F*ckgirl & Jungfrau treffen im Battle aufeinander
F*ckgirl & Jungfrau battlen

Wieder scheint Four Seven mit seinem Battlerap-Format Big Difference den richtigen Riecher gehabt zu haben. Das Match F*ckgirl gegen Jungfrau kommt außerordentlich gut bei der Community an. Fast 200.000 Views auf YouTube in weniger als 24 Stunden sprechen eine deutliche Sprache.

F*ckgirl & Jungfrau schenken sich nichts

Showdown in der Shishabar: Das ist erneut der Austragungsort für ein besonders brisantes Battle. Wiederum schlüpfen zwei Rap-Talente in Rollen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Das sehr ausgeprägte Sexualleben der weiblichen Teilnehmerin steht dabei im Kontrast zu den ausbaufähigen sexuellen Erfahrungen ihres Kontrahenten.

Der Battlerapper, der die Jungfrau verkörpert, hat dabei ein ganzes Arsenal kreativer Punchlines mitgebracht. Gegen Ende von seiner ersten Runde eskaliert die Crowd völlig. Auch seine Gegnerin beweist durchgehend Entertainment-Qualitäten und macht deutlich, was es heißt, als "Bad B*tch" in die Battle-Arena zu steigen.

Doch viele da draußen haben offenbar nicht gecheckt, dass es sich hier um ein rein sportliches Rapbattle zu Unterhaltungszwecken handelt. Darauf weist die Künstlerin hinter dem F*ckgirl in ihrer Insta-Story hin. Dort schreibt sie von "richtig ekelhaften Nachrichten", die sie aktuell erhalte. Im Zuge dessen kündigt sie an, noch einmal gesondert etwas zu dem Battle sagen zu wollen.

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de

Umfrage