Massiv und Blokkmonsta diskutieren, wer der "Härteste im Deutschrap" ist

Wenn es darum geht, wer "das Härteste im Deutschrap" abliefert, sollten eigentlich standesgemäß die Fetzen fliegen. Was sich zwischen Massiv und Blokkmonsta auf Twitter abspielt, wirkt dann aber – zumindest in Anbetracht des Diskussions-Gegenstandes – überraschend zivilisiert.

Aber eins nach dem anderen. Massiv preist sein neuestes Video Sirene mit folgenden Worten an: "BGB ist und bleibt das Härteste im Deutschrap." Was Blokkmonsta allerdings offenbar ganz anders sieht, weswegen er Einspruch erhebt. Dann gehen die Verhandlungen los:

"Kannst du mir diesen Titel nicht überlassen, Bro? Oder willst du 50 % Anteile?"

BLOKKMONSTA on Twitter

@kingmassiv Einspruch euer Ehren!

BLOKKMONSTA on Twitter

@kingmassiv Nein bro, keine Anteile, sowas mach ich nicht aber eventuell ergänzend sagen im deutschrap / Mainstream, wenn ich dir schlachthof oder ...

Massiv on Twitter

@blokksta BGB 1 war schon Weltuntergang Stimmung

Letzten Endes einigen sich die beiden Rapper dann aber doch noch, beziehungsweise zeigt Blokkmonsta sich in Geberlaune und überlässt Massiv den Titel. Der spricht sich fürs Teilen aus:

Massiv on Twitter

@blokksta Ne ich teile mit dir bro aber sonst mit keinem #deal

BLOKKMONSTA on Twitter

@kingmassiv Saol

Wer oder was ist eurer Meinung nach das "Härteste im Deutschrap"?

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Was genau soll an dem Track "hart" sein? Darin hat er nix gesagt, was irgendwie schockt oder wo man irgendwie Mut braucht.

Nette Jungs

Dümmer geht's nicht. Geht zurück in die Grundschule, Jungs!

Kindergarten, beide übelst peinlich. Musiktechnisch null relevant.

N-wort

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Massiv & Manuellsen kündigen Kollaboalbum an

Massiv & Manuellsen kündigen Kollaboalbum an

Von Michael Rubach am 02.11.2020 - 19:33

Jung-Autor Manuellsen hat auch neue Musik in der Pipeline. Er und Massiv werden ein Kollaboalbum rausbringen. Beide Rapper informierten über die überraschende Zusammenarbeit auf Instagram. Das Album wird wohl den Titel "Ghetto" tragen.

"Ghetto": Massiv & Manuellsen bringen gemeinsames Album

Massiv macht auf Instagram klar, dass beide Künstler schon länger an dem Album werkeln. Er erweckt zudem den Eindruck, dass bereits zeitnah ein kompletter Song präsentiert wird (Hörprobe weiter unten im Artikel). Die Energie muss offenbar raus.

"[...] wir arbeiten seit 3 Monaten schon an diesem Projekt und wir können nicht mehr lange diese Energie zurückhalten"

In seiner Insta-Story teast Massiv außerdem kurz an, worauf sich die Fans einstellen können: "Es wird sehr sehr gefährlich. Es wird sehr sehr hart. Aber dennoch mit Herz. Und die Musik steht an allererster Stelle."

Auch Manuellsen meldet sich auf seiner Instagram-Seite zu Wort. So habe er zusammen mit Massiv vor, die Zuhörer*innen zurück zur Straße zu bringen. Es gehe auf der Platte um "real Hiphop". Das Projekt sei "brachial".

Massiv & Manuellsen zeigen Hörprobe aus "Ghetto"

Sowohl Manuellsen als auch Massiv haben vor der heutigen Bekanntgabe ihrer Release-Pläne den Part eines Songs auf Instagram gestellt. Wie sich jetzt herausstellt, handelt es sich dabei wohl um Teile eines gemeinsamen Tracks. Hier kannst du reinhören:



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Markiere deinen Bruder!!!

Ein Beitrag geteilt von L A T I V (@massiv) am

Im März 2020 veröffentlichte Massiv sein Soloalbum "Lativ". Manuellsens letztes größeres Release liegt ein wenig länger zurück. "MB ICE" erschien im Oktober 2019. Wann das Kollaboalbum "Ghetto" droppen soll, hat das Ruhrpott-Berlin-Gespann noch nicht verraten.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)