Facebook sperrt Lil B wegen Hatespeech

Lil B hat Liebe für alle Menschen, wie er sagt – selbst Nazis und den Ku Klux-Klan nimmt er da nicht aus. Auf Twitter erklärt er jetzt aber, dass er von Facebook gesperrt wurde, weil seine Aussagen gegen die Community-Richtlinien verstoßen haben. Es soll sich um Hatespeech handeln, Facebook hat die Sperrung offenbar bereits bestätigt.

Lil B THE BASEDGOD on Twitter

Found out Facebook banned me for 30 days becuase I was talking about white people... got it - Lil B

Im Zusammenhang mit dem Attentat in Las Vegas ließ sich der Based God auf Facebook anscheinend über die Unterschiede zwischen Menschen mit weißer und Menschen mit dunkler Hautfarbe aus. Das Waffenproblem der USA sei in erster Linie dadurch begründet, dass Weiße Angst hätten, weswegen sie sich Waffen kaufen würden.

Patrick Kulp on Twitter

These are the posts that got @LILBTHEBASEDGOD suspended from Facebook for "hate speech" (Name blurred because it's his private account)

Auch wenn wir Lil B im Grunde genommen glauben, dass er das eigentlich nicht rassistisch gemeint hat und dabei nur das Beste im Sinn hatte, ist er mit diesen Aussagen wohl über das Ziel hinausgeschossen: Wer Menschen allein aufgrund ihrer Hautfarbe bestimmte Eigenschaften zuschreibt, bewegt sich nun mal in Gefilden des rassistischen Gedankenguts.

Lil B THE BASEDGOD on Twitter

I see the majority wants a fake smile... I can do that to - Lil B

Ob das komplett zu Lil B durchgedrungen ist, lässt sich natürlich nicht zweifelsfrei sagen. Auf Twitter erklärt er, er werde in Zukunft lieber wieder ein gefaktes Lächeln aufsetzen, wenn das den Leuten lieber sei. Er sei von Facebook gesperrt worden, weil er über Weiße gesprochen habe, das habe er verstanden.

Lil B THE BASEDGOD on Twitter

Ima go back to being silent and black - Lil B

Ihm gehe es einzig und allein darum, die Leute einander auf positive Art und Weise näher zu bringen. Er habe mit Hatespeech nicht das Geringste am Hut:

"Lil B und Hass passen gar nicht zueinander... Lil B und Hassrede? Wirklich? Lil B, der eine Hass-Agenda pusht? Ich werde still sein."

Lil B THE BASEDGOD on Twitter

Lil B and hate don't even go together ... lil b and hate speech? Really? Lil b pushing a hate angenda? Il be silent love u - Lil B

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

O

Lil Adolf

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

SEK-Einsatz bei Kalim: Waffen sichergestellt

SEK-Einsatz bei Kalim: Waffen sichergestellt

Von Michael Rubach am 30.07.2020 - 14:56

Wie nun bekannt wurde, hat das SEK am gestrigen Mittwoch eine Wohnung von Kalim gestürmt. Auch sei noch eine weitere Penthouse-Wohnung von der Polizei durchsucht worden. Dem vorausgegangen ist offenbar eine Verkehrskontrolle, bei der Beamte eine scharfe Waffe mit Munition im Mercedes des Hamburger Rappers entdeckt hatten. So schildert es unter anderem die Hamburger Morgenpost.

Kalim: Mercedes beschlagnahmt & weiterer Waffenfund

Im Hamburger Stadtteil Billstedt soll Kalim von Streifenpolizisten dabei beobachtet worden sein, wie er am Steuer einer G-Klasse saß. Ein Maserati- und ein Lamborghini-Fahrer seien hinzugekommen. Alle drei Autos hätten sich daraufhin auf den Weg Richtung A24 gemacht. Dann erfolgte nach Angaben der Bild-Zeitung die Polizeikontrolle.

Plötzlich habe Kalim nur noch auf dem Beifahrersitz des Mercedes gesessen. Er verfügt offenbar über keine gültige Fahrerlaubnis. In der Mittelkonsole des Wagens seien die Beamten auf eine scharfe Waffe gestoßen, die sich illegalerweise in Kalims Besitz befunden haben soll.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


"LIT" OUT NOW! Link in BIO

Ein Beitrag geteilt von kalim (@kalim) am

Die Staatsanwaltschaft habe daraufhin entschieden, zwei Wohnungen von Kalim durchsuchen zu lassen. Hier konnte letztendlich laut Bild-Zeitung eine weitere Waffe sowie Munition sichergestellt werden. Den Rapper traf die Polizei demnach in keiner der durchsuchten Wohnungen an. Kalims Mercedes wurde für eine "für eine mögliche Einziehung beschlagnahmt", wie ein Sprecher der Hamburger Polizei angab. Es kommt außerdem ein Ermittlungsverfahren auf Kalim zu:

"Wir ermitteln wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz und wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis."

Kalim befindet sich wohl weiterhin auf freien Fuß. Er wurde 2018 schon einmal wegen eines ähnlichen Delikts verhaftet.

Kalim wurde angeblich wegen Waffen & Drogen verhaftet

Kalims Festnahme liegt jetzt schon eine kleine Weile zurück. Jetzt soll es aber neue Informationen zu dem Grund dafür geben. Zumindest berichtet die Bild unter Berufung auf einen Sprecher der Staatsanwaltschaft, dass gegen Kalim wegen Verstößen "gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Waffengesetz" ermittelt werde.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!