Fantheorie: SpongeBozz mit verstecktem Seitenhieb gegen 187?

Ob du Fan oder einfach nur peinlich berührt bist: SpongeBozz' Rundumschlag ist derzeit wohl das Thema in der Szene.

MoTrip, Fler, die Freunde von Niemand, aber besonders Kollegah stehen im verbalen Fadenkreuz des Schwammes. In den YouTube-Kommentaren macht sich jetzt außerdem eine Theorie breit, nach der er auch den 187-Jungs und RAF Camora einen Seitenhieb widmet. Es geht um diese Stelle:

Wieso besteh'n denn ihre Alben aus Clubhits? / Ich seh' die Charts heute – Falten von Hasskicks

Beide Zeilen reimen sich so gut auf Palmen aus Plastik, dass einige Fans hier einen versteckten Diss sehen wollen und teilweise sehr überzeugt von dieser Idee sind.

Belegen lässt sich die Theorie natürlich nicht, was vielleicht gar nicht so dumm ist. Wir wissen ja, wie es das letzte Mal ausgegangen ist, als jemand 187 gedisst hat. Samra, der Feature-Gast auf Alpa Guns Song Chaos, bezeichnete die Aktion kürzlich als "Eigentor". SpongeBozz' vermeintlicher Seitenhieb ist subtil genug, um ihn im Fall der Fälle leugnen zu können.

Was meinst du: Schwachsinn oder beabsichtige Anspielung? Den Kommentar haben wir unter der Folge #waslos gefunden, in der Rooz SFTB/Apocalyptic Infinity bespricht:

SpongeBozz aka Sun Diego disst Kollegah, Fler, MoTrip uvm. auf "SFTB/Apocalyptic Infinity" #waslos

✔ ABONNIEREN: http://bit.ly/HiphopdeAbo ✚ ALLE FOLGEN: http://bit.ly/waslosrooz ► MEHR VON SPONGEBOZZ: http://hiphop.de/spongebozz SPONGEOBOZZ - "STARTED FROM THE BOTTON / KRABBENKOKE TAPE": ► Lmt. Boxset: http://amzn.to/2jc1IzF ► MP3 (Amazon): http://amzn.to/2jc4uVw ► MP3 (iTunes): http://apple.co/2ioNk6h SpongeBozz hat sich mit einem Paukenschlag zurückgemeldet! Sein knapp 30-minütiges YouTube-Video "SFTB/Apocalyptic Infinity" konnte wohl jeden zufriedenstellen, der auf Technik steht.


Foto:

Screenshot: YouTube - https://www.youtube.com/watch?v=bfurohqNI8A

Hier ab 14:35 Minuten die Stelle, die für Spekulationen sorgt:

SpongeBozz - Started From The Bottom/Apocalyptic Infinity (prod. by Digital Drama) [Video]

SpongeBozz haut mitten in der Nacht ein fast halbstündiges Video zu den Songs Started From The Bottom sowie Apocalyptic Infinity raus und scheint mit so einigen Sachen aufräumen zu wollen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Ist ja nicht so das er sogar in dem track noch sagt * ich halte 187 für ein 31er team*
Bitte hört euch die Sachen erst an

Er sagt ich hab 187 für dein 31er Team was absolut nichts mit der 187 strassenbande zu tun hat. §187 ist der Paragraph im Kalifornischen Strafgesetzbuch der das Thema Mord behandelt (Daher haben die 187er auch ihren Namen). Im amerikanischen Polizeifunk wird daher auch öfter mal One Eight Seven gesagt, wenn ein Mord passiert ist. Kann mir allerdings nicht vorstellen, dass die Falten von Hasskicks line nicht auf Bonez und Raf anspielen soll.

Es heißt: "Ich hab' 187 für dein 31er-Team"
Quelle: https://genius.com/Spongebozz-sftb-apocalyptic-infinity-lyrics

stimmt nich er sagt ich hab 187 (was in amerika für Bandenschißerei als polizaicode steht) für dein 31er team.
Erst Lyrics lesen dann klug******en.

rooz 2015: "(...) clickbait, sowas machen wir gottseidank nicht"

In der 19 minute irgendwo rapt er auch: 187 ist für mich eine 31er Gang.

Hört mal genau hin!

Das hat nichts mit der 187 strassenbande zu tun und hör mal genau hin oder guck dir die Lyrics an der sagt eigentlich ich hab 187 für dein 31er team

Nofan-theorie: clark senger mit einem der bisher miesesten clickbaits in der hhde geschichte, was meinst du david?

Also: Die Hasskicks-Line sollte eigentlich auf die ******bande bezogen sein. Ein Beef wäre sehr interessant. Noch dazu heißt es: „Ich hab' 187 für dein 31er Team!” Das bezieht sich höchstwahrscheinlich auf den amerikanischen Polizeicode, one eight seven, der besagt, dass ein Mord passiert ist.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Future disst Steve Harvey & Michael B. Jordan auf geleaktem Song

Future disst Steve Harvey & Michael B. Jordan auf geleaktem Song

Von Till Hesterbrink am 31.05.2021 - 12:00

Future verteidigt mal wieder seinen Titel als "Toxic King": Auf einer geleakten Version seines kürzlich erschienenen Featureparts auf 42 Duggs Track "Maybach" teilt er ordentlich aus. Ziel sind der Moderator Steve Harvey, dessen Tochter Lori Harvey und der Schauspieler Michael B. Jordan. Future und Lori Harvey waren im letzten Jahr ein Paar.

Future feuert auf "Maybach"-Vers gegen Steve Harvey, Lori Harvey & Michael B. Jordan

Future (jetzt auf Apple Music streamen) und die 23-jährige Stieftochter des Moderators Steve Harvey, Lori Harvey, waren eine Zeit lang ein Pärchen. Die Liebe schien allerdings nur von kurzer Dauer gewesen zu sein, denn bereits nach einigen Monaten gaben die beiden ihre Trennung bekannt. Lori Harvey scheint mittlerweile eine neue Beziehung mit dem Schauspieler Michael B. Jordan zu führen.

Vor knapp einer Woche erschien dann der gemeinsame Track von 42 Dugg und Future "Maybach". Auf Twitter teilte Dugg jetzt ein Video, in welchem wohl eine ursprüngliche Version des Songs zu hören ist. Auf dieser bekommen Steve Harvey und Co. noch einige extra Zeilen ab. Bereits in der Original-Version feuerte Future in Richtung seiner Ex.

"Sag Steve Harvey, ich will sie gar nicht. Eine Sache, die ich noch nie gesehen habe, ist ein B*tch die gehen will"

("Tell Steve Harvey I don't want her/ One thing I never seen was a b*tch that leave")

Auf der geleakten Version des Tracks geht Future allerdings noch weiter und droppt auch Zeilen gegen den neuen Freund von Lori Harvey, Michael B. Jordan. So sei es für Future klar gewesen, dass Lori nach ihm nur noch einen "Langweiler" daten könnte.

"Sie muss Vergessen haben, ihrem Daddy zu erzählen, wie sie mich angebettelt hat, nicht zu gehen. Hab Diamanten an deinen Knöchel gepackt, fast hoch bis zu den Knien. Sie hatte nach mir gar keine Möglichkeit, außer einen Langweiler zu f*cken"

("Must have forgotten to tell her daddy she begged me not to leave/ Put baguettes on your ankles damn near up to your knees/ she didn't have a choice but to go f*ck a lame after me")

42 Dugg feiert Futures Disses

Während eines Interviews mit dem Breakfast Club erklärte 42 Dugg, dass er sich gefreut habe, dass Future auf seinem Track solch einen Vers auspackt. Er habe ihn sogar ermutigt, das Ganze noch weiter auszuführen:

"Ich hab ihm gesagt, 'Sag das noch drei weitere Male.'"

("I told his a*s 'You needa say that sh*t three more times.'")

Der Track ist neusten Album des Künstlers, "Free Dem Boyz", welches am 21. Mai dieses Jahres veröffentlicht wurde.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!