Milliardär-Moves: Jay-Z verschenkt Rolex-Uhren als VIP-Pässe

Bei Jay-Z mangelt es wahrlich nicht am nötigen Kleingeld – der Roc-Nation-Boss ist einfach extrem reich. Weil der Dollar bei ihm eher locker sitzt, hat der Gatte von Beyoncé das VIP-Pass-Game anlässlich der bald anstehenden 'Shawn Carter Foundation Gala' auf ein völlig neues Level gehoben.

Bei Jay-Z ist der VIP-Pass eine Rolex

In den Instagram-Storys von Meek Mill und Swizz Beatz ist zu sehen, dass der Hova seine Gäste reich beschenkt. Bei derart exklusiven und sündhaft teuren Einladungen kommen selbst die US-Stars nicht aus dem Staunen heraus.

Meek Mill drückt nach dem Erhalt des Luxusgeschenks einfach nur seine Verwunderung aus und schreibt, dass "dieses Reichending außer Kontrolle gerät". So eine Uhr, wie er sie vorgefunden hat, kostet mehrere zehntausend Dollar.

Die Story von Swizz Beatz offenbart, dass Jay-Z nicht ausschließlich Rolex-Präsente verschickt hat. Auch eine Flasche Champagner geht aufs Haus. Natürlich von Jay-Zs eigener Marke Armand de Brignac. Wer hat, der kann.

Swizz Beatz bekommt Champagner und eine Rolex von Jay-Z
Foto:

via instagram.com/therealswizzz
Swizz Beatz bekommt Champagner und eine Rolex von Jay-Z

Die Gala, bei der man mit der passenden Rolex den VIP-Status genießt, findet am 15. und 16. November im Seminole Hard Rock Hotel und dem angeschlossenen Casino in Hollywood statt. Auf dem Programm der Veranstaltung stehen unter anderem ein Blackjack-Turnier, ein Dinner und ein exklusiver Auftritt von Alicia Keys.

ShawnCarterSF on Twitter

Excited to announce 15X Grammy Award winning icon @AliciaKeys for an exclusive, one-night only performance on November 16th to benefit the Shawn Carter Foundation. The @hardrockholly pre-sale starts tomorrow, October 4 at 10 am ET, followed by the public on-sale on Saturday.

Jay-Z und seine Mutter Gloria Carter haben die Shawn-Carter-Stiftung 2003 ins Leben gerufen. Die Erlöse des Events fließen etwa in Bildungsfonds oder in die Community-Arbeit.

Zuletzt erweiterte Jay-Z sein Imperium, in dem er eine neue Künstlerin signte. Megan Thee Stallion steht seit Kurzem bei Roc Nation unter Vertrag.

Jay-Z nimmt Rapperin Megan Thee Stallion in die Roc Nation Familie auf

Von Jesse Schumacher am 11.10.2019 - 15:37 Das Jahr 2019 läuft für Shirin David weiterhin sehr erfolgreich. 155 Millionen Mal wurde ihr neues Album "Supersize" bereits gestreamt. Die Rapperin postete ihre Statistiken gestern in ihrer Instagram-Story. Damit generiert sie mit "Supersize" in diesem Jahr höhere Streamingzahlen als jedes Album einer anderen Rapperin - auch in den USA.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Dr. Dres "2001": Kurz-Doku über die Entstehung des Klassikers veröffentlicht

Dr. Dres "2001": Kurz-Doku über die Entstehung des Klassikers veröffentlicht

Von Michael Rubach am 18.11.2019 - 10:57

Dr. Dres Überklassiker "2001" ist kürzlich 20 Jahre alt geworden. Einblicke in die Entstehung der legendären Platte, die unter anderem Singles wie "The Next Episode", "Still D.R.E." und "Forgot About Dre" bereithält, gibt Dre in einer Kurz-Doku für Apple Music.

Eminems "Forgot About Dre"-Hook war eigentlich für Snoop Dogg bestimmt

Die Geschichte des ikonischen Longplayers arbeitet die Producer-Legende mit seinem langjährigen Geschäftspartner Jimmy Iovine auf. Der Talk fördert dabei interessante Dinge zu Tage. So plaudert Dr. Dre aus, dass Eminem die Hook von "Forgot About Dre" ursprünglich für Snoop Dogg geschrieben hat. Die als Orientierung gedachte Fassung von Eminem sei jedoch total überzeugend gewesen – also blieben Slim Shadys Vocals auf dem Track.

Auch erklärt Dr. Dre, wie es dazu kam, dass Jay-Z letztendlich die Lyrics zu "Still D.R.E." beisteuerte. Die aktuelle Entwicklung im Hiphop sieht der Multi-Millionär eher kritisch. Die Qualität gehe Stück für Stück verloren, da die Menge an Output entscheidender geworden sei. Ein Artist müsse abwägen, was wichtig sei: Kunst oder Geld.

Dr. Dre sagt, dass es heutzutage sehr schwer für ihn sei, gute Rap-Musik zu finden. Auf dem Foto präsentiert der Produzent neben Q-Tip alte Classics. Hat er mit der Aussage Recht? l @drdre

3,927 Likes, 130 Comments - HIPHOP.DE (@hiphopde) on Instagram: "Dr. Dre sagt, dass es heutzutage sehr schwer für ihn sei, gute Rap-Musik zu finden. Auf dem Foto..."

Ein Album, bei dem sich alle einig sind: Dr. Dres "2001" hat Geburtstag

Eins der größten Rap-Alben hat heute Geburtstag: Dr. Dres Meisterwerk 2001 (1999).Die wohl am härtesten von "Black Music DJs" all across the World vergewaltigte Platte aller Zeiten ist nicht nur Heads ein Begriff, sondern jedem, der zwischen dem 16. und 18. Lebensjahr mal einen Club von innen gesehen hat.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)