Wie eine Studentin mit Young Thug-Memes den Kunstmarkt aufmischt

Für manche Realkeeper ist der Style von Young Thug der Untergang der Hiphop-Kultur. Für Hajar Benjida ist das bunte Leben des Thuggers zur Eintrittskarte in die große Kunstwelt geworden.

"youngthugaspaintings": Ein Meme-Account macht es möglich

Wie sie auf dem Instagram-Account schreibt, handelt es sich bei "youngthugaspaintings" ursprünglich um ein Schulprojekt. Benjidas Arbeiten sind in den letzten Jahren jedoch viral gegangen. Wer sich die liebevoll zusammengestellten Bilder anschaut, versteht auch warum.

Absalam by Santiago Arcos Megalde (1887)

11.7k Likes, 217 Comments - Young Thug as paintings (@youngthugaspaintings) on Instagram: "Absalam by Santiago Arcos Megalde (1887)"

Blossom by Erik Thor Sandberg

10.7k Likes, 189 Comments - Young Thug as paintings (youngthugaspaintings) on Instagram: "Blossom by Erik Thor Sandberg"

The Snake Charmer by Charles Wilda (1883)

10.2k Likes, 203 Comments - Young Thug as paintings (youngthugaspaintings) on Instagram: "The Snake Charmer by Charles Wilda (1883) "

Virgin with Child and Angel by Bernardino di Bosio Zaganelli (1490)

3,393 Likes, 120 Comments - Young Thug as paintings (youngthugaspaintings) on Instagram: "Virgin with Child and Angel by Bernardino di Bosio Zaganelli (1490)"

Judith with the head of Holofernes by Vincent Sellaer (c. 1550-1564)

1,617 Likes, 144 Comments - Young Thug as paintings (youngthugaspaintings) on Instagram: "Judith with the head of Holofernes by Vincent Sellaer (c. 1550-1564)"

Auf dem Account befinden sich zahlreiche Kombinationen von Young Thug und älteren Kunstwerken. Hajar Benjida besitzt augenscheinlich die Fähigkeit, sich Bilder und Posen ziemlich gut einprägen zu können. In einem Interview erklärt die Fotokünstlerin, wie sie es derart präzise hinbekommt, Werke aus vergangenen Kunstepochen mit zeitgenössischen Thugger-Fotos zu verbinden.

"Ich scrolle durch Kunstblogs und habe ein gutes Gedächtnis. Manchmal sehe ich ein Bild und es erinnert mich an ein Foto, das Young Thug auf seinem Instagram gepostet hat – so stelle ich die Bilder zusammen und schaue, ob es passt."

Offensichtlich passt so einiges. Young Thug und ihr kunsthistorisches Wissen brachten die Fotografie-Studentin nun auf eine der wichtigsten Kunstmessen der Welt.

"Young Thug as Paintings" auf der Art Basel Miami

Bis einschließlich heute (9. Dezember) konnten sich Kunstinteressierte mit Hajar Benijads Thugger-Projekt vertraut machen. Der US-Rapper selbst hat von dem Account ebenfalls Notiz genommen. Sein Label unterstützt die Ausstellung sogar. Angesprochen auf ihren Kontakt zu Young Thug entgegnete die Fotografin kürzlich noch, dass sie genau wisse, was Young Thug von ihrem Werk hält:

"Er teilt seine Gedanken mit, in dem er einige Bilder liked und dem Account folgt und entfolgt. [...] Ich weiß, dass er es liebt."

Zu einem besonderen Moment kam es nun vor Ort in Miami. Young Thug höchstpersönlich besuchte die Ausstellung.

Thank you so much for coming thuggerthugger1

6,792 Likes, 240 Comments - hajar benjida (hajarbenji) on Instagram: "Thank you so much for coming thuggerthugger1 "

Mit dem Starproducer Metro Boomin war das Verhältnis sogar direkt enger. Er zeigt sich schon früh als Fan der Bildkonstruktionen und supportete das Projekt. 

Auf dem persönlichen Instagram-Account von Hajar Benjida sieht man, dass sie weitaus mehr tut, als Fotos von Young Thug mit alten Meistern abzugleichen. Sie ist als Backstage-Fotografin unterwegs und hat unter anderem die Migos, Cardi B, 21 Savage und weitere Rapstars abgelichtet.

migos

858 Likes, 19 Comments - hajar benjida (hajarbenji) on Instagram: "migos "

iamcardib

482 Likes, 7 Comments - hajar benjida (hajarbenji) on Instagram: " iamcardib"

21savage

512 Likes, 7 Comments - hajar benjida (hajarbenji) on Instagram: "21savage "

Die Meme-Highlights des Jahres 2018 findest du hier:

Das sind die besten Rap-Memes 2018

2018 war eine Goldgrube für jeden Fan von Memes. Speziell aus der Rapecke schwappte einiges Viralmaterial in dieses Internet. Vielleicht kommt im Dezember noch das eine Highlight, auf das die Menschheit gewartet hat - bis dahin starten wir hier erstmal mit allen Memes, die 2018 mindestens für Rapfans ein wenig amüsanter gemacht haben.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Gucci reagiert auf Rassismus-Skandal

Gucci reagiert auf Rassismus-Skandal

Von Moritz Braun am 01.08.2019 - 15:35

Nachdem Gucci im Februar diesen Jahres einen handfesten Rassismus-Skandal auslöste, hat das Unternehmen reagiert und mit Renée E. Tirado eine Beauftragte für Diversität, Gleichheit und Inklusion eingestellt.

Pullover von Gucci erinnert an Blackfacing

Auslöser für den Skandal war der Balaclava-Rollkragenpullover, den Gucci im Black History Month vorgestellt hat:

Rashida Renée on Twitter

Balaclava knit top by Gucci. Happy Black History Month y'all.

Wegen des Kleidungsstücks musste sich Gucci den Vorwurf gefallen lassen, Blackfacing auf die leichte Schulter zu nehmen. Die absolut verachtenswerte Praxis des Blackfacings geht zurück bis ins 18. Jahrhundert und ist auch heutzutage leider noch immer nicht verschwunden.

Blackfacing ist Rassismus pur

Die Praxis beschreibt die Darstellung schwarzer Menschen durch dunkel geschminkte weiße Menschen. Dabei wurden und werden Stereotype und Vorurteile verstärkt. Blackfacing diente der Unterhaltung eines ausschließlich weißen Publikums. Menschen mit dunkler Hautfarbe wurden als Sklaven oder Servicepersonal inszeniert. In den Darstellungen waren sie meist naiv oder tollpatschig in der Welt unterwegs und nicht gebildet. Blackfacing ist Rassismus pur und aufs Schärfste zu verurteilen.

Boykott von Gucci und Reaktion des Modelabels

Nach der Veröffentlichung des Balaclava-Pullovers riefen viele bekannte Rapper zum Boykott von Gucci auf. 50 Cent, T.I., Soulja Boy, Young Thug, Waka Flocka Flame und viele andere veröffentlichten Statements auf Instagram.

@gucci

124.9k Likes, 5,776 Comments - Soulja Boy (Drako) SODMG (@souljaboy) on Instagram: "@gucci"

I gotta get rid of all the Gucci I have at home. I'm not supporting their brand anymore. #bransoncognac #lecheminduroi #bellator

Gefällt 560.5 Tsd. Mal, 33.4 Tsd. Kommentare - 50 Cent (@50cent) auf Instagram: „I gotta get rid of all the Gucci I have at home. I'm not supporting their brand anymore...."

Gucci entschuldigte sich indessen und nahm den Pullover direkt wieder vom Markt

„Für uns ist Vielfalt ein grundlegender Wert, der uneingeschränkt gewahrt und respektiert werden muss und bei allen Entscheidungen, die wir treffen, oberste Priorität hat. Wir sind fest entschlossen, die Vielfalt in unserer Organisation zu erhöhen und aus diesem Vorfall eine Lektion für das Gucci-Team und darüber hinaus zu machen.“

Renée E. Tirado als Global Head of Diversity, Equity & Inclusion eingestellt

Die Juristin und Top-Managerin war vor ihrem Engagement bei Gucci unter anderem für die Major League Baseball tätig. Als Chief Diversity & Inclusion Officer war es ihre Aufgabe, für kulturelle Vielfalt und Gleichstellung der Menschen auf und neben dem Baseballfeld zu sorgen. Wenn sie ihre neue Rolle bei Gucci entsprechend ausfüllt, bleibt der Welt so etwas bescheuertes wie der unsägliche Balaclava-Pullover hoffentlich erspart.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!