MoneyBoy

Beim Besuch des Jugendmagazins Joiz in der vergangenen Woche sorgte Money Boy mit einer fragwürdigen Empfehlung bei der Moderatorin des Formats für ordentlich Stirnrunzeln. Money Boy empfiehlt die ein oder andere Substanz, um besonders in Berlin die Partystimmung anzuheizen:

"[...] MDMA, Heroin, Kokain, Alkohol. Auf Partys und so ist das auf jeden Fall etwas sehr Nices, was natürlich auch allen Leuten, die die Sendung sehen, zu empfehlen ist."

Das Thema hatte sich im Gespräch über Money Boys Album HiTunes entwickelt, in dessen Enstehungsphase der Boy noch deutlich stärker vom Drogenkonsum beeinflusst gewesen sein will.

Erst nachdem Moderatorin Alexandra offensichtlich verständnislos auf die Aussagen ihres Gastes reagierte, zog er seine Empfehlung als "Joke" mehr oder weniger zurück. Um die Situation wieder aufzulockern, gab er einen Freestyle zum Besten. Die Drogendiskussion findest du bei Minute 15:40:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Solche typen sehen nicht hip hop hören in zeitungen und im tv. Denken dan das alle so gestört sind. Ich schähme mich gerade. Richtig tragisch dieser typ. Wenn ich den auf der strasse sehe würde ich ihn am liebsten zu brei schlagen. Aber ich hasse gewalt. Solche aussagen und auch die optische erscheinung sind richtig peinlich.... währe wohl gerne schwarz dieser dude..... (möchte keine dunkelhäutigen läute beleidigen) rückwirkende abtreibung währe eine idee. Der ist über dreissig und macht sich so zum affen? Auch sein freestyle war unterirdisch (nicht zu verwechseln mit underground) nur schon die aussage... wie ging dieser freestyle nochmal...... kinder, kinder finger weg von den drogen..... sonst werded ihr auch so verblödet

Also i find heroeen etc sind auf partys voll normal leute wo sagen drogen haben no swag haben oft auch k1 swag

Leute das ist Satire. Money Boy macht das aus purer Berechnung. Er hält einfach der Hiphop-Szene den Spiegel vor. Find den cool weil er nicht jedem nachlabert.

Dass so viele Menschen Money Boy immernoch nicht verstehen ist peinlich. Man muss ihn ja nicht lustig finden. Das ist Geschmackssache. Aber ich hab auf der Joiz Facebook Seite so viele Kommentare gelesen von wegen: "Der kann ja gar nicht mehr Deutsch reden. Da ist ja jedes zweite Wort English. Der verblödet unsere Jugend." Da denk ich mir nur, was seid ihr für selten dumme Gestalten.

Wenn ihr diesem Typ wirklich schaden wollt, müsst ihr aufhören über ihn zu berichten

Wer will dem Boi bitte schaden? Wir lieben ihn! Er soll bleiben!

Oh Gott, was sind die Leute bei Joiz für prüde, humorlose Spießer.

man kann immer gegen den Strom schwimmen ;) Auch wenn das Satire oder was auch immer sein sollte, der ist nicht ganz 100. Und er ist und bleibt meiner Meinung nach ein famegeiler *********

Wenn der boy sayt dass auf partys mit heroin & zott von monte upgeturnt wird dann taked man die drugs einfach als wäre es nuffin.
Jeder der was anderes maked als der boy sayed ist 1 lauch/
und schon bald bekommt 1 darmspühlung in den @NU$ mit dem gartenschlauch/
sheeeeeeeeeeeeeesh

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Money Boy – Fake Friends [Video]

Money Boy – Fake Friends [Video]

Von David Molke am 13.03.2020 - 16:09

Money Boy droppt neue Songs – da "sagt sogar der liebe Gott 'oh mein Gott'". Wie es sich für den GOAT gehört, trägt der Boi schön Ziegen-Maske zum Trainingsanzug. Einziges Problem: Dann sieht man das Gucci-Stirnband nicht mehr. Neben den titelgebenden "Fake Friend" sind das die Luxusprobleme, mit denen sich YSL Know Plug rumschlagen muss. Aber zum Glück gibt es auch noch das ganze Ice am Pinky oder um den Hals sowie das liebe Geld. Und wenn es keine Dollars gibt, macht das alles auch keinen Sinn.

Das Instrumental kommt von Chicho und der Track gehört zu Money Boys Album "Dripolympics":

Money Boy - Dripolympics

Money Boy - Dripolympics - Am 17 April, 2020 - 00:00 erscheint Money Boy - Dripolympics. Money Boy droppt ein neues Album: "Dripolympics" erscheint höchstwahrscheinlich am 17. April.


Money Boy - Fake Friends (Official Video) Prod. Chicho

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!