Massiv und Blokkmonsta diskutieren, wer der "Härteste im Deutschrap" ist

Wenn es darum geht, wer "das Härteste im Deutschrap" abliefert, sollten eigentlich standesgemäß die Fetzen fliegen. Was sich zwischen Massiv und Blokkmonsta auf Twitter abspielt, wirkt dann aber – zumindest in Anbetracht des Diskussions-Gegenstandes – überraschend zivilisiert.

Aber eins nach dem anderen. Massiv preist sein neuestes Video Sirene mit folgenden Worten an: "BGB ist und bleibt das Härteste im Deutschrap." Was Blokkmonsta allerdings offenbar ganz anders sieht, weswegen er Einspruch erhebt. Dann gehen die Verhandlungen los:

"Kannst du mir diesen Titel nicht überlassen, Bro? Oder willst du 50 % Anteile?"

BLOKKMONSTA on Twitter

@kingmassiv Einspruch euer Ehren!

BLOKKMONSTA on Twitter

@kingmassiv Nein bro, keine Anteile, sowas mach ich nicht aber eventuell ergänzend sagen im deutschrap / Mainstream, wenn ich dir schlachthof oder ...

Massiv on Twitter

@blokksta BGB 1 war schon Weltuntergang Stimmung

Letzten Endes einigen sich die beiden Rapper dann aber doch noch, beziehungsweise zeigt Blokkmonsta sich in Geberlaune und überlässt Massiv den Titel. Der spricht sich fürs Teilen aus:

Massiv on Twitter

@blokksta Ne ich teile mit dir bro aber sonst mit keinem #deal

BLOKKMONSTA on Twitter

@kingmassiv Saol

Wer oder was ist eurer Meinung nach das "Härteste im Deutschrap"?

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Was genau soll an dem Track "hart" sein? Darin hat er nix gesagt, was irgendwie schockt oder wo man irgendwie Mut braucht.

Nette Jungs

Dümmer geht's nicht. Geht zurück in die Grundschule, Jungs!

Kindergarten, beide übelst peinlich. Musiktechnisch null relevant.

N-wort

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Mois, Maestro & Friends – Blut [Video]

Mois, Maestro & Friends – Blut [Video]

Von Michael Rubach am 26.03.2021 - 09:05

Insgesamt 14 Artists setzen mit dem Kollabo-Track "Blut" ein musikalisches Zeichen gegen Krieg. Neben den Initiatoren Mois und Maestro sind Sarhad, Massiv, Manuellsen, Azzi Memo, Ramo, Fard, Mert, Z, King Khalil, Sinan-G, Kay Ay und Pietro Lombardi am Start. Perino und Emde51 haben den Song produziert. In den YouTube-Kommentaren gibt es noch ein paar Zusatzinfos zu dem Projekt:

"Freunde, das Projekt ist keine Single, es ist viel mehr als das. 14 Künstler haben sich zusammen getan um ein Statement gegen Krieg auf der Welt zu setzen. Es hat wirklich sehr lange gedauert das umzusetzen und wir haben trotz Corona und den Hindernissen viel Liebe ins Detail gesteckt um die Musik als Sprachrohr gegen Leid zu nutzen." [sic!]


MOIS x MAESTRO - BLUT (Prod. by Perino & Emde51)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)