Wie hiphopearly.com berichtet ist Young Pappy, ein aufstrebender Rapper aus Chicago, am frühen Freitagmorgen erschossen worden. Die Polizei vermutet, dass der Anschlag von einer Gang ausgeübt wurde. 

Eine Woche zuvor postete Pappy ein Video zu seinem Track S******s, in dem er seine Rivalen mit den Worten: "Ihr wisst nicht mal wie man schießt", verhöhnte. Auf Pappy sollen letztes Jahr zwei Anschläge verübt worden sein, bei denen auf ihn geschossen wurde. In beiden Fällen wurden unschuldige Passanten getötet. Pappy hingegen kam mit einer Verletzung relativ glimpflich davon.

Nach Angaben der Polizei gehörte Pappy den Gangster Disciples an und in der Gegend, in der er erschossen wurde, sollen Machtkämpfe zwischen eben diesen Disciples, den Conervative Vice Lords sowie den Black P Stones herrschen.

Bis jetzt habe die Polizei noch keine Verdächtigen festgenommen. Pappy wurde gerade einmal 20 Jahre alt. Rest in Peace Young Pappy.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Und Lil' Wayne lebt immernoch...

Findest du schlimm oder was?
Trauer was da in Amierka abgeht...

hahahaha made my day

1) Hat mit HipHop nichts zu tun
2) alle rapper in dem track sind so dermaßen whack....was also rechtfertigt den Artikel?
3) grime Kopie, aber nicht im Takt...
4) erschossen werden ist kein Güte-siegel.

Du bist ja gut drauf. Warum soll der Artikel nicht gerechtfertigt sein?

Und lesen müssen tust du ihn auch nicht.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Lil Durks großer Bruder soll in Chicago erschossen worden sein

Lil Durks großer Bruder soll in Chicago erschossen worden sein

Von Till Hesterbrink am 06.06.2021 - 12:28

Gerade erst feierte Lil Durk gemeinsam mit Lil Baby das Release ihres Kollaboalbums "The Voice Of The Heroes". Doch nun geht eine traurige Nachricht durch die amerikanischen Medien. Sein großer Bruder soll in Chicago beim Besuch eines Nachtclubs erschossen worden sein.

Lil Durks großer Bruder erschossen

Der ältere Bruder von Lil Durk, welcher unter dem Namen DThang ebenfalls als Rapper aktiv war, soll vor dem Club O in Chicago durch einen tödlichen Schuss ums Leben gekommen sein. Angeblich sollen Zeugen ausgesagt haben, dass nur ein Schuss gefallen sei, der DThang direkt in den Kopf traf.

Für Durk wäre dies der nächste bittere Verlust in kürzester Zeit. Im November des letzten Jahres hatte er bereits sein Signing und guten Freund King Von verloren. Er wurde im Alter von nur 26 Jahren in Atlanta erschossen.

Eine offizielle Bestätigung, dass es sich bei dem Ermordeten tatsächlich um Lil Durks großen Bruder DThang handelt, gibt es noch nicht. Erst Künstler aus der Rapszene in Chicago äußerten allerdings bereits ihr Beileid in den sozialen Netzwerken.

US-Rapper King Von (26) wurde in Atlanta erschossen

Er galt als einer der vielversprechendsten Newcomer aus Chicago: King Von. Mit nur 26 Jahren verlor er gestern bei einem Schusswechsel in einer Shishabar sein Leben. Insgesamt sollen drei Menschen durch die Schüsse tödlich verletzt worden sein. Der Schießerei soll ein Streit und ein Handgemenge mit dem Rapper Quando Rondo und dessen Crew vorausgegangen sein.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!