Welch Sinneswandel! Nachdem Kanye West ähnlich wie bei Taylor Swift beinahe die Bühne gestürmt hätte, während Beck vor wenigen Wochen seinen Grammy für das Beste Album entgegen nahm, verkündet Kanye nun via Twitter, er wolle sich offiziell entschuldigen.

Hintergrund der Meinungsänderung: Bei einem Abendessen mit (ironischerweise) Taylor Swift habe das Restaurant Becks Album gespielt. Kanye behauptet, er habe das Album vor den Grammys nie gehört und müsse nun seine Aussage zurückziehen, dass Beck den Grammy nicht verdient habe und an Beyonce geben müsste.

Kanye scheint dabei auf einem richtigen Versöhnungskurs zu sein. Auch bei Bruno Mars entschuldigt er sich über das soziale Netzwerk. Er habe ihn gehasst, aber respektiere ihn nun als Künstler.

Er bot ihm in einem weiteren Tweet sogar eine Kollaboration an, dessen Video von Tyler, The Creator gedreht werden solle.

Ob aus dieser Gemeinschaftsarbeit wirklich etwas wird?

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Ty Dolla $ign ft. Kanye West, FKA twigs & Skrillex – Ego Death [Audio]

Ty Dolla $ign ft. Kanye West, FKA twigs & Skrillex – Ego Death [Audio]

Von Michael Rubach am 05.07.2020 - 17:23

Ty Dolla $ign meldet sich mit "Ego Death" zurück. Für die erste Single aus seinem neuen Album fährt der Künstler aus Kalifornien groß auf. Mit ihm sind ebenfalls Kanye West, FKA twigs und Skrillex auf dem Track vertreten. Das neue Album des RnB-Sängers mit den markanten Augen soll auf den Titel "Dream House" hören.


Ty Dolla $ign - Ego Death (feat. Kanye West, FKA twigs & Skrillex) [Official Visualizer]

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!