G-Hot nach Messerangriff im Krankenhaus
g_hot_screen_video_800_2009.jpg
Hennessy

 

Die Berliner Zeitung meldete gestern, ein 32-Jähriger sei zusammengeschlagen und mit einem Messer verletzt worden. MIttlerweile ist klar: Es handelt sich dabei um G-Hot.

Laut Polizeibericht habe G-Hot am Siegfried-Aufhäuser-Platz in Berlin-Neukölln auf seine Freundin gewartet. Eine sechs- bis zehnköpfige Gruppe habe ihn dann zunächst verbal, daraufhin aber unmittelbar mit einem Messer angegriffen und verletzt. G-Hot habe versucht zu fliehen, doch die Gruppe soll ihn eingeholt und zu Boden gebracht haben, wo man weiter auf ihn eingeschlagen und gestochen habe.

Letztlich sei ein Kioskverkäufer aufmerksam geworden und habe die Polizei gerufen. Die Täter seien geflüchtet.

Es heißt, zur Zeit liege G-Hot im Krankenhaus. Sein Kumpel Fler hat ihn wohl bereits besucht, wie er die Öffentlichkeit gestern in einem Tweet wissen ließ. Auch Kool Savas, Nicone und die Hijackers machten ihr Mitgefühl öffentlich.

der Berliner Rapper G-Hot in Berlin von einer Gruppe von Männern attackiert, zusammengeschlagen und mit Messern verletzt...

Posted by Hijackers on Sonntag, 19. April 2015

Artist
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de