Ferris MC nimmt Kollegahs "Imperator"-Tracklist aufs Korn

Ferris MC und Kollegah haben nicht besonders viel füreinander übrig. In Songs von Kolle oder seinem Kumpel Farid Bang bekommt der Deichkind-Rapper immer wieder Zeilen gewidmet. Heute revanchiert er sich auf Twitter.

Als eine Art Persiflage auf Kollegahs Tracklist zu Imperator, die er Song für Song mit Bildern der Künstlerin Marina Botyleva veröffentlicht, schießt Ferris jetzt ebenfalls Bilder zu den Songtiteln seines kommenden Albums Asilant ins Internet.

Pluspunkt: Er macht seine Artworks selber. Das Ergebnis ist dafür Geschmackssache – der Direktvergleich:

In den kommenden Wochen werden wir in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Marina Botyleva (@oh_madam_b ) Stück für Stück die Tracklist des Werkes IMPERATOR enthüllen. Track 1: "KAISERAURA" IMPERATOR Limited Deluxe Box vorbestellen: http://kollegah.click/Imperator-Amazon-Box

See this Instagram photo by @kollegahderbossofficial * 44.1k likes

Ferris MC on Twitter

Ich habe keine Kosten gescheut&zur Album Tracklist hochwertige Bilder anfertigen lassen. Track Nr.1 "Asilant" https://t.co/KJqMVDbIyF

IMPERATOR TRACKLIST UPDATE Track 4: "AMERICAN EXPRESS feat. Farid Bang" IMPERATOR Limited Deluxe Box vorbestellen: http://kollegah.click/Imperator-Amazon-Box IMPERATOR TOUR 2017 Tickets: http://Eventim.de/kollegah (Gemälde: @oh_madam_b )

See this Instagram photo by @kollegahderbossofficial * 26.8k likes

Ferris MC on Twitter

Hier wurde nicht 1nfach billig gearb1tet mit Öl usw sondern mit n' 1000 Euro Handy!Track 2 "Mortal Comeback" https://t.co/KJqMVDbIyF

Ferris' neues Soloalbum erscheint am 17. Februar. Erst diesen Monat gab es überraschend die neue EP Phönix aus dem Aschenbecher/Ultima Ratio zu hören:

Ferris MC überrascht mit plötzlichem Release

Ferris MC weiß, wie man Fans eine Freude macht.Besonders denen, die eigentlich schon sehnsüchtig auf die angekündigte neue Platte warten. Um diese Wartezeit zu überbrücken, haut er kurzerhand ein kleines Release über Spotify raus.Fünf Tracks warten dort für alle Ungeduldigen auf der Phönix aus dem Aschenbecher/Ultima Ratio-EP.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

hahha sich als römischer kaiser "malen" lassen. peinlicher gehts kaum.

Ferris ist so Lustig! Echter Schenkelklopfer. RT: Sind beides Krüppel, Sascha und Sören.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kollegah soll 100.000 € für Jigzaw-Line bezahlen

Kollegah soll 100.000 € für Jigzaw-Line bezahlen

Von Till Hesterbrink am 03.06.2020 - 13:25

Als Kollegah im Sommer 2018 für Jigzaw die 40.000 € Kaution hinterlegte, zahlte er diese nach eigenen Angaben mal eben aus der Portokasse. Jetzt soll das Alpha Music Empire Oberhaupt weitere 100.000 € auf den Tisch legen: Diesmal geht das Geld an die Töchter der Geissen Familie.

100.000 € von Kollegah an die Geissens: Verletzung der Persönlichkeitsrechte

Bereits im November letzten Jahres hatte das Landgericht in Mannheim den Rapper zu dieser Zahlung verurteilt, nun folgte die Urteilsbegründung. An die Töchter Davina und Shania müssen jeweils 50.000 € gezahlt werden. Der Grund ist eine schwerwiegende Verletzung des Persönlichkeitsrechts der Geissen-Töchter, im Song „Medusablick“ von Jigzaws Album „Post Mortem“. In der Line beschrieb Jigzaw – laut Gericht jenseits der Grenzen der Kunstfreiheit – was er mit den Geissen-Töchtern an deren 18. Geburtstag anstellen würde. Im Prinzip war die Zeile eine Vergewaltigungsfantasie gegenüber Minderjährigen. Die Line ist mittlerweile vom Song entfernt worden.

Kollegah will das Urteil noch nicht akzeptieren

Alpha Music Empire und Kollegah haben schon Revision eingelegt, sodass der Gerichtsstreit nun in die nächste Instanz vor das Oberlandesgericht in Karlsruhe geht. Die Geissens planen trotzdem schon mit dem Geld und verrieten, was mit den jeweils 50.000 € geschehen soll. Das Geld soll in Aktien angelegt werden, um den Töchtern zum 18. Geburtstag ein Auto zu kaufen.

In einer bereits gelöschten Story wünscht der selbsternannte Gönnjamin den beiden Töchtern: "Viel Spaß mit den neuen Wagen und allzeit gute Fahrt".

Für Kollegah ist es allerdings nichts Neues, dass ihn seine Singnings einiges an Geld kosten. Das Lehrgeld, welches er für Jigzaw gezahlt hat, erreicht trotz dieser Strafe immer noch nicht Gent-Level. Dieser hatte damals nach eigenen Angaben einen 400.000 € Vorschuss bezogen, chartete dann jedoch bloß auf Platz 30.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)