Sport ist Mord! Von wegen: Immer mehr Rapper werden sportlich aktiv und teilen das via Social Media-Kanäle. Wir haben für dich mal zusammengefasst, wer im Kampfsport aktiv ist:

Kontra K

Der Berliner steht für Disziplin, Fleiß und Motivation. Er ist nicht nur im Ring aktiv, sondern betreut auch aufstrebende Boxer, wie folgender Clip verrät. Hier kannst du ihm über die Schulter schauen, wie er seinen Box-Verein mit neuester Ausrüstung überrascht.

Mit Kampfgeist widmete er seinem Lieblingssport sogar einen ganzen Clip.

P.S.: Kampfgeist 2.0 ist in der Mache!

RAF Camora

Auch, wenn man es von RAF nicht unbedingt erwarten würde, weil er sein Hobby nicht öffentlich zur Schau stellt: er ist Thaiboxer! Hin und wieder postet der Wahl-Berliner Fotos aus dem Gym und kommentiert diese unter anderem mit "#muaythai":

Toony

Toony steigt am kommenden Samstag gegen La Honda-Member Bero Bass im Rahmen einer Fight Night in den Ring. Dafür bereitet er sich entsprechend mit MMA-Profis vor. Hier kannst du dir anschauen, wie das aussieht:

Bero Bass

Natürlich bereitet sich auch sein Gegner vor. Hier gibt es bislang allerdings nur Beweisfotos auf Facebook:

Farid Bang

Der Banger Musik-Chef hat mit den Azaitar-Brüdern nicht nur begnadete MMA-Fighter in seinem Freundeskreis, er trainiert auch fleißig mit! Dazu äußerte er sich unter anderem in der Folge #waslos mit Rooz:

Außerdem war er auf dem Cover des Fight-Magazin Ground and Pound und postet hin und wieder Bilder auf Instagram:

Kollegah und Majoe

Wie Kollegah im Interview mit Erich erklärt, macht er MMA. Er möchte das allerdings nicht an die große Glocke hängen, macht das nur für sich privat zur Selbstverteidigung. Auch Majoe erzählt hier, dass er fleißig trainiert:

Olli Banjo

Olli ist ein großer MMA-Fan, wie jeder weiß, der ihm auf Instagram folgt. Er schaut allerdings nicht nur zu, sondern kämpft auch aktiv selbst, unter anderem mit MMA-Profi Andreas Kraniotakes, wie folgende Fotos beweisen. Eins der Fotos mit dem Hashtag "#kickboxen" versehen, also übt er wohl verschiedene Disziplinen aus:

Manuellsen

Der aus dem Ruhrpott stammende Rapper ist bekennender Kampfsport-Fan und macht Thaiboxen. So zeigt beispielsweise ein Video von 2011, wie Manuellsen mit einem Boxer trainiert. Auch Wing Chun, eine Kung Fu-Form, beherrscht M. Bilal.

Azad

Der Frankfurter ist riesiger MMA-Fan. In einem Interview sagte er: "Ich bin seit meiner frühesten Jugend ein großer Kampfkunst-Fan - und die MMA sind nun mal der Zehnkampf des Kampfsports, die Königsdisziplin. Um die MMA tatsächlich meisterhaft zu beherrschen, muss man jede Facette des Kampfsports erlernen. Ich bin ein großer Fan von Anderson Silva, dem aktuellen Mittelgewichts-Weltmeister der UFC. Seine unorthodoxe Kampfweise, gepaart mit dem Thai-Box-Stil, ist für mich das Nonplusultra. Der packt Sachen aus, die hat man noch nie gesehen. Er ist für mich der Guru, der Übermeister. Manchmal steht er komplett ohne Deckung vor seinem Gegner und weicht nur mit Pendelbewegungen den Schlägen aus. Manchmal schlägt er seine Gegner, ohne selbst zu schlagen. Unglaublich."

Zum Zeitpunkt des Interviews, 2010, konnte er sich sogar vorstellen, noch einmal in den Ring zu steigen: "Es ist ein großer Traum von mir. Natürlich könnte ich nicht in der UFC bestehen, sie ist immerhin die Champions League des Kampfsports. Aber wer weiß, was möglich gewesen wäre, wenn ich mit Anfang 20 mit dem Training angefangen hätte. Heute bin ich leider 36 und ich bräuchte bestimmt fünf Jahre hartes Training. Nein, der Zug ist abgefahren. Ein Kampf in einer kleineren Organisation ist aber weiterhin gut möglich."

Rattos Locos

Die Hamburger Jungs betreiben in Hamburg ihren eigenen Fight Club. Gerade Telly ist sehr ambitioniert, wie diverse Fotos belegen:

B-Tight

Ob Ex-Aggro Berlin-Rapper den Kampfsport noch aktiv betreibt? Zumindest hat er seine Fähigkeiten im Promi Boxen gegen Rocco Stark unter Beweis gestellt. Wie gut er kämpft? Schau selbst:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Charts: Weder Farid Bang noch Ufo361 kommen an Juju vorbei

Charts: Weder Farid Bang noch Ufo361 kommen an Juju vorbei

Von David Molke am 14.06.2019 - 15:39

Juju und Henning May stehen mit ihrem gemeinsamen Song "Vermissen" immer noch hoch im Kurs: Auch zum Album-Release von "Bling Bling" bleibt die Position in den offiziellen deutschen Singlecharts hoch. Auf Platz eins steht allerdings immer noch Lil Nas X mit "Old Town Road". Farid Bang, French Montana und Khaled landen mit "Maghreb Gang" auf Platz vier und Ufo361 mit "Irina Shayk" auf der sechs.

Singlecharts mit Juju, Farid Bang, Khaled, Ufo361 & Lil Nas X

Wie jede Woche Freitag gibt es auch heute wieder die aktuellen Charts-Platzierungen. Wie in den letzten drei Wochen steht Lil Nas X unangefochten an der Spitze. An "Old Town Road" kommt momentan niemand vorbei. Wieso der Country Trap-Smash-Hit so erfolgreich ist, kannst du hier nachlesen.

Juju und Henning May können sich auf Platz drei mit ihrem ebenfalls äußerst erfolgreichen Kollabo-Track "Vermissen" behaupten. Das gute Stück spielt nun auch schon seit mehreren Wochen immer ganz vorn in den Charts mit. Die perfekte Vorbereitung für den Release des Juju-Albums "Bling Bling", das heute erscheint.

Als höchste Neueinsteiger mischen Farid Bang, French Montana und Khaled die Singlecharts auf: Die "Maghreb Gang" landet auf Platz vier. Was es mit der Zusammenarbeit auf sich hat, haben Jonas und Rooz letzte Woche am Release Friday besprochen.

Genau wie den nächsten Chartstürmer. Last, but not least: Ufo361 chartet mit mit "Irina Shayk" auf der sechs. Dessen Album "Wave" rückt immer näher und nebenbei wurde auch schon das neue Signing Data Luv vorgestellt.

Die Singlecharts im Überblick:

  • 1. Lil Nas X – Old Town Road
  • 2. Justin Bieber & Ed Sheeran
  • 3. Juju ft. Henning May – Vermissen
  • 4. Farid Bang ft. French Montana & Khaled – Maghreb Gang
  • 6. Ufo361 – Irina Shayk
  • 8. Fero47 – Nenene
  • 10. Loredana – Labyrinth

JuJu - Bling Bling

Von Michael Rubach am 14.06.2019 - 09:38 Pünktlich zum Release ihres ersten Soloalbums " Bling Bling" sagt Juju "Hi Babe". Dabei widmet sich Juju zwei Dingen, die sie zu schätzen weiß: Gras und ein Typ, der mit ihr den Blunt teilt. Der Song greift den Vibe des alten Klassikers " Dilemma" von Nelly und Kelly Rowland auf.

In den Albumcharts setzt sich Fatoni mit seinem neuen Album "Andorra" auf Platz neun. Was das Besondere an dem Album ist, erklären wir hier anhand von 14 einzelnen Lines. Metrickz schafft es mit "Mufasa" auf Platz 33.

Zwischen Szene- & Selbstkritik: Fatonis "Andorra" in 14 Lines

Sein letztes Album "Alles Liebe nachträglich" veröffentlichte Fatoni gemeinsam mit der Sängerin Mine. Auf ein Soloalbum durften sich die Fans zuletzt im März 2017 freuen. Jetzt ist aber "Andorra" draußen und Fatoni umarmt die Hörenden mit seinem typischen Sound, Tiefgang und viel Spaß an der Sprache.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!