Für "JBG 3" gibt Kollegah ein äußerst ungewöhnliches Versprechen

Kollegah ist wieder mal zum Scherzen aufgelegt und schwadroniert auf Instagram über die Größe eines Pools, der jetzt erweitert werden soll.

Einziges Problem dabei: Der Pool ist "nicht mit Wasser, sondern mit Deutschrappertränen aufgefüllt". Durch den Ausbau ergebe sich "eine gewisse Auffüllproblematik".

Aber keine Bange, Kollegah der Boss gibt im selben Atemzug auch schon wieder Entwarnung:

"Diese Auffüllproblematik sollte sich spätestens mit JBG 3 von selbst erledigt haben".

Puh, gerade nochmal Glück gehabt! Wir hätten uns fast schon Sorgen gemacht.

Hier siehst du den entsprechenden Pool samt Posting. Auch Ali As amüsiert sich in den Kommentaren prächtig darüber:

Interessanter side fact: Der Pool im Hintergrund wurde nicht mit Wasser, sondern mit Deutschrappertränen aufgefüllt. Aktuell ist ein Ausbau des Pools geplant, was natürlich eine gewisse Auffüllproblematik nach sich zieht. Entwarnung: Diese Auffüllproblematik sollte sich spätestens mit JBG3 von selbst erledigt haben.

See this Instagram photo by @kollegahderbossofficial * 30.3k likes

Wann genau das dritte Kollaboalbum mit Farid Bang erscheint, wissen wir allerdings noch nicht.

Bis dahin:

Kollegah veröffentlicht erste Album-Single "Nero"

Kollegah zieht das Imperator-Ding durch wie dieser Julius Gaius und haut mit Nero das erste Video aus dem neuen Album raus. Mad Max lässt grüßen. Amtliches Video. Und auch wenn Imperatorrap jetzt bei Kolle den Zuhälterrap ablöst, bleibt das Punchline Game stabil:

Kategorie

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de