Farid Bang vs. MOK: Geht es bald vor Gericht?

Zwischen Farid Bang und MOK kehrt keine Ruhe ein. Letzterer hat offenbar ein Ermittlungsverfahren gegen seinen Erzfeind in die Wege geleitet.

Dabei geht es um einen möglichen Verstoß gegen das Kunsturheberrecht, kurz KUG. Als Tatzeit ist der 27. Juli angegeben. An diesem Tag veröffentlichte Farid Bang seine „Reportage“ über MOK (siehe unten), in der auch Aufnahmen von dem Berliner zu sehen sind. Vermutlich handelt es sich um jenes Video, das MOK rechtlich verfolgen lässt.

Mockumentary gegen MOK: Farid Bang bringt Multimedia-Battle auf ein neues Level

Farid Bang bringt Multimedia-Battle auf ein neues Level. Zur Dauerfehde mit MOK gibt es jetzt eine komplette Mockumentary. Hollywood-reife Niveaulosigkeit.Spontan fragt man sich: Wer braucht sowas? Warum beschäftigt sich Farid nicht mit anderen Dingen? Ist das in irgendeinerweise besser als stumpfes Mobbing? Worum geht es bei den beiden eigentlich und warum hört es nie auf?

Erst vor einigen Tagen machte Farid erneut deutlich, was er von MOK sowie weiteren seiner Kontrahenten hält:

Farid Bang reagiert auf Diss von G-Hot, MOK und Sido

Auf Twitter schoss G-Hot Anfang des Monats gegen Farid Bang. Dabei griff er dessen Aussehen an und versuchte, Farid lächerlich darzustellen und offensichtlich zu beleidigen. So hieß es: "Bang hat voll die P*mmelnase, voll die krasse Aknefresse und komische schiefe Schimmelzähne, aber dafür einen wunderschönen kleinen Eierkopf."