Fat Joes Bart belustigt (mal wieder) das Internet
Apple Music

Das Internet ist ein gnadenloser Ort. Die Reaktionen auf ein Foto von Fat Joe zeigen das mal wieder in aller Deutlichkeit. Der New Yorker Rapveteran wird dort für seinen Bart gegrillt. Für authentisch halten den nämlich nur die wenigsten.

Fat Joes Bart erregt die Gemüter

Fat Joe im Winteroutfit auf einer Parkbank: Das sorgt auf Instagram für positive Messages alter Weggefährten. Busta Rhymes, DJ Khaled oder Jim Jones finden sich im Kommentarbereich.

Es gibt aber auch die andere Seite. US-Rapperin Tierra Whack beispielsweise schreibt zum Pic: "Airbrushed beard flow!" Die meistgelikten Kommentare widmen sich ebenfalls dem, was der US-Rapper im Gesicht trägt. Fans wünschen sich offenbar sehnlichst, dass Fat Joe (jetzt auf Apple Music streamen) einen natürlicheren Look wählt.

"Ich liebe Fat Joe, er ist eine Legende und alles, aber er muss aufhören, diesen verdammten Bart anzumalen."

Es werden außerdem Fragen gestellt: Hat Fat Joe einen Permanentmarker benutzt? Was hat es überhaupt mit dem gemalten Bart auf sich? Props gehen zudem an die Zeichenkünste des Barbers raus. Diese punchenden Bemerkungen bleiben auf Twitter nicht unbemerkt und sorgen offensichtlich für Erheiterung.

Fat Joes Gesichtsbehaarung war schon um Juni 2021 ein heißes Social-Media-Thema. Er war beim Kampf von Logan Paul und Floyd Mayweather zu Gast. Das US-Portal hotnewhiphop titelte daraufhin, dass Fat Joes angemalter Bart, der wahre Verlierer der Fight Night gewesen sei. Ausschlaggebend waren solche Twitter-Posts:

Genre
Kategorie

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de