"DAMN.": Kendrick Lamars Album funktioniert offenbar auch, wenn man es rückwärts hört

Ziemlich kurios: Gegenüber MTV News äußerte Kendrick Lamar, dass sein aktuelles Album DAMN. auch andersherum funktioniere. Damit meint der US-Rapper allerdings nicht, die Tracks an sich rückwärts abzuspielen, sondern das komplette Album. Song für Song.

Heißt: Du beginnst mit Duchworth und endest mit Blood.

"Ich glaube, etwa eine Woche nachdem das Album rauskam, haben die Fans gemerkt, dass man die Platte auch andersherum abspielen kann. Es entsteht eine komplette Story und sogar ein besserer Rhythmus. Das ist etwas, was wir uns tatsächlich während der Produktion im Studio überlegt haben."

Dabei ist sich Kendrick sicher, dass sich beim Rückwärtshören eigentlich nicht mal so sehr die Storyline, sondern vor allem die Stimmung ändere.

"Wenn du das Album ganz normal von vorne bis hinten hörst, hast du diese Aggression. Mit DNA zeige ich sofort, wer ich bin. Ich lege das direkt offen. Wenn du DAMN. aber andersherum hörst, kommt viel mehr der komplexe, undurchsichtige Kendrick zum Vorschein. Beide Seiten repräsentieren mich."

Hier kannst du es gleich ausprobieren:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

WoW das Raf im Jahr 2013 schon gemacht.

Wow

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kendrick Lamar holt Eminems Chart-Rekord ein

Kendrick Lamar holt Eminems Chart-Rekord ein

Von David Molke am 16.07.2019 - 16:20

Kendrick Lamar befindet sich auf einem Level mit Eminem. Er hat dessen Album-Rekord in den Billboard-Charts mit "good kid, m.A.A.d city" zwar nicht gebrochen, liegt jetzt aber gleichauf. Kein anderes Hiphop-Studioalbum war jemals länger in den Billboard 200-Charts als das oder Eminems "The Eminem Show": Es geht um den Zeitraum von 350 Wochen.

Kendrick Lamar erreicht mit "good kid, m.A.A.d city" Eminem-Meilenstein

Kendrick Lamar macht keinen Hehl daraus, dass er großer Eminem-Fan ist. Der Rapper hat auch mehrfach öffentlich zu Protokoll gegeben, Eminem studiert und einiges von ihm gelernt zu haben. Laut Kendrick Lamar handelt es sich bei Eminem um den besten Wortakrobaten ever. Die Energie in Tracks wie "Backseat Freestyle" hätte es ihm zufolge ohne Eminem auch nie gegeben.

Dementsprechend dürfte es Kendrick Lamar reichlich stolz machen, jetzt mit seinem Vorbild gleichzuziehen. Außer Eminems Album "The Eminem Show" war offenbar kein anderes Hiphop-Studioalbum jemals 350 Wochen in den Billboard 200-Charts. Bis jetzt.

Laut chartdata steigt Kendrick Lamars viel beachtetes und hochgelobtes Album "good kid, m.A.A.d city" nun ebenfalls in diesen Olymp der außergewöhnlichen Alben auf. Laut einem Tweet von chartdata hat jetzt auch Kendrick Lamars Platte insgesamt 350 Wochen in den Billboard 200 verbracht. Das sind über sechseinhalb Jahre.

chart data on Twitter

@kendricklamar's 'good kid, m.A.A.d city' has now spent 350 weeks on the Billboard 200. It joins 'The Eminem Show' as the only hip-hop studio album to reach this milestone.

Eminem-Rekorde sind nicht mehr unantastbar

Während Kendrick Lamar den Rekord von Eminem nicht bricht, sondern es ihm einfach nur gleich tut, sieht es bei Lil Nas X anders aus. Der hat erst vor Kurzem einen Eminem-Rekord gebrochen: Der Mega-Hit "Old Town Road" war in der 13. Woche Platz eins der Charts. Damit hat er Wiz Khalifa ("See You again"), The Black Eyed Peas ("Boom Boom Pow") und Eminem ("Lose Yourself") hinter sich gelassen. Die waren allesamt 12 Wochen am Stück auf Platz eins der Charts.

Lil Nas X bricht mit "Old Town Road" Eminems Chart-Rekord

Mit "Old Town Road" hat Lil Nas X einen der erfolgreichsten Hiphop-Songs aller Zeiten erschaffen...

Kendrick Lamar - Good Kid, M.a.a.d. City

Kendrick Lamars Good Kid, M.a.a.d. City aus dem Jahr 2012 ist ein Meilenstein...


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!