Fler regt sich auf Twitter auf und bringt RAF Camora und Hengzt ins Spiel

Es gibt viele Dinge im Leben, über die man sich aufregen kann. Zum Beispiel, wenn "halbnackte Weiber" auf ihren Instagram-Profilen "Bilder mit schlechten Weisheiten" teilen. Zumindest Fler ist davon genervt – auf Twitter lässt der Maskulin-Chef seit einiger Zeit einen kleinen Rant los und bringt dabei auch zwei seiner Deutschrap-Kollegen ins Spiel.

Bereits seit Tagen scheint Fler das Thema zu beschäftigen. Immer wieder veröffentlicht er Tweets zu dem Thema: 

Bis er sich gestern wundert, warum es um die besagten Damen plötzlich ruhig wird. "Ist heute Raf Konzert in Berlin oder warum sind die ganzen H*es offline?", fragt sich Fler. Kurz darauf heißt es dann: "Sorry! Gestern war Hengzt-Konzert.... die H*es sind alle noch durch von gestern!!!"

Ein Diss in Richtung RAF oder Hengzt? Wohl kaum, erklärt Fler. "Ist doch 'n Kompliment", antwortet er auf Instagram einigen Fans, die offenbar eine Stichelei wittern.

Der Frieden zwischen Fler und den Insta-Ladys währt aber offenbar nicht lange:

Übrigens wurden auch Frei.Wild kürzlich mit dem einen oder anderen Tweet von Fler bedacht:

Was Fler zur Chartplatzierung von Frei.Wild zu sagen hat

Wie an jedem Freitag gingen heute die Single-Charts online. Unter anderem platzierten sich Frei.Wild mit ihrem Song Rivalen und Rebellen auf Rang 60. Anlass für Fler, seine Meinung zu der umstrittenen Rock-Band preiszugeben. Via Twitter machte sich Flizzy über die Platzierung lustig und fand deutliche Bezeichnungen für Frei.Wild.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

krasse news!!! hut ab!!!! weiter so......

Fler hat nur Angst vor 187 darum hat er die nicht in seinen twiets erwähnt. Bonez würde Fler richtig wegklatschen, RAF dissen ist einfach weil er ein österreichischer kecko Lauch ist.

Danke einmal an das tolle hiphop.de Team für diese tollen News! So bleibe ich Euch treu!

Hahaha, ich feier dich!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"CCN": Fler kündigt Klassiker fürs Streaming an
Ccn

"CCN": Fler kündigt Klassiker fürs Streaming an

Von Till Hesterbrink am 10.09.2021 - 00:48

UPDATE vom 10. September:

Wie von Fler angekündigt ist "CCN" nun bei den üblichen Streaming-Anbietern verfügbar.

Original-Meldung vom 3. September:

Es ist wohl eine Ankündigung, mit der so wohl die wenigsten gerechnet haben. Fler erklärte gestern Abend auf Twitter, dass der erste "Carlo Cokxxx N*tten"-Teil wieder auf Streamingplattformen kommt. Und das soll sogar schon am nächsten Freitag passieren.

Bushido & Fler: "CCN" bald wohl wieder streambar

"CCN" ist für viele wohl DER Deutschrapklassiker schlechthin. Allerdings war es lange Zeit nicht möglich das Album auf Apple Music oder ähnlichen Plattformen zu streamen. Wer das Album nicht bereits besaß, konnte nur über einige Re-Uploads auf SoundCloud und YouTube in eines der prägendsten Werke der Deutschrap-Geschichte reinhören.

Laut Flizzy soll sich das nun ändern. Ohne die genauen Details zu erläutern, kündigte er auf Twitter an, dass das originale "CCN" ab nächstem Freitag wieder zum Streamen verfügbar sei.

Die Ankündigung kommt relativ überraschend. Eigentlich befinden sich Fler und Bushido aktuell in einem Rechtsstreit um die Marke "CCN". Fler will sein kommendes Kollaboalbum mit Bass Sultan Hengzt in die "CCN"-Historie einreihen, doch Bushido versucht ihm dies gerichtlich zu untersagen. Dies hatte laut Fler bereits kurzzeitig dazu geführt, dass Amazon die gesamten Vorbestellungen des Albums stornierte. Mittlerweile sollen diese allerdings wieder reaktiviert worden sein.

Bushido ist zur Zeit fleißig dabei, gemeinsam mit seinem neuen Vertrieb iGroove seinen Backkatalog wieder auf Streamingplattformen verfügbar zu machen.

"Album kommt" - Fler zeigt sich von Bushidos Erfolg im "CCN"-Prozess unbeeindruckt

Erscheint " CCN 3"? Laut BZ hat das Landgericht Berlin am Dienstag entschieden, dass Fler den Namen "Carlo Cokxxx N*tten" für sein kommendes Kollaboalbum mit Bass Sultan Hengzt nicht benutzen darf. So schreibt es die Online-Ausgabe der Boulevard-Zeitung und titelt "1:0 für Bushido". Fler hat sich bereits zu dem Urteil geäußert und seine Sicht der Dinge dargelegt.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!