Kanye West und Wiz Khalifa haben gerade auf Twitter gezankt

 

It's Yeezy Season! Waves (seit heute Nacht nicht mehr SWISH!) ist fertig und das merkt man zum Beispiel an Kanyes Twitter-Grind. Eine Stichelei von Wiz Khalifa wollte er sich nicht gefallen lassen und hat sich deshalb gerade ordentlich ausgetobt.

Aber von vorne: 'Ye nennt sein Album Waves und bekundet seinen Respekt für Andre Harrell und Max B, der wavy als Beschreibung für positiv konnotierte Dinge eingeführt hat. Dann gibt's noch Props für Puff Daddy, 50 Cent, Q-Tip und Jay Z – einfach so aus Liebe. Cool.

Wiz fand das wohl nicht so cool und ist anscheinend kein allzu großer Fan von Kanye. Also fängt er an zu zanken und glaubt wohl vorerst nicht, dass Kanye reagieren wird. Außerdem gibt's unterschiedliche Ansichten darüber, was KK bedeutet.

C'mon Wiz, hast du wirklich gedacht, Kanye könnte sich nicht über so kleine Neckereien aufregen, nur weil er der "Beste, der jemals Musik gemacht hat", ist? Oh, nein. That boy can be petty as f*ck! Es folgt ein Original-Rage von Kanye West, der auch gerne die Extra-Promo mitnimmt:

Beruhigend, das alles zu wissen. Kanye liebt dich! Er liebt alle Menschen! Am allermeisten liebt er aber sich selbst und dafür lieben wir ihn.

Genre

Groove Attack by Hiphop.de