battlerap-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten – zumindest wenn sie Karate Andis latent abartigen Sinn für Humor teilen.

Denn Karate Andi macht wie schon auf seinem Debüt-Album Pilsator Platin vor überhaupt gar nichts Halt und propagiert den hemmungslosen, selbstzerstörerischen Hedonismus. Samt allem, was so dazugehört. In diesem speziellen Fall wäre das vor allem Berlin, Sterni und Keta. Oh, und natürlich Speed, Kokain sowie last, but definitely not least: Gras.

Wer sich fortlaufend dermaßen weghaut, wie es Karate Andi vorgibt zu tun, der braucht sich auch nicht wundern, wenn er sich in Widersprüche verstrickt. Darum findet ihr im Anschluss neben den heftigsten Lines auf Turbo auch noch die unterschiedlichsten, irrwitzigen Behauptungen von Karate Andi über sich selbst.

Denn Karate Andi ist laut eigener Aussage nicht nur "eingefleischter Hermann Hesse-Fan der ersten Stunde" und "Autor von der Blechtrommel", sondern nebenbei auch noch Lastwagenfahrer. Da passt Folgendes doch irgendwie besser zusammen: Der selbsternannte Kneipen- sowie Nachbarviertelterrorist versteht sich auch als Eckkneipenhustler. Außerdem: 

"Ich bin der Sylvester Stallone von der S-Bahn Station"

"Im Mofa-Club bin ich Vorsitzender/Und das macht mich ganz schön stolz, wenn ich zur Dorf-Disse fahr'"

"Du musst dich aus einem Lehmkrug ernähren/Ich bin halb post-modern und halb prä****rtär"

"Ich fliege durch die Szene auf meim' fliegenden Teppich/Denn in Sachen deutscher Rap bin ich erziehungsberechtigt"

"Ich hab die Nase voller Speedpastenkörner/Bis ich hochnäsig wirke wie ein Giraffenkörper/Halb ******, halb Skimasken-Mörder"

"Ah, ich bin ein hochbegabter Spast/Und stech' am Rosenthaler-Platz ein paar Drogenfahnder ab"

"Ich dringe in dich ein ohne Latex-Kondom/Denn ich habe keine Würde, sondern Stadionverbot/Ich sehe durch den Handyfilter alles wie auf Sensimilla/Laut der Avantgarde bin ich der Nachkomme von Henry Miller"

Seiten

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Ja richtig krasse Lines ..not

asozial..! Mag ich !

Er sagt nicht asap Rocky sondern "Ihr wärt gern wie AESOP ROCK & …"
Wichtiger. Unterschied :)
Hail Aesop madness!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Karate Andi – Nokia 3210 [Video]

Karate Andi – Nokia 3210 [Video]

Von David Molke am 13.12.2019 - 00:06

"Es ist Donnerstag, ich kaufe Jim Beam": Karate Andi ist nach wie vor jeden Tag am Cornern, schenkt sein Leben der Gang und setzt dem Kult-Handy "Nokia 3210" ein Denkmal. Das Video stellt die fünfte Auskopplung aus dem neuen Karate Andi-Album "ASAP Kotti" dar, das am 29. November erschienen ist. Der Beat kommt von Alexis Troy.

Karate Andi - ASAP KOTTI

Von Michael Rubach am 29.11.2019 - 16:51 Auch dieser Freitag platzt wieder fast vor neuer Musik. Damit ihr den Überblick bewahrt, haben wir viele der Tunes in unsere "Groove Attack"-Playlist gepackt. Zwei Jungs der KMN-Gang holen sich das Cover. Miami Yacine und Azet haben ihren Song "Hayabusa" gedroppt.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)